Fix: Ein Administrator hat Sie daran gehindert, diese App auszuführen

Das Ausführen oder Installieren einer App in Windows 10 sollte ein einfacher Vorgang sein, aber bestimmte Dinge treten auf, die uns dies einfach nicht erlauben. Ähnliche Probleme treten nach der Veröffentlichung eines neuen Betriebssystems auf und es dauert normalerweise eine Weile, bis Microsoft sie selbst behebt. Bevor sie jedoch einen Fix veröffentlichen, sind Sie ziemlich alleine.

Der Grund dafür ist die Tatsache, dass sie versuchen, ihre Sicherheit zu verbessern, indem sie verhindern, dass bestimmte Software von Drittanbietern gestartet wird, um Ihren Computer zu schützen. Am Ende machen sie es Ihnen jedoch schwer.

“Ein Administrator hat Sie daran gehindert, diese App auszuführen” Fehler

Dieser spezielle Fehler tritt jedes Mal auf, wenn Sie versuchen, neue Programme auf Ihrem Windows 10-PC zu installieren. Dies liegt daran, dass Windows Berichten zufolge im Umgang mit schädlicher Software ziemlich schwach war, sodass Microsoft diese Sicherheit mit dem neuen Windows 10-Update verbessern wollte. Das Update scheint jedoch für ausführbare Dateien von Drittanbietern hart zu sein, und Windows blockiert sie standardmäßig mit dem neuen Windows Defender und SmartScreen.

Auch wenn die Fehlermeldung möglicherweise angezeigt wird, wenn Sie versuchen, verifizierte Programme zu installieren, ignorieren Sie sie nicht einfach und prüfen Sie, ob die App, die Sie installieren möchten, schließlich bösartig ist. Mal sehen, was Sie tun können, um dieses Problem zu beheben.

Reparieren Sie beschädigte Systemdateien

Laden Sie Restoro herunter und führen Sie es aus, um nach beschädigten Dateien zu suchen HierWenn festgestellt wird, dass Dateien beschädigt sind und fehlen, reparieren Sie sie und überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn nicht, fahren Sie mit den unten aufgeführten Lösungen fort.

Lösung 1: Verwenden des ausgeblendeten Administratorkontos

Auch wenn Sie wahrscheinlich der einzige Benutzer des PCs sind und sicher sind, dass Sie über Administratorrechte verfügen, müssen Sie zum Installieren eines Programms ein alternatives Administratorkonto verwenden.

  1. Geben Sie “Eingabeaufforderung” in Ihre Suchleiste ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Als Administrator ausführen”.
  2. Kopieren Sie den folgenden Befehl, fügen Sie ihn in die Eingabeaufforderung ein und klicken Sie auf die Eingabetaste. Sie sollten in kürzester Zeit die Meldung “Der Befehl wurde erfolgreich ausgeführt” sehen können.

Netzbenutzeradministrator / aktiv: ja

  1. Melden Sie sich von Ihrer aktuellen Sitzung ab, indem Sie unten links auf dem Bildschirm auf das Windows-Logo klicken. Klicken Sie auf das Konto-Logo und wählen Sie “Abmelden”.
  2. Melden Sie sich bei Ihrem Administratorkonto an und warten Sie einige Minuten.
  3. Suchen Sie die Datei, die Sie installieren möchten, und installieren Sie sie ohne Probleme.
  4. Melden Sie sich vom Administratorkonto ab und kehren Sie zu Ihrem ursprünglichen Konto zurück.
  5. Um dieses versteckte Administratorkonto zu deaktivieren, müssen Sie mit Administratorrecht auf die Eingabeaufforderung zugreifen und den folgenden Befehl einfügen:

Netzbenutzeradministrator / aktiv: nein

Lösung 2: Deaktivieren von Windows SmartScreen

Windows SmartScreen ist eine integrierte Komponente in allen Windows-Betriebssystemen ab Windows 8. Es basiert auf einer Funktion und dient zum Schutz Ihres Computers. Es kann jedoch verhindern, dass bestimmte ausführbare Dateien überhaupt geöffnet werden, um Sie zu schützen. Aus diesem Grund müssen Sie es deaktivieren oder umgehen, um einige Apps zu installieren.

  1. Suchen Sie die Datei, die Sie ausführen oder installieren möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften.
  2. Suchen Sie das Kontrollkästchen neben “Entsperren” und aktivieren Sie es.
  3. Dies sollte SmartScreen umgehen, da wir diese Datei als sicher markiert haben.
  4. Versuchen Sie jetzt, die Datei auszuführen.

Wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie Windows SmartScreen möglicherweise kurz deaktivieren, um die Datei auszuführen. Bitte aktivieren Sie es erneut, da Sie sonst Ihren Windows-PC Malware aussetzen können.

  1. Öffnen Sie das Windows Defender-Sicherheitscenter, indem Sie danach suchen oder mit der rechten Maustaste auf das Schildsymbol im rechten Teil Ihrer Taskleiste klicken und “Öffnen” auswählen.
  2. Erweitern Sie das Menü rechts, indem Sie oben darauf klicken und “App- und Browsersteuerung” öffnen.
  3. Suchen Sie den Abschnitt “Apps und Dateien prüfen” und deaktivieren Sie ihn.
  4. Versuchen Sie jetzt, die Datei auszuführen.

Stellen Sie nach Abschluss der Installation oder Ausführung einer Datei sicher, dass Sie Windows SmartScreen erneut aktivieren, indem Sie die gleichen Schritte ausführen. Klicken Sie diesmal jedoch im Abschnitt “Apps und Dateien überprüfen” auf “Blockieren”.

Lösung 3: Ausführen der Datei über die Eingabeaufforderung

Das Ausführen der Eingabeaufforderung mit Administratorrecht kann Ihnen mehr Kontrolle über Ihren PC geben. Wir werden diese verwenden, um diese problematische Datei auszuführen und den Fehler “Ein Administrator hat Sie daran gehindert, diese App auszuführen” zu umgehen.

  1. Suchen Sie zunächst die problematische Datei, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften.
  2. Kopieren Sie den vollständigen Speicherort der Datei.
  3. Führen Sie danach die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten aus, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und diese Option auswählen.
  4. Fügen Sie den Speicherort Ihrer Datei ein und fügen Sie den Namen der Datei mit .exe am Ende hinzu.
  5. Klicken Sie auf die Eingabetaste und prüfen Sie, ob es ausgeführt wird.

Lösung 4: Deaktivieren von Antivirus

Wenn Sie ein Antivirenprogramm eines Drittanbieters auf Ihrem Computer verwenden, kann es sein, dass es Sie daran hindert, auf die Dateien zuzugreifen.Ein Administrator hat Sie daran gehindert, diese App auszuführenMöglicherweise wird eine Fehlermeldung ausgelöst. Es wird daher empfohlen, das auf Ihrem Computer installierte Antivirus zu deaktivieren und zu überprüfen, ob das Problem behoben ist. Wenn dies der Fall ist, fügen Sie eine Ausnahme für die Anwendung hinzu, die Sie ausführen möchten, oder lassen Sie das Antivirus deaktiviert.

Zum Deaktivieren

  1. Richtig– –klicken auf der “Antivirus”Symbol in der System Tablett.
  2. In den meisten Antivirensoftware gibt es eine Option für deaktivieren das Antivirus von dort
  3. Wenn keine Option verfügbar ist, Suche das Web für die Wegbeschreibung zu deaktivieren Ihr Antivirus.

Hinzufügen einer Ausnahme

  1. Öffnen die Antivirensoftware und klicken auf der “Scan” Möglichkeit.
  2. Klicken auf der “Hinzufügen ein AusnahmeOption und wählen das “Hinzufügen Mappe” Möglichkeit.
  3. Wählen Der Ordner, in dem die Anwendung installiert wurde.
  4. Versuchen zu Lauf die Anwendung und prüfen um zu sehen, ob das Problem weiterhin besteht.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.