[FIX] E-Mails stecken im Gmail-Postausgangsordner fest

Gmail ist derzeit einer der beliebtesten E-Mail-Dienste der Welt. E-Mails sind zu einem alltäglichen Teil unseres Lebens geworden und werden überall verwendet, sei es in der Bildung, im Geschäft oder mehr. Wenn Sie Ihre E-Mails nicht an die Empfänger senden können, kann dies ziemlich mühsam und nervig sein. Ein Problem, mit dem Benutzer bei der Verwendung der Gmail-Anwendung auf ihrem Android-Smartphone konfrontiert sind, besteht darin, dass die von ihnen verfassten E-Mails nicht gesendet werden, sondern im Postausgangsordner stecken bleiben. Die E-Mails werden im Postausgangsordner in die Warteschlange gestellt, jedoch nie gesendet. Wie sich herausstellt, können die E-Mails in einigen Fällen nicht einmal gelöscht oder archiviert werden und bleiben daher einfach im Postausgangsordner hängen.

Google Mail

Dieses Problem hat nun mehrere Benutzer betroffen und kann verschiedene Ursachen haben. Einer der bekannten Gründe für das genannte Problem sind unzureichende Berechtigungen der Gmail-App. Dies geschieht, wenn die App über den Play Store aktualisiert wird und dadurch einige der Berechtigungen zurückgesetzt werden. Abgesehen davon kann das Problem auch im Postausgangsordner auftreten, der nicht richtig mit Gmail synchronisiert wird. In diesem Fall müssen Sie nur die App aktualisieren. Wir werden die Ursachen weiter unten genauer durchgehen, also lassen Sie uns beginnen.

  • Speicherberechtigungen — Wie sich herausstellt, kann dieser Fehler einer der Gründe dafür sein, dass die Gmail-App nicht über die Speicherberechtigungen verfügt. Dies kann manchmal passieren, wenn Sie die Anwendung über den Play Store aktualisieren und dadurch die Berechtigungen der App auf Ihrem Telefon ändern. In einem solchen Fall müssen Sie ihm einfach erneut die Speicherberechtigungen erteilen, um das Problem zu umgehen.
  • App-Cache – Ein weiterer Grund für das Auftreten des genannten Problems könnte der Cache der App auf Ihrem Telefon sein. Ein Cache wird von jeder Anwendung verwendet, die bestimmte Daten über Ihre Anwendung speichert. In einigen Szenarien kann dies jedoch auch mehrere Probleme verursachen. In einem solchen Fall müssen Sie den Cache der App leeren, was absolut sicher ist.
  • Nicht synchronisierter Postausgangsordner — In einigen Szenarien kann das Problem auch auftreten, wenn der Postausgangsordner in Ihrer Gmail-Anwendung nicht synchron ist. Dies kommt nicht oft vor, ist aber immer noch eine Möglichkeit und kann durch einfaches Aktualisieren des Ordners leicht behoben werden.
  • Offline-Modus – Wenn das Problem in einem Webbrowser auf Ihrem PC auftritt, kann das Problem auf den von Google Mail angebotenen Offline-Modus zurückzuführen sein. In einem solchen Szenario müssen Sie nur den Offline-Modus deaktivieren und es dann erneut versuchen.

Nachdem wir nun die möglichen Ursachen des Problems durchgegangen sind, lassen Sie uns die verschiedenen Methoden durchgehen, mit denen Sie das Problem beheben und Ihre E-Mails erfolgreich versenden können.

Methode 1: Force Stop App

Eine Möglichkeit, das Problem zu beheben, besteht darin, die Anwendung einfach erzwingen zu lassen. Sobald Sie dies tun, wird die App beim erneuten Starten gezwungen, eine neue Verbindung mit den Servern herzustellen, wodurch das Problem möglicherweise wie bei einigen anderen Benutzern behoben wird. Dies kann ziemlich einfach durchgeführt werden, folgen Sie einfach den Anweisungen unten:

  1. Gehen Sie zunächst auf Ihrem Smartphone zu die Einstellungen.
  2. Gehen Sie dann auf dem Einstellungsbildschirm zum Apps Optionen. Bei einigen Telefonen müssen Sie zum Anwendung Manager Kategorie.
    Einstellungsfenster
  3. Dort finden Sie die Google Mail Anwendung und tippen Sie dann darauf.
  4. Tippen Sie abschließend auf das Macht Halt Möglichkeit, die Anwendung gewaltsam zu stoppen.
    Informationen zur Google Mail-App
  5. Öffnen Sie danach die App erneut und versuchen Sie, die E-Mail zu senden. Sehen Sie, ob das das Problem behebt.

Methode 2: Speicherberechtigungen erteilen

Wenn Sie versuchen, die Google Mail-Anwendung in Ihrem Play Store zu aktualisieren, kann dies manchmal die App-Berechtigungen beeinträchtigen. Dies führt dazu, dass die Berechtigungen in einigen Szenarien durch das Update geändert werden. In diesem Fall scheint das Problem dadurch verursacht zu werden, dass die Gmail-App keine Speicherberechtigungen auf Ihrem Telefon hat. Die App benötigt die Berechtigung zum Lesen der Speicherdateien, falls Sie einige Anhänge in die E-Mail einbetten möchten. Daher sind Berechtigungen wichtig. Um den Anwendungsspeicherberechtigungen zu erteilen, folgen Sie den Anweisungen unten.

  1. Öffnen Sie zunächst die die Einstellungen App auf Ihrem Telefon.
  2. Dann machen Sie sich auf den Weg zum Apps oder Anwendungsmanager-Option.
    Einstellungsfenster
  3. Dort finden Sie die Google Mail App und tippen Sie darauf.
  4. Dann auf dem App Die Info Seite, tippen Sie auf die Berechtigungen Option zum Ändern der Berechtigungen für die Google Mail App.
    Informationen zur Google Mail-App
  5. Erteilen Sie ihm Speicherberechtigungen und öffnen Sie dann die Anwendung.
  6. Sehen Sie, ob das Problem damit behoben ist.

Methode 3: App-Cache löschen

In einigen Fällen kann das Problem auch durch eine Beschädigung des Caches der Anwendung verursacht werden. In einem solchen Szenario müssen Sie den Cache der App leeren, um das Problem zu umgehen. Das ist ziemlich sicher, da der Cache automatisch wieder von der App generiert wird. Befolgen Sie dazu die Anweisungen unten:

  1. Öffnen Sie zunächst die die Einstellungen App auf Ihrem Telefon.
  2. Dann auf dem die Einstellungen Bildschirm, gehen Sie zum Apps Möglichkeit.
  3. Suchen Sie die Gmail-App in der Liste und tippen Sie darauf.
    Installierte Apps
  4. Tippen Sie auf dem Infobildschirm der Gmail-App auf das Lager Möglichkeit, auf die Speicherinformationen der App zuzugreifen.
    Gmail-Speicher
  5. Tippen Sie hier auf das klar Zwischenspeicher und klar Daten Optionen einzeln.
  6. Wenn Sie das getan haben, gehen Sie zurück und Stopp erzwingen die App.
    Informationen zur Google Mail-App
  7. Danach fahren Sie fort und starten Ihr Telefon neu.
  8. Nachdem Ihr Telefon hochgefahren ist, öffnen Sie schließlich die Gmail-Anwendung und senden Sie die E-Mail erneut.

Methode 4: Postausgangsordner aktualisieren

Es kommt vor, dass das Problem in einigen Szenarien dadurch verursacht wird, dass der Postausgangsordner nicht synchron ist. Dies passiert nicht sehr oft, aber die Chancen sind immer noch da. In einem solchen Szenario müssen Sie einfach den Ordner in Ihrer Gmail-Anwendung aktualisieren. Dadurch wird der Ordner erneut synchronisiert und Ihre E-Mail sollte ihren Status von Senden auf Hochladen ändern. Das sollte das Problem lösen. Folgen Sie den Anweisungen unten:

  1. Öffnen Sie zunächst die Google Mail Anwendung.
  2. Tippen Sie dann auf das Mehr Symbol (die drei parallelen Balken) auf der linken Seite der Suchleiste.
  3. Gehen Sie in der angezeigten Liste zum Postausgang Mappe.
    Auf den Postausgangsordner zugreifen
  4. Ziehen Sie hier einfach Ihren Finger nach unten, bis Sie einen Kreis mit einem kreisförmigen Pfeil sehen.
  5. Lassen Sie Ihren Finger los, wenn sich der Pfeil nicht mehr dreht. Dadurch wird die App aktualisiert und hoffentlich Ihr Problem gelöst.

Methode 5: Offline-Modus deaktivieren

In einigen Fällen haben Benutzer das genannte Problem in der Webversion von Gmail. Dies ist sehr unwahrscheinlich, aber es passiert einigen Benutzern. Google Mail verfügt über einen Offline-Modus, mit dem Sie Ihre Google Mail-Nachrichten lesen, beantworten und durchsuchen können, auch wenn Sie nicht mit dem Internet verbunden sind. Wenn Sie diese Funktion verwenden, kann dies in einigen Fällen das genannte Problem verursachen. Daher müssen Sie es ausschalten, um die E-Mails zu senden, und können es dann wieder einschalten. Gehen Sie dazu die folgenden Anweisungen durch.

  1. Erstmal aufmachen Google Mail auf Ihrem Browser.
  2. Klicken Sie dann auf das die Einstellungen Symbol in der oberen rechten Ecke der Seite.
    Gmail-Einstellungen
  3. Klick auf das Alle Einstellungen anzeigen um weitere Optionen anzuzeigen.
  4. Wechseln Sie zum Offline Registerkarte, und stellen Sie dann sicher, dass die Offline-Mail aktivieren Option ist deaktiviert.
    Gmail-Offline-Modus
  5. Speichern Sie die Änderungen und aktualisieren Sie dann die Seite. Sehen Sie, ob das Problem damit behoben ist.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.