Fix: Eine Webseite verlangsamt Ihren Browser


Nach einem kürzlich durchgeführten Update für den Firefox-Browser haben Benutzer gemeldet, dass der Browser erheblich langsamer wurde, bevor die Fehlermeldung aus dem Titel angezeigt wurde. Dieses Problem tritt nicht nur bei Windows-Benutzern auf, da sich auch Mozilla Firefox-Benutzer von anderen Plattformen über den bei ihnen aufgetretenen Fehler beschwert haben.

Es gibt verschiedene Methoden, mit denen der Browser wieder ordnungsgemäß funktioniert. Alle diese Methoden sind in diesem Artikel aufgeführt. Stellen Sie sicher, dass Sie alle befolgen, um Ihr Problem zu lösen!

Lösung 1: Deaktivieren Sie den Adobe Flash-geschützten Modus

Diese Lösung richtet sich an Benutzer von 32-Bit-Computern, da diese Option in Browsern mit 64-Bit-Versionen von Windows nicht einmal vorhanden ist. Die Option für den geschützten Modus soll Sie vor Eindringlingen und böswilligen Angriffen schützen, aber selbst die Mitarbeiter von Mozilla erkennen an, dass dies zu ständigen Abstürzen und Fehlern wie diesem führen kann. Aus diesem Grund können Sie es deaktivieren und prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Für 64-Bit-Windows-Benutzer gibt es eine andere Methode, die sich unter dieser befindet und etwas fortgeschrittener ist.

  1. Öffnen Sie Ihren Mozilla Firefox-Browser, indem Sie auf das entsprechende Symbol auf dem Desktop doppelklicken oder im Startmenü danach suchen.
  2. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche oben rechts im Browserfenster und dann auf Add-Ons.

  1. Suchen Sie im rechten Bereich des Bildschirms die Option Plugins und klicken Sie darauf, um die vollständige Liste der in Ihrem Browser installierten Plugins anzuzeigen. Klicken Sie neben dem Eintrag “Shockwave Flash” auf “Optionen” und entfernen Sie das Häkchen neben dem Eintrag “Adobe Flash-geschützten Modus aktivieren”.

  1. Überprüfen Sie nach dem Neustart Ihres Browsers, ob das Problem behoben ist.

Benutzer des Windows 64-Bit-Betriebssystems:

  1. Öffnen Sie Ihren Datei-Explorer und versuchen Sie, entweder vom Arbeitsplatz oder von diesem PC aus zu diesem Speicherort zu navigieren:

C: Windows SysWOW64 Macromed Flash

  1. Wenn Sie keinen der Ordner im Prozess sehen können, liegt dies daran, dass die versteckten Dateien auf Ihrem System deaktiviert sind und Sie die Ansicht aktivieren müssen.
  2. Klicken Sie im Menü des Datei-Explorers auf die Registerkarte “Ansicht” und dann im Abschnitt “Einblenden / Ausblenden” auf das Kontrollkästchen “Versteckte Elemente”. Der Datei-Explorer zeigt die versteckten Dateien an und merkt sich diese Option, bis Sie sie erneut ändern.

  1. Suchen Sie eine Datei mit dem Namen mms.cfg. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Bearbeiten. Beachten Sie, dass Sie dazu über Administratorrechte verfügen müssen. Wenn die Datei nicht vorhanden ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle im Flash-Ordner und wählen Sie Neu >> Textdatei. Speichern Sie die Datei als “mms.cfg” und setzen Sie die Option Als Typ speichern auf Alle Typen.
  2. Öffnen Sie in jedem Fall die Datei mms.cfg und setzen Sie die folgende Zeile am Ende des Dokuments:
ProtectedMode=0

  1. Speichern Sie die Änderungen und schließen Sie den Editor. Diese Änderung wird erst angewendet, wenn das Flash-Plugin vollständig nicht verwendet wird. Dies bedeutet, dass Sie Firefox schließen und einige Minuten warten müssen.

Lösung 2: Löschen Sie die Browserdaten von Firefox

Wenn eine beschädigte Datei über die von Firefox verwendeten Browserdaten ihren Weg auf Ihrem Computer gefunden hat, ist mit einer gewissen Leistungsänderung zu rechnen. Dies kann nur behoben werden, indem Sie diese Datei entfernen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die Browserdaten des Firefox wie Cookies, temporäre Dateien usw. löschen.

  1. Öffnen Sie Ihren Mozilla Firefox-Browser, indem Sie auf das entsprechende Symbol auf dem Desktop doppelklicken oder im Startmenü danach suchen.
  2. Klicken Sie auf die Bibliotheksschaltfläche oben rechts im Browserfenster (links von der Menüschaltfläche) und klicken Sie auf Verlauf >> Zuletzt verwendeten Verlauf löschen…

  1. Sie können verschiedene Optionen festlegen. Wählen Sie unter der Option Zeitbereich zum Löschen die Option Alles aus, indem Sie auf den Pfeil klicken, der die Dropdown-Liste öffnet.
  2. Klicken Sie auf den Pfeil neben Details, um zu sehen, was gelöscht wird, wenn Sie die Option Verlauf löschen auswählen. Der Verlauf in Firefox bedeutet viel mehr als in Chrome, da der Verlauf in Firefox Cookies, temporäre Daten usw. enthält.

  1. Wir empfehlen, dass Sie mindestens den Browser- und Download-Verlauf, die Cookies, den Cache und die aktiven Anmeldungen auswählen, bevor Sie auf Jetzt löschen klicken. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie Ihren Browser neu. Überprüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Lösung 3: Aktualisieren Sie Ihren Grafikkartentreiber

Aktuelle Treiber sind ein Muss, auch wenn im Moment keine Probleme auftreten, da veraltete Treiber nur solche Probleme verursachen können. Diesmal kann der Treiber für die Grafikkarte verantwortlich gemacht werden, wenn Sie mit Ihrem Browser Websites verwenden, die Strom verbrauchen. Aktualisieren Sie den Treiber und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt.

  1. Wählen Sie die Schaltfläche Start, geben Sie Geräte-Manager ein und wählen Sie sie aus der Ergebnisliste aus. Sie können auch die Tastenkombination Windows-Taste + R verwenden, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen, in das Sie eingeben können Esc bevor Sie auf OK klicken.

  1. Erweitern Sie eine der Kategorien, um den Namen Ihres Geräts zu ermitteln, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf (oder tippen und halten Sie darauf) und wählen Sie die Option Treiber aktualisieren. Erweitern Sie bei Grafikkarten die Kategorie Anzeigeadapter, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Grafikkarte und wählen Sie Treiber aktualisieren.

  1. Wählen Sie Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um sie zu installieren.

Wenn dies nicht hilft, können Sie auch die Website des Herstellers besuchen, der Ihre Grafikkarte hergestellt hat, und den neuesten Treiber von dessen Website herunterladen. Sie bieten normalerweise Unterstützung bei der Auswahl des richtigen Treibers für Ihr System. Außerdem werden manchmal neue Treiber auf der Website des Herstellers veröffentlicht, bevor sie in der automatischen Suche von Windows angezeigt werden.

Anschließend können Sie immer überprüfen, ob die Firefox-Videoeinstellungen in Ordnung sind, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie Ihren Mozilla Firefox-Browser, indem Sie auf das entsprechende Symbol auf dem Desktop doppelklicken oder im Startmenü danach suchen.
  2. Geben Sie die folgende Adresse in die Adressleiste ein oder kopieren Sie sie einfach. Klicken Sie auf Enter, nachdem Sie fertig sind:
about:preferences#privacy

  1. Navigieren Sie zum Abschnitt Berechtigungen am unteren Rand des Fensters und überprüfen Sie, ob neben der Option Barrierefreiheitsdienste den Zugriff auf Ihren Browser verhindern ein Häkchen angezeigt wird. Wenn das Häkchen nicht vorhanden ist, setzen Sie es selbst.
  2. Navigieren Sie oben in diesem Fenster zu Allgemein >> Leistung und deaktivieren Sie alle Optionen. Ändern Sie die empfohlene Größe niedriger, aber nicht unter 2. Versuchen Sie, diese Einstellungen zu ändern, bis Sie sie genau richtig treffen.

Lösung 4: Fehler bei YouTube

Wenn dieses Problem nur bei YouTube auftritt, liegt es möglicherweise an ihrem neuen Design, das manchmal fehlerhaft sein kann. Es ist auch sehr ressourcenintensiv und das Zurücksetzen auf die alte Version von YouTube kann das Problem möglicherweise sofort für Sie lösen.

  1. Öffnen Sie Ihren Mozilla Firefox-Browser, indem Sie auf das entsprechende Symbol auf dem Desktop doppelklicken oder im Startmenü danach suchen. Geben Sie die Adresse “youtube.com” in die Adressleiste ein oder kopieren Sie sie einfach.
  2. Suchen Sie das Profilbildsymbol oben rechts im Fenster und klicken Sie auf den Pfeil nach unten.
  3. Suchen Sie im Dropdown-Menü die Option Altes Youtube wiederherstellen. Beantworten Sie den Google-Fragebogen über den Grund, warum Sie zur alten Version der Website wechseln, und überprüfen Sie, ob auf Youtube immer noch dieselbe Fehlermeldung angezeigt wird.

Lösung 5: Deaktivieren Sie zwei Einstellungen in about :: config

Durch Deaktivieren dieser Einstellungen in der Konfiguration konnte das Problem für mehrere Benutzer behoben werden, bei denen es aufgetreten ist. Aus diesem Grund finden Sie die Lösung jetzt in den meisten Tech-Blogs, die dieses Problem behandelt haben. Folgen Sie den Anweisungen und viel Glück.

  1. Öffnen Sie Ihren Mozilla Firefox-Browser, indem Sie auf das entsprechende Symbol auf dem Desktop doppelklicken oder im Startmenü danach suchen.
  2. Geben Sie die folgende Adresse in die Adressleiste ein oder kopieren Sie sie einfach. Klicken Sie auf Enter, nachdem Sie fertig sind:
about:config

  1. Suchen Sie in der Suchleiste oben auf der Seite nach processHang, und Sie sollten zwei Einträge mit den Namen “dom.ipc.processHangMonitor” und “dom.ipc.reportProcessHangs” sehen können. Doppelklicken Sie auf diese beiden Einträge und ändern Sie den Status von true in false.

  1. Speichern Sie die Änderungen und starten Sie Ihren Browser neu, um sie anzuwenden. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

0 Comments

Kommentar verfassen