Fix: ERR_BAD_SSL_CLIENT_AUTH_CERT – Appuals.com

Einige Benutzer geben an, dass ihr Chrome-Browser keine Sicherheitszertifikate von bestimmten Websites akzeptiert. Der mit diesem Fehler verbundene Fehlercode lautet „ERR_BAD_SSL_CLIENT_AUTH_CERT“. Einige Benutzer berichten, dass der Fehler bei wichtigen Websites wie google.com, facebook.com, quora.com usw. auftritt. Das Problem scheint ausschließlich bei Google Chrome zu liegen.

Diese Site kann keine sichere Verbindung ERR_BAD_SSL_CLIENT_AUTH_CERT bereitstellen

Was verursacht den Fehler ERR_BAD_SSL_CLIENT_AUTH_CERT?

Wir haben dieses spezielle Problem untersucht, indem wir uns verschiedene Benutzerberichte und die Reparaturstrategien angesehen haben, die einige betroffene Benutzer zur Behebung des Problems eingesetzt haben. Wir haben es auch geschafft, den Fehler auf einer unserer Testmaschinen neu zu erstellen.

Basierend auf dem, was wir sammeln konnten, gibt es mehrere gängige Szenarien, von denen bekannt ist, dass sie diese bestimmte Fehlermeldung auslösen:

  • Die SSL / TLS-Protokollfilterung von Drittanbietern ist vorhanden – Es ist bekannt, dass bestimmte Antivirenlösungen standardmäßig eine SSL / TLS-Protokollfilterung durchführen, was zu Konflikten mit Google Chrome führt.
  • Uhrzeit und Datum des lokalen Computers sind nicht synchron – Ein weiterer häufiger Grund für diesen Fehler ist, dass die Uhrzeit und das Datum des lokalen Computers um einige Jahre verschoben sind. Wenn bei mehreren Webbrowsern Fehler auftreten, ist dies höchstwahrscheinlich der Fall.
  • Windows ist stark veraltet – Dieses spezielle Problem hängt auch damit zusammen, dass Windows-Sicherheitssysteme stark veraltet sind. In diesem Fall können Sie das Problem wahrscheinlich beheben, indem Sie jedes ausstehende Sicherheitsupdate installieren.
  • Beschädigte zwischengespeicherte Daten – Wenn das Problem nur bei einer Website auftritt, enthält Ihr Browser möglicherweise zwischengespeicherte Daten, die den Eindruck erwecken, dass die Website nicht funktioniert.
  • Google Chrome-Fehler – Google Chrome hat unter einer Reihe von Fehlern gelitten, die mit den SSL-Zertifikaten zu tun haben. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass dies nicht der Fall ist, besteht darin, Google Chrome auf die neuesten Versionen zu aktualisieren.

Für den Fall, dass Sie Probleme haben, dieselbe Fehlermeldung zu beheben, finden Sie in diesem Artikel eine Sammlung verifizierter Schritte zur Fehlerbehebung. Unten finden Sie eine Sammlung von Methoden, mit denen andere Benutzer in einer ähnlichen Situation das Problem behoben haben.

Um die Effizienz zu maximieren, sollten Sie die folgenden Methoden in der angegebenen Reihenfolge befolgen. Sie sollten schließlich auf eine Methode stoßen, mit der das Problem für Ihr spezielles Szenario effektiv behoben werden kann.

Methode 1: Einstellen der richtigen Uhrzeit und des richtigen Datums (falls zutreffend)

Ein häufiger Grund, warum Windows-Benutzer die erhalten ERR_BAD_SSL_CLIENT_AUTH_CERT ist, dass die Uhrzeit und das Datum des lokalen Computers nicht synchron sind. Dies ist umso wahrscheinlicher, wenn Sie feststellen, dass dieselben Websites sich weigern, mit verschiedenen Browsern geladen zu werden.

Mehrere Benutzer, bei denen dieselbe Fehlermeldung auftritt, haben gemeldet, dass das Problem vollständig behoben wurde, nachdem sie die Uhrzeit und das Datum auf ihrem System aktualisiert haben. Hier ist eine Kurzanleitung, wie Sie sicherstellen können, dass Ihre Uhrzeit und Ihr Datum korrekt konfiguriert sind:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann „ms-settings: dateandtime”Und drücken Sie die Eingabetaste, um das zu öffnen Terminzeit Registerkarte der die Einstellungen App.
    Dialog ausführen: ms-settings: dateandtime

    Hinweis: Wenn Sie Windows 8.1 oder älter verwenden, verwenden Sie die Option „timedate.cplBefehl stattdessen.

  2. Unter TerminzeitStellen Sie sicher, dass die mit Zeit automatisch einstellen und Zeitzone automatisch einstellen sind aktiviert.
    Zeit und Zeitzone automatisch einstellen

    Hinweis: Wenn Sie nicht mit Windows 10 arbeiten, gehen Sie zu Internetzeit und klicken Sie auf Einstellungen ändern. Stellen Sie dann sicher, dass das Feld zugeordnet ist Synchronisieren Sie mit einem Internet-Zeitserver wird aktiviert, bevor Sie auf klicken Jetzt aktualisieren Taste.

    Synchronisieren der Internet-Zeiteinstellungen
  3. Nachdem Uhrzeit und Datum aktualisiert wurden, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Wenn Sie immer noch auf die stoßen ERR_BAD_SSL_CLIENT_AUTH_CERT Fehler, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 2: Anwenden jedes ausstehenden Windows-Updates

Wie sich herausstellt, kann das Problem auch auftreten, wenn Sie Google Chrome auf einem stark veralteten Computer ausführen. Einige Benutzer, bei denen derselbe Fehler auftritt, haben gemeldet, dass das Problem automatisch behoben wurde, sobald sie jedes ausstehende Windows-Update installiert haben.

Einige Benutzer spekulieren, dass die ERR_BAD_SSL_CLIENT_AUTH_CERT Bei veralteten Windows-Versionen wird ein Fehler angezeigt, da Chrome der Ansicht ist, dass der Computer gefährdet ist, sodass das Sicherheitszertifikat nicht akzeptiert wird.

Hier ist eine Kurzanleitung, um sicherzustellen, dass auf Ihrem Computer die neuesten Sicherheitsupdates installiert sind:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. öffnen a Lauf Dialogbox. Geben Sie dann „ms-settings: windowsupdate” und drücke Eingeben um den Windows Update-Bildschirm des zu öffnen die Einstellungen App.
    Dialogfeld ausführen: ms-settings: windowsupdate

    Hinweis: Wenn Sie unter Windows 8.1 oder älter arbeiten, verwenden Sie die Option „wuappBefehl stattdessen.

  2. Klicken Sie im Windows Update-Bildschirm auf Auf Updates prüfen Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um jedes ausstehende Sicherheitsupdate zu installieren.
    Suchen nach Updates unter Windows 10
  3. Starten Sie Ihren Computer nach der Installation jedes ausstehenden Updates neu und prüfen Sie, ob die Fehlermeldung behoben wurde.

Wenn Sie immer noch auf die stoßen ERR_BAD_SSL_CLIENT_AUTH_CERT Fehler, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 3: Aktualisieren von Chrome auf die neueste Version

Google Chrome hat unter einer Reihe von Fehlern gelitten, die etwas mit SSL-Zertifikaten zu tun haben. Eine der neuesten Versionen führte dazu, dass viele Windows 7-Benutzer nicht auf Google-bezogene Dienste zugreifen konnten.

Die Sache ist, Google ist immer schnell beim Patchen dieser Dinge, sobald sie gemeldet werden. Um das Update nutzen zu können, müssen Sie jedoch sicherstellen, dass Google Chrome auf die neueste Version aktualisiert wird. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie Google Chrome, klicken Sie auf die Aktionsschaltfläche (Dreipunktsymbol) und gehen Sie zu Hilfe> Über Google Chrome.
    Zugriff auf das Menü “Über Google Chrome”
  2. Warten Sie, bis Google nach Updates sucht, und befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die neuesten Builds zu installieren, wenn eine neue Version verfügbar ist.
    Suchen nach Updates in Google Chrome
  3. Starten Sie Ihren Chrome-Browser neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Wenn Sie immer noch auf die stoßen ERR_BAD_SSL_CLIENT_AUTH_CERT Fehler, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 4: Deaktivieren der SSL / TLS-Protokollfilterung in den AV-Einstellungen von Drittanbietern (falls zutreffend)

Wie einige Nutzer berichtet haben, gibt es mehrere Sicherheitsanwendungen von Drittanbietern, die mit den eigenen Sicherheitsfunktionen von Google Chrome in Konflikt stehen. Insbesondere kann jede AV- oder Firewall, die eine SSL / TLS-Protokollfilterung durchführt, bei Google Chrome zu Fehlalarmen führen. Nod32 Antivirus, Avira und McAfee gehören zu den am häufigsten genannten Sicherheitssuiten, von denen bekannt ist, dass sie dieses spezielle Problem verursachen.

Mehrere Benutzer stoßen auf die “ERR_BAD_SSL_CLIENT_AUTH_CERTFehler haben gemeldet, dass in ihrem Fall das Problem behoben wurde, sobald sie die SSL / TLS-Protokollfilterung aus ihren AV-Einstellungen deaktiviert haben.

Wenn Sie der Meinung sind, dass dieses Szenario auf Ihre Situation anwendbar ist, öffnen Sie Ihre Antivirus-Einstellungen, gehen Sie zum Menü Erweitert und prüfen Sie, ob Sie eine Einstellung finden, die der SSL / TLS-Filterung ähnelt. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass das SSL / TLS-Protokoll deaktiviert ist.

Beachten Sie, dass die genauen Schritte dazu spezifisch für das von Ihnen verwendete Antivirenprogramm eines Drittanbieters sind. Unter Nod32 Antivirus können Sie dies unter tun Setup> Erweitertes Setup> Web und E-Mail> SSL / TSL.

Deaktivieren der Protokollfilterung vom AV eines Drittanbieters

Hinweis: Wenn Sie mit den von Ihnen verwendeten Antiviren- / Firewall-Anwendungen von Drittanbietern keine entsprechenden Schritte finden, suchen Sie online nach bestimmten Schritten entsprechend der von Ihnen verwendeten Software.

Wenn Sie keine entsprechende Option finden, aber dennoch den Verdacht haben, dass Ihr AV den Konflikt verursacht, besteht eine andere Lösung darin, die Sicherheitsoption eines Drittanbieters vollständig von Ihrem System zu deinstallieren. Sobald die Suite eines Drittanbieters entfernt wurde, wird Windows Defender automatisch aktiviert und zu Ihrer wichtigsten Sicherheitslösung.

Sie können diesem Artikel folgen (Hier), um sicherzustellen, dass Sie Ihr Antivirenprogramm eines Drittanbieters vollständig von Ihrem System deinstallieren. In diesem Handbuch wird außerdem sichergestellt, dass Sie keine übrig gebliebenen Dateien zurücklassen, die den Konflikt möglicherweise noch verursachen.

Starten Sie Ihren Computer nach dem Entfernen des AV neu und prüfen Sie, ob der Konflikt behoben wurde. Wenn Sie immer noch die “ERR_BAD_SSL_CLIENT_AUTH_CERTFehler beim Versuch, bestimmte Webseiten zu besuchen, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 5: Löschen von Browserdaten

Mehrere Benutzer haben es geschafft, den Fehler durch Löschen aller Browserdaten zu beheben. Es wird häufig berichtet, dass diese spezielle Korrektur in Situationen wirksam ist, in denen nur eine Website dieERR_BAD_SSL_CLIENT_AUTH_CERT” Error.

Wenn Sie alle Browserdaten löschen, kann das Problem möglicherweise behoben werden. Beachten Sie jedoch, dass Sie alle zuvor gespeicherten Kennwörter, den Verlauf und lokal gespeicherte Lesezeichen verlieren.

Wenn Sie sich dazu entschließen, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Öffnen Sie Google Chrome, klicken Sie auf die Aktionsschaltfläche (obere rechte Ecke) und wählen Sie die Einstellungen.
    Google Chrome-Einstellungen
  2. In dem die Einstellungen Menü, scrollen Sie ganz nach unten zum unteren Bildschirmrand und klicken Sie auf Fortgeschrittene.
    Erweitern des Menüs “Erweiterte Einstellungen” von Google Chrome
  3. Als nächstes gehen Sie zu Privatsphäre und Sicherheit Scrollen Sie auf der Registerkarte nach unten zum Ende der Liste und klicken Sie auf Browserdaten löschen.
    Löschen von Browserdaten in Chrome
  4. In dem Browserdaten löschen Menü, wählen Sie die Fortgeschrittene Registerkarte, stellen Sie die Zeitspanne zu Alle Zeit und aktivieren Sie alle Kästchen unten außer Passwörter und andere Anmeldedaten und Medienlizenzen. Sobald Sie bereit sind, drücken Sie Daten löschen und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
    Löschen von Browserdaten aus Chrome

  5. Starten Sie Ihren Computer nach Abschluss des Vorgangs neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.