Fix: Eingabe nicht unterstützt – Appuals.com

Der Fehler “Eingabe nicht unterstützt” tritt auf, wenn die Auflösung des Computers nicht mit dem Monitor übereinstimmt. Dieser Fehler tritt normalerweise auf, wenn Sie einen neuen Monitor an Ihren Computer anschließen oder die Auflösung auf einen Wert ändern, der nicht unterstützt wird.

Diese Fehlermeldung wird auch angezeigt, wenn Sie Spiele unter Windows oder über Clients von Drittanbietern wie Steam spielen. Entweder startet das Spiel nicht oder es tritt ein Fehler auf, wenn Sie es spielen. Die einfachste Lösung für diesen Fehler besteht darin, die Auflösung Ihres Bildschirms zu ändern. Dies kann auf verschiedene Arten erfolgen, die unten aufgeführt sind.

Lösung 1: Verwenden von Basisvideo in MSConfig

MSConfig ist ein in Microsoft Windows vorhandenes Systemdienstprogramm, mit dem Sie Fehler beim Start des Betriebssystems beheben können. Sie können eine Reihe verschiedener Startparameter ändern, z. B. Dienste, Treiber usw. deaktivieren. Wir werden dieses Dienstprogramm verwenden und versuchen, den Computer mit der niedrigsten Auflösung zu starten. Von hier aus können wir uns möglicherweise in das übliche Benutzerkonto einloggen und dann die Auflösung manuell ändern. Diese Methode ist nützlich, wenn Sie den Computer nicht im normalen Modus starten können. Wir werden den abgesicherten Modus verwenden, um diese Anweisungen auszuführen.

  1. Starten Sie Ihren Computer in Sicherheitsmodus. Sie können unsere ausführliche Anleitung zum Booten Ihres Computers im abgesicherten Modus lesen.
  2. Drücken Sie im abgesicherten Modus Windows + R und geben Sie „MSConfig”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Wählen Sie in der Systemkonfiguration die Registerkarte „booten” und prüfen die Option “Basisvideo”. Drücken Sie Anwenden Änderungen speichern. Dieser Modus stellt sicher, dass Ihr Monitor das Anzeigesignal empfangen kann, wenn Sie in Ihrem normalen Profil starten.

  1. Verlassen Sie den abgesicherten Modus und starten Sie normal. Auf Ihrem Bildschirm werden besonders große Symbole und Schriften angezeigt. Mach dir keine Sorgen und folge den Schritten unten.
  2. Klicken Sie in Ihrem normalen Profil mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop und wählen Sie „Bildschirmeinstellungen”.

  1. Veränderung das Auflösung. Sie können versuchen, eine andere als die empfohlene Auflösung zu ändern, wenn dies nicht funktioniert hat. Es wird empfohlen, eine niedrige Auflösung zu wählen und sich nach oben zu arbeiten, um festzustellen, welche für Sie am besten geeignet ist.

  1. Drücken Sie nach dem Ändern der Auflösung Windows + R und geben Sie „MSConfig”Nochmals und drücken Sie die Eingabetaste. Deaktivieren Sie die Option Basisvideo. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Änderungen zu speichern und den Computer neu zu starten.
  2. Ihr Computer sollte jetzt mit der eingestellten Auflösung neu starten. Wenn der Fehler weiterhin besteht, wiederholen Sie die Methode und stellen Sie eine andere Auflösung ein.

Lösung 2: Booten im VGA / Low-Resolution-Modus

Eine weitere Problemumgehung, die Sie ausprobieren können, ist das Booten Ihres Computers im Niedrigauflösungs- oder VGA-Modus. Der Name kann je nach Version des Betriebssystems variieren. Ältere Systeme verwenden den VGA-Modus, während die neueren Iterationen einen Modus mit niedriger Auflösung haben. In diesem Modus wird die Auflösung auf 800 × 600 oder 640 × 480 eingestellt, und bei einigen Monitoren wird auch die Bildwiederholfrequenz verringert.

Wir werden diese Startoption auswählen, die in der Windows-Wiederherstellungsumgebung vorhanden ist. Sobald wir in diesem Modus gestartet haben, können Sie sich einfach in Ihr normales Konto einloggen und von dort aus die Auflösung ändern.

  1. Neu starten dein Computer. Wenn Ihr Computer gerade gestartet wird, drücken Sie F8. In den folgenden Schritten haben wir die Möglichkeiten zur Auswahl des Low-Video-Modus je nach Betriebssystem aufgelistet.
  2. Wenn Sie Windows 7 besitzen, wird ein solches Menü angezeigt. Wählen “Video mit niedriger Auflösung aktivieren (640 × 480)”. Drücken Sie OK, um in dieser Auflösung zu starten.

  1. Wenn Sie Windows 8 oder 10 besitzen, müssen Sie möglicherweise das auswählen Videomodus mit niedriger Auflösung aus einer Reihe von Untermenüs. Navigieren Sie zur Fehlerbehebung und wählen Sie Starteinstellungen aus den Menüs. Hier sehen Sie eine Option zum Aktivieren von Videos mit niedriger Auflösung. Lassen Sie den Computer nach dem Aktivieren starten.

  1. Führen Sie nach dem Booten des Computers die in Lösung 1 genannten Schritte aus, um die Auflösung auf einen niedrigeren Wert einzustellen. Änderungen speichern und neu starten. Starten Sie Windows normal und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Lösung 3: Verwenden eines anderen Monitors

Wenn Sie auch nach den beiden oben genannten Methoden nicht auf Ihren Computer zugreifen können, können Sie versuchen, einen anderen Monitor mit hoher Bildschirmauflösung anzuschließen und festzustellen, ob dies einen Unterschied macht. Höchstwahrscheinlich können Sie auf Ihren Computer zugreifen. Sobald Sie Zugriff haben, Ändern Sie die Bildschirmauflösung wie in Lösung 1 gezeigt. Nachdem die Bildschirmauflösung geändert wurde, schließen Sie Ihren alten Monitor wieder an und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wurde.

Sie sollten auch sicherstellen, dass es gibt Kein Hardwarefehler auf dem Monitor. Überprüfen Sie, ob die Kabel richtig angeschlossen sind oder ob der Monitor ohne Hardwarefehler funktioniert. Sie können es auch an einen anderen Computer anschließen, um sicherzustellen, dass keine Hardwareprobleme vorliegen.

Lösung 4: Wechseln in den Fenstermodus (für Spiele)

Es gab viele Fälle, in denen Spiele nicht gestartet werden konnten, weil die im Spiel festgelegten Auflösungseinstellungen von der Monitorhardware nicht unterstützt wurden. Dieses Problem kann insbesondere auftreten, wenn die Spieleinstellungen auf eine viel höhere Auflösung eingestellt sind, die Ihr Monitor nicht unterstützen kann.

Eine einfache Lösung für dieses Problem besteht darin, das Spiel in zu starten Fenstermodus und passen Sie die Bildschirmauflösung manuell an, indem Sie die Enden ziehen. Wenn Sie sich im Spiel befinden, können Sie auch zu Anzeigeeinstellungen navigieren und die Auflösung entsprechend ändern.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie das Spiel im Fenstermodus starten können:

  • Entweder können Sie verwenden Alt + Eingabetaste um direkt in den Fenstermodus zu wechseln,
  • Oder Sie können eine hinzufügen ‘-windowed’ als Parameter in der Verknüpfung und erzwinge es zu laufen. Dies wird auch als gestartete Optionen bezeichnet. Eine detaillierte Anleitung zum Festlegen der Startoptionen in Steam finden Sie hier.

Wenn Sie immer noch nicht auf die Spieleinstellungen zugreifen können, können Sie versuchen, die Konfigurationsdateien des Spiels mit dem Datei-Explorer zu löschen. Konfigurationsdateien enthalten alle Ihre Konfigurationseinstellungen, die Sie nach Ihren Wünschen gespeichert haben. Beachten Sie, dass das Befolgen dieser Methode möglicherweise alle Ihre Auswahlmöglichkeiten bezüglich des Starts des Spiels löscht.

Es gibt verschiedene Orte, an denen die Anwendungsdaten jedes Spiels gespeichert werden. Manchmal ist es in “% appdata%” vorhanden oder manchmal in den Konfigurationsdateien des Spiels. Nach dem Löschen der Dateien können Sie das Spiel neu starten und die Einstellungen über das Menü ändern.

Lösung 5: Überprüfen Sie Ihr Spiel auf Wide Screen Fix

Bei einigen Spielen löst Lösung 4 möglicherweise das Problem “Eingabe nicht unterstützt”. Bei anderen Spielen kann es vorkommen, dass das Spiel selbst die Auflösung Ihres Monitors nicht unterstützt. Normalerweise ist dies der Fall für Breitbild Monitore. Einige dieser Spiele umfassen Manhunt, Cold Fear, Total Overdose usw.

Sie können online überprüfen, ob dies auch für alle anderen Benutzer der Fall ist. Wenn dies der Fall ist, können Sie bei Google nach Widescreen-Korrekturen suchen. Diese Korrekturen bestehen aus verschiedenen Patches. Sie müssen sie in Ihre Spieledateien integrieren, bevor Ihr Spiel erfolgreich in Ihrem System gestartet werden kann.

Hinweis: Wenn alle oben genannten Methoden keine nützlichen Ergebnisse liefern, sollten Sie Ihren Computer nach einer Wiederherstellung wiederherstellen, wenn Sie kürzlich ein Update durchgeführt oder eine Neuinstallation durchgeführt haben.

Lösung 6: Aktualisieren Sie die Grafiktreiber

Es ist auch möglich, dass Ihre Grafikkartentreiber veraltet sind, wodurch dieser Fehler ausgelöst wird. Daher wird empfohlen, dass Sie versuchen, Ihre Grafikkartentreiber zu aktualisieren, nachdem Sie die älteren vollständig deinstalliert haben. Auf diese Weise können bestimmte Fehler / Störungen aufgrund von Software-Patches des Grafikanbieters behoben werden.

Lösung 7: Problemumgehung

In einigen Fällen kann der Benutzer möglicherweise nicht auf den Monitor zugreifen, wodurch Sie möglicherweise daran gehindert werden, Einstellungen zu ändern oder die oben genannten Korrekturen anzuwenden. Um dieses Problem zu umgehen, können Sie versuchen, diese Änderungen zu implementieren, indem Sie den Monitor zum Laufen bringen. Dafür:

  1. Trennen Sie den Monitor vollständig vom Computer.
  2. Entfernen Sie die Grafikkarte Ihres Computers.
  3. Neu installieren die GPU und halten Sie dann den Monitor getrennt und starten Sie den Computer.
  4. Warten für 5 Minuten nach dem Booten Ihres Computers und schließen Sie den Monitor wieder an, ohne ihn auszuschalten.
  5. Überprüfen Sie, ob der Monitor eine Anzeige zeigt.

Lösung 8: Booten in den Kompatibilitäts-Support-Modus

In bestimmten Situationen wird der Monitor vom Computer möglicherweise nicht richtig erkannt, bis der CSM-Modus über das BIOS des Motherboards aktiviert wird. Viele Benutzer haben kürzlich festgestellt, dass die Monitore bei Aktivierung dieser Funktion irgendwie ordnungsgemäß funktionierten. Stellen Sie zuvor sicher, dass Sie Ihren Computer an einen anderen Monitor anschließen, damit der Bildschirm funktioniert, der für die folgenden Schritte erforderlich ist. Befolgen Sie daher zum Aktivieren die nachstehende Anleitung.

  1. Starte deinen Computer neu.
  2. Sobald der Computer heruntergefahren ist, drücken Sie die Taste “F2”, “Del”, “F12” oder “F10” Tasten auf Ihrer Tastatur, um in das BIOS zu gelangen.
  3. Wechseln Sie im BIOS mit in den erweiterten Modus “F7” oder wenn Sie die Registerkarte “Boot” sehen, gehen Sie direkt dorthin.
  4. Navigieren Sie im erweiterten Modus zu “Boot” Tab.
    Navigieren Sie zur Registerkarte Boot
  5. Stellen Sie hier sicher, dass die Option aktiviert ist “Starten Sie das CSM / Launch Compatibility Support Module”.
  6. Nachdem Sie dies aktiviert haben, schließen Sie den Monitor an den Computer an und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 9: Ersetzen der CMOS-Batterie

In einigen Fällen kann das vorübergehende Herausnehmen der CMOS-Batterie aus dem Motherboard und das Drücken des Netzschalters, während die Batterie leer ist und das Motherboard vom Stromnetz getrennt ist, dazu beitragen, Energie aus dem Mobo zu entladen und seine Grundlastkonfigurationen zurückzusetzen. Dies kann auch zur Behebung dieses Problems beitragen. Nehmen Sie daher die CMOS-Batterie vorübergehend aus Ihrem Mobo und installieren Sie sie erneut. Überprüfen Sie anschließend, ob das Problem weiterhin besteht.

Hinweis: Bei einigen sehr seltenen Computern, die eine Intel-GPU verwenden, rufen Sie das GPU-Bedienfeld auf, stellen Sie den Quantisierungsbereich auf den begrenzten Bereich und den Monitor auf den erweiterten Modus ein, wenn Sie einen Acer-Monitor verwenden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.