Fix: Ein unterstütztes Tablet wurde auf dem System nicht gefunden

Der Fehler “Ein unterstütztes Tablet wurde nicht auf dem System gefunden” tritt auf, wenn Ihr Computer Ihr Wacom-Tablet nicht korrekt identifiziert. Dieser Fehler kann gelegentlich auftreten, z. B. wenn die Treiber veraltet oder nicht richtig konfiguriert sind.

Dieses Problem ist sehr häufig, also kein Grund zur Sorge. Wir haben verschiedene Alternativen aufgelistet, die Sie ausprobieren können. Meistens wird das Problem sofort behoben, nachdem Sie den Treiber korrekt neu installiert haben.

Lösung 1: Aktualisieren des Tablet-Treibers

Wir können versuchen, den Treiber zu aktualisieren. Zuerst entfernen wir den Treiber und deinstallieren dann alle zugehörigen Anwendungen. Durch die Neuinstallation der Anwendungen und Treiber wird sichergestellt, dass alle Fehlkonfigurationen behoben werden und der Computer das Tablet erkennt, als wäre es zum ersten Mal angeschlossen.

Hinweis: Viele Benutzer berichteten, dass die Installation eines älterer Fahrer löste ihr Problem. Wenn die Installation des neuesten Treibers nicht funktioniert, sollten Sie einen älteren Treiber herunterladen und entsprechend installieren.

  1. Drücken Sie Windows + R. um die Anwendung Ausführen zu starten. Art “devmgmt.msc”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird der Geräte-Manager gestartet.
  2. Navigieren Sie durch alle Geräte, bis Sie die Kategorie „Menschliche Benutzeroberflächen”. Erweitern Sie es und wählen Sie „Wacom Tablet”. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Gerät deinstallieren”.

  1. Drücken Sie Windows + R. um die Anwendung Ausführen zu starten. Art “Appwiz.cpl”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste. Es erscheint ein neues Fenster mit allen auf Ihrem Computer installierten Programmen.
  2. Navigieren Sie durch alle, bis Sie eine Anwendung für Wacom finden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Deinstallieren”. Tun Sie dies für alle Anwendungen, die Sie finden und die sich auf das Tablet beziehen.
  3. Drücken Sie Windows + S, um die Suchleiste zu starten. Art “cmdKlicken Sie im Dialogfeld mit der rechten Maustaste auf die Anwendung und wählen Sie „Als Administrator ausführen”.
  4. Führen Sie an der Eingabeaufforderung die folgende Anweisung aus:

mklink / j “D: Programme Tablet” “C: Programme Tablet”

In diesem Fall ist der benutzerdefinierte Speicherort für Programmdateien das Laufwerk D. Sie können “D” durch ein beliebiges Laufwerk ersetzen.

  1. Besuchen Sie die offizielle Walcom-Website und laden Sie die neuesten verfügbaren Treiber herunter. Gleiche sie an einem zugänglichen Ort, da wir später darauf zugreifen werden.
  2. Drücken Sie Windows + R. um die Anwendung Ausführen zu starten. Art “devmgmt.msc”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird der Geräte-Manager gestartet.
  3. Suchen Sie Walcom Tablet in der Liste der Geräte, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Treiber aktualisieren”.

In einem neuen Fenster werden Sie gefragt, ob Sie die Treiber automatisch oder manuell aktualisieren möchten. Wählen Sie die zweite Option (manuell). Navigieren Sie zu dem Speicherort, an den Sie die Treiber heruntergeladen haben, und installieren Sie sie.

  1. Starten Sie Ihr Wacom-Gerät neu und schließen Sie es wieder an.
  2. Drücken Sie Windows + R., Art “Dienstleistungen.msc”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Navigieren Sie durch alle Dienste, bis Sie „Wacom Professional Service”. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Neustart”. Überprüfen Sie nun, ob das Problem behoben ist.

Lösung 2: Aktualisieren von Windows mit Windows Update

Wenn Sie Ihr Windows nicht auf mögliche Updates überprüft haben, sollten Sie dies sofort überprüfen. Jedes Update bietet mehr Unterstützung für Hardwarekomponenten, Fehlerbehebungen und sogar neue Funktionen. Möglicherweise wird das Problem, mit dem Sie konfrontiert sind, bereits im Update behoben.

  1. Klicken Start und geben Sie das Dialogfeld ein “die Einstellungen”. Klicken Sie auf die Anwendung, die in den Suchergebnissen zurückgegeben wird. Klick auf das “Update und Sicherheit” Taste.
  1. Hier finden Sie “Auf Updates prüfen” in dem “Windows UpdateRegisterkarte. Jetzt sucht Windows nach verfügbaren Updates und installiert diese nach dem Herunterladen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *