Fix: ERR_SSL_Protocol_Error – Appuals.com

Jeder von uns nutzt täglich das Internet. Wir verwenden Internetbrowser wie Firefox und Google Chrome, um auf verschiedene Websites zuzugreifen. Manchmal tritt jedoch beim Zugriff auf eine bestimmte Website oder eine Reihe von Websites ein Fehler auf. Die Fehlermeldung kann je nach verwendetem Browser variieren, entspricht jedoch dem „SSL-Protokollfehler“, der mit dem SSL-Protokoll zu tun hat. Der Fehler verhindert, dass Sie auf die Website zugreifen können. Möglicherweise wird dieser Fehler in allen Browsern oder nur in einem einzigen Browser angezeigt.

Wenn wir uns den Kern des Problems und seine Fehlermeldung ansehen, gibt es einen SSL-Protokollfehler. Der SSL-Protokollfehler bedeutet im Grunde, dass Ihr Browser keine sichere Verbindung zur Website herstellen kann. Dies kann nun durch eine Vielzahl von Dingen verursacht werden. Dies kann einfach ein Problem von der Seite der Website sein, es kann an Ihren Browserproblemen liegen, es kann auch durch einige Sicherheitsanwendungen verursacht werden, die die Verbindung blockieren, und durch verschiedene andere Dinge. Da es eine Menge Dinge gibt, die dazu führen können, werden wir alle Möglichkeiten und ihre Lösungen abdecken. Gehen Sie also jede der unten aufgeführten Methoden durch, bis das Problem behoben ist.

Trinkgeld

  • Versuchen Sie, Ihr Antivirenprogramm oder andere Sicherheitsanwendungen für eine Weile zu deaktivieren, und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird. Antivirenprogramme und andere Sicherheitsanwendungen blockieren möglicherweise Ihre Verbindung. Hinweis: Lassen Sie Ihr Antivirenprogramm nicht für längere Zeit deaktiviert. Antivirenprogramme sind für die Sicherheit Ihres Systems unerlässlich. Schalten Sie das Antivirenprogramm wieder ein, sobald die Fehlerbehebung abgeschlossen ist.
  • Manchmal ist das Problem einfach das falsche Datum oder die falsche Uhrzeit. Falsches Datum und falsche Uhrzeit können dieses Problem verursachen, insbesondere wenn Sie Google Chrome verwenden. Stellen Sie also sicher, dass sowohl die Uhrzeit als auch Ihr Datum korrekt sind
  • Dieser Fehler wird angezeigt, wenn Ihr Computer die Zielwebsite als unsichere Website identifiziert. Unsichere Websites oder Websites, die für böswillige Aktivitäten bekannt sind, werden automatisch blockiert. Stellen Sie also sicher, dass Sie versuchen, auf eine sichere Website zuzugreifen. Wenn die Zielwebsite nicht sicher ist, ist die automatische Blockierung aus einem Grund vorhanden, der Sie schützen soll. Wenn es sich um eine unsichere Website handelt, sind die unten angegebenen Methoden für Sie nicht hilfreich.

Methode 1: Neustart und / oder Warten

Das mag dumm klingen, aber es funktioniert tatsächlich. Manchmal löst ein einfacher Neustart und ein erneuter Versuch das Problem. Wenn ein Neustart das Problem nicht löst, können Sie auch eine Weile warten. Dies funktioniert, da das Problem in den meisten Fällen einfach vom Server oder der Website ausgeht. Diese Art von Problemen wird normalerweise nach einer Weile gelöst.

Wenn Sie es nicht eilig haben, starten Sie einfach neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn der Neustart das Problem nicht löst, warten Sie einige Minuten oder Stunden.

Methode 2: Hosts-Datei löschen

Fast jeder Computer hat eine Datei mit dem Namen Hosts. Diese Datei ist in einfachen Worten eine Textdatei, die die Zuordnung von Domänennamen und IP-Adressen enthält. Das Löschen dieser Datei löst das Problem für eine beträchtliche Anzahl von Benutzern. Hier sind die Schritte zum Suchen und Löschen dieser Datei.

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.
  2. Art C: Windows System32 drivers etc. und drücke Eingeben

  1. Suchen Sie die benannte Datei “Gastgeber”
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Hosts und wählen Sie Löschen. Klicken Ja für zusätzliche Eingabeaufforderungen

Starten Sie anschließend den Browser neu, mit dem Sie Probleme hatten, und überprüfen Sie, ob die Probleme behoben sind

Hinweis: Wenn Sie die Hosts-Datei nicht löschen können, verfügen Sie möglicherweise nicht über die richtigen Berechtigungen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste, um die richtigen Berechtigungen zu erhalten Hosts-Datei > auswählen Eigenschaften > auswählen Registerkarte “Sicherheit” > Klicken Sie auf Bearbeiten > Wählen Sie den Benutzernamen aus, mit dem Sie angemeldet sind, und aktivieren Sie alle Kontrollkästchen unter ermöglichen > Klicken Sie auf In Ordnung. Versuchen Sie es jetzt.

Methode 3: SSL-Zustände löschen

Grundsätzlich fordert Ihr Computer die Website bei jedem Versuch, eine Verbindung zu einer Website herzustellen, nach einem Zertifikat an, mit dem Ihr System überprüfen kann, ob die Website sicher ist oder nicht. Sobald die Überprüfung abgeschlossen ist, wird eine sichere Verbindung hergestellt. Dieser gesamte Überprüfungsprozess benötigt Zeit, sodass Ihre Website-Zertifikate auf Ihrem Computer gespeichert werden, um den Verbindungsaufbau zu beschleunigen. Diese lokal gespeicherten Zertifikate können beschädigt werden, was zu Problemen beim Herstellen einer Verbindung zu dieser bestimmten Website oder einer Gruppe von ihnen führen kann.

Diese lokal gespeicherten Caches von Zertifikaten können durch Löschen des SSL-Status gelöscht werden. Nach dem Löschen werden die Zertifikate von Ihrem Computer erneut zwischengespeichert und das Problem hoffentlich behoben.

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.
  2. Art inetcpl.cpl und drücke Eingeben

  1. Dies wird die öffnen Internet Optionen Fenster
  2. Klick auf das Inhalt Tab
  3. Klicken Sie auf Löschen SSL-Status Taste
  4. Klicken In Ordnung bestätigen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf In Ordnung um das Fenster Internetoptionen zu schließen

Dies sollte das Problem lösen, wenn es durch die beschädigten Zertifikate verursacht wurde. Starten Sie anschließend Ihren Browser neu, um festzustellen, ob Sie eine Verbindung zur Website herstellen können oder nicht.

Methode 4: Überprüfen Sie die Firewall-Einstellungen

Die Windows-Firewall ist eine effektive Methode, um Ihren Computer sicher zu halten. Die Windows-Firewall steuert den eingehenden und ausgehenden Datenverkehr von Ihrem Computer. Manchmal werden Ihre Websites (oder eine Gruppe davon) von Ihrer Firewall blockiert. Dies kann entweder beabsichtigt oder unbeabsichtigt sein, aber es ist immer eine Überprüfung wert. Normalerweise ist es eine gute Sache, unsichere Websites zu blockieren. Wenn Sie diesen Fehler jedoch auf einer sicheren Website sehen, wird das Problem durch Entfernen der Website von der Blacklist Ihrer Firewall behoben.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Firewall-Einstellungen zu überprüfen

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.
  2. Art firewall.cpl und drücke Eingeben

  1. Klicken Erweiterte Einstellungen von der oberen linken Ecke. Dies sollte ein neues Fenster öffnen

  1. Klicken Eingehende Regeln
  2. Schauen Sie sich diese Liste an. Jeder Eintrag mit einem roten Blockzeichen ist gesperrt. Wenn einer dieser Einträge eine Website-Adresse enthält, wählen Sie diese aus und klicken Sie auf Regel deaktivieren oder Löschen aus dem rechten Bereich

  1. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Ausgehende Regeln und wiederholen Sie auch hier den obigen Schritt

Schließen Sie das Fenster, wenn Sie fertig sind. Wenn Sie eine Website deaktiviert haben, öffnen Sie Ihren Browser und prüfen Sie, ob auf die Website zugegriffen werden kann oder nicht. Wenn diese Liste keine Websites enthält, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 5: Nach Viren suchen

Hinweis: Diese Methode ist für Personen gedacht, die von keinem Browser aus auf die Website zugreifen können. Sie können der Methode weiterhin folgen und Ihr System scannen, es ist jedoch nicht schädlich.

Obwohl wir Ihnen im Abschnitt “Tipps” empfohlen haben, Ihre Sicherheitsanwendungen zu deaktivieren, können Viren und Malware hinter diesem Problem stecken. Es ist höchst unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich, dass eine Malware dieses Problem verursacht. Wenn Ihr System infiziert ist, werden die Zertifikate möglicherweise durch diesen Virus beschädigt. Es wird empfohlen, das System gründlich zu scannen und alle Bedrohungen zu beseitigen, die Ihr Antivirenprogramm findet.

Methode 6: Router zurücksetzen

Wenn dieses Problem auf allen Computern in einem einzigen Netzwerk auftritt und Sie von keinem Browser aus auf die Website zugreifen können, ist diese Methode genau das Richtige für Sie. Dies klingt eher nach einem Netzwerk- oder Routerproblem. Durch einfaches Zurücksetzen oder Neustarten des Routers wird das Problem höchstwahrscheinlich behoben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *