Fix: Elder Scrolls Online Launcher bleibt beim Laden hängen?

In letzter Zeit gab es viele Probleme mit Elder Scrolls Online, und eines davon ist, dass die Benutzer nicht ins Spiel kommen können, weil der Launcher festzustecken scheint. Dieses Problem wird normalerweise durch beschädigte Microsoft Visual-Dateien oder durch Blockierung durch die Windows-Firewall verursacht.

ESO Launcher bleibt beim Laden hängen

Behebung des beim Laden festgefahrenen ESO-Launchers

1. Fügen Sie Ausnahmen in der Firewall hinzu

Es ist sehr wichtig, dass Sie die auf dem Computer installierte Antivirensoftware vorübergehend deaktivieren und prüfen, ob dies Ihrem Fall hilft. Darüber hinaus werden wir der Firewall manuell Ausnahmen hinzufügen. Dafür:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten “Windows” + “S” und geben Sie “Firewall” ein.
    Geben Sie “Firewall” ein und wählen Sie die erste Option aus der Liste
  2. Klicken Sie auf die erste Option und dann auf die Option “App oder Funktion über Firewall zulassen”.
    Klicken Sie über die Firewall-Option auf “App oder Funktion zulassen”
  3. Klicken Sie auf die Option “Einstellungen ändern”.
    Klicken Sie auf die Option “Einstellungen ändern”
  4. Scrollen Sie in der Liste nach unten und stellen Sie sicher, dass sowohl die Option “Öffentlich” als auch die Option “Privat” für alle mit ESO oder ESO Launcher verbundenen Elemente aktiviert ist.
  5. Klicken Sie anschließend auf “Andere App zulassen” und fügen Sie nacheinander die folgenden Ausnahmen hinzu. Bethesda.net_launcher: C: Programme (x86) ZenimaxOnline Launcher ESO.exe: C: Programme (x86) ZenimaxOnline The Elder Scrolls Online game client eso.exe Steam.exe: C: Programme (x86) Steam steam.exe Hinweis: Es gibt die Standardinstallationsorte, die je nach Konfiguration unterschiedlich sein können.

  6. Klicken Sie auf “Übernehmen”, um Ihre Einstellungen zu speichern und ESO zu starten.
  7. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

2. Installieren Sie Microsoft Visual C ++ neu

Microsoft Visual C ++ ist eine wichtige Software, die installiert werden muss, um die meisten modernen Spiele auszuführen. Wenn das beschädigt wurde, wird das Spiel nicht gestartet. Daher installieren wir es in diesem Schritt manuell, nachdem wir es vollständig deinstalliert haben. Dafür:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Windows“ + „I“, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf “Apps” und wählen Sie im linken Bereich “Apps und Funktionen” aus.Abschnitt Apps in den Einstellungen
  3. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf „Microsoft Visual C ++“.
  4. Wählen Sie die Schaltfläche “Deinstallieren” und klicken Sie auf “OK”, um die Deinstallation erfolgreich durchzuführen.Deinstallation von Microsoft Visual C ++
  5. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Versionen von Microsoft Visual C ++.
  6. Klicke auf Dies Verknüpfen und laden Sie die ausführbaren Dateien herunter.
  7. Klicken Sie nach dem Herunterladen darauf, um die Installation zu starten und alle Eingabeaufforderungen auf dem Bildschirm zu bestätigen.
  8. Warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist, und starten Sie ESO.
  9. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

3. Löschen Sie beschädigte Programmdaten

In einigen Fällen sind die Programmdaten, mit denen das Spiel seine Startkonfigurationen extrahiert, möglicherweise beschädigt, wodurch dieses Problem auftritt. Daher werden wir in diesem Schritt diese Daten vollständig entfernen und sie werden vom Launcher automatisch neu generiert. Dafür:

  1. Schließen Sie den ESO-Launcher vollständig und starten Sie Ihren Computer neu.
  2. Navigieren Sie zu dem folgenden Speicherort auf Ihrem Computer.C: Programme (x86) Zenimax Online Launcher Hinweis: Dieser Speicherort kann je nach Konfiguration unterschiedlich sein.

  3. Löschen Sie den Ordner „Programmdaten“ vollständig und starten Sie den Launcher neu.Löschen des Ordners „Programmdaten“
  4. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

4. Reparieren Sie den Launcher

Es ist möglich, dass der ESO-Launcher fehlerhaft ist, aufgrund dessen dieses Problem auftritt. Daher reparieren wir in diesem Schritt den Launcher. Dafür:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das ESO-Startsymbol und wählen Sie die Option “Als Administrator ausführen”.Klicken Sie auf Als Administrator ausführen
  2. Warten Sie, bis der Launcher geöffnet ist, und wählen Sie im Dropdown-Menü die Schaltfläche „Spieloptionen“.
  3. Wählen Sie die Option Reparieren, und der Dateiprüfungsprozess wird gestartet.Klicken Sie auf “Spieloptionen” und wählen Sie “Reparieren”.
  4. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und lassen Sie den Launcher nach dem Herunterladen fehlende Dateien neu installieren.
  5. Starten Sie nach Abschluss des Vorgangs das Spiel und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.