Fix: Excel reagiert nicht – Appuals.com

Microsoft bietet die beliebteste Tabellenkalkulationssoftware, Excel. Dies ist zwar ein leistungsstarkes Analysewerkzeug, aber es mangelt nicht an Fehlern. Ein sehr ärgerliches und ziemlich häufiges Problem ist, wenn Excel nicht mehr reagiert. Alles, was Sie erhalten, ist eine Sanduhr oder ein Schleifenkreis, der auf eine intensive Aktivität hinweist, die noch abgeschlossen werden muss. Oben im Excel-Fenster wird die Meldung “Excel reagiert nicht” angezeigt.

Die Meldung, dass Excel nicht antwortet, tritt in mehreren Fällen auf. Sie könnten eine Datei öffnen, versuchen, eine Datei zu speichern, Daten von einer Webseite zu kopieren oder beim Eingeben in die Arbeitsmappe oder das Arbeitsblatt. Dadurch wird Excel in den nicht reagierenden Zustand versetzt, der möglicherweise länger als 10 Sekunden dauert oder überhaupt nicht wiederhergestellt wird, sodass Sie Excel über den Task-Manager beenden müssen. In beiden Fällen können Sie überhaupt keine Arbeit leisten, was zu Unannehmlichkeiten bei solch wichtigen Analysen führt. In diesem Artikel wird erläutert, warum dieser Fehler möglicherweise auftritt, und es werden einige Methoden zur Behebung des Fehlers beschrieben.

Warum Excel nicht reagiert

Es gibt mehrere Gründe, warum Excel einfriert. Abgesehen von beschädigten Excel-Programmdateien können beschädigte Arbeitsmappen die offensichtliche Ursache für dieses Problem sein. Dies ist jedoch nicht der Fall, wenn Ihre angeblich beschädigte Excel-Arbeitsmappe auf einem anderen Computer geöffnet wird. Sie können feststellen, ob das Problem von der Arbeitsmappe oder von der Anwendung herrührt, indem Sie eine neue Arbeitsmappe oder Ihre Arbeitsmappendatei auf einem anderen PC ausprobieren. Wenn das Problem auf die Excel-Anwendung hinweist, liegt möglicherweise eine fehlerhafte Konfiguration vor. Excel erhält beim Öffnen normalerweise Informationen zu Ihren Druckern, und es ist bekannt, dass Netzwerkdrucker das nicht reagierende Problem verursachen. Dieses Problem tritt normalerweise beim Öffnen einer Datei auf. Die erste Datei, die geöffnet wird, führt zu einem Einfrieren, der Rest funktioniert jedoch einwandfrei.

Dateien mit umfangreichen Formeln stören auch Excel. Dies beinhaltet schwere VBA und Filter. Ein falsch konfiguriertes Netzwerk führt zum Einfrieren, wenn Sie in eine Excel-Arbeitsmappe eingeben, die über das Netzwerk gespeichert ist / auf die zugegriffen wird. Das Einfügen von Kopien von Internetseiten (HTML-Format) dauert in der Regel ewig, bis Excel die HTML-Codes und das Format dekodiert. Es wäre viel schneller, wenn nur einfacher Text eingefügt würde, aber dies ist in Excel nicht so einfach verfügbar wie in Word, daher übersehen es viele Leute.

Öffnen Sie sie im abgesicherten Modus, um zu überprüfen, ob Ihre Excel-Anwendung falsch konfiguriert ist. Dadurch werden Fehlkonfigurationen, fehlerhafte Add-Ins, Makros und Codes vermieden. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um Ausführen zu öffnen. Geben Sie ‘übertreffen / sicher‘und drücken Sie die Eingabetaste. Ausgehend von häufigen Ursachen finden Sie hier einige Lösungen für dieses Problem.

Methode 1: Setzen Sie den Standarddrucker auf Microsoft XPS Document Printer zurück

Wenn Sie den Standarddrucker als Netzwerkdrucker haben, kann Excel Probleme beim Initiieren haben. Sie können den Standarddrucker auf den Microsoft XPS-Dokumentendrucker zurücksetzen.

  1. Drücken Sie die Windows-Tasten + R, um Ausführen zu öffnen
  2. Art ‘control / name microsoft.devicesandprinters‘(ohne Anführungszeichen) und drücken Sie die Eingabetaste, um das Fenster Geräte und Drucker zu öffnen.
  3. Scrollen Sie nach unten zu Druckern. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf “Microsoft XPS Document Printer”.
  4. Wählen Sie “Als Standarddrucker festlegen”.
  5. Wenn eine Warnmeldung angezeigt wird, dass Windows die Druckerverwaltung beendet, klicken Sie auf “OK”.

Der Nachteil dieser Methode ist, dass Sie Ihren Drucker jetzt jedes Mal manuell auswählen müssen, wenn Sie Ihre Excel-Arbeitsmappe oder Ihr Arbeitsblatt drucken möchten. Wenn Sie den Apples Wi-Fi-Router (Flughafen) verwenden, über den Ihr Netzwerkdrucker verbunden ist, versuchen Sie, Bonjour für Windows von zu verwenden Hier um die Verbindung zu verwalten, da dies das Problem manchmal löst.

Methode 2: Nur einfachen Text einfügen

Excel friert ein, wenn Sie Daten einfügen, die von einer Webseite kopiert wurden. Dies liegt daran, dass die Daten im HTML-Format vorliegen, das dekodiert werden muss, um die Quellformatierung beizubehalten. Das Problem verschwindet, wenn Sie speziellen Text einfügen. Wenn Sie jedoch nur Excel einfügen (Zielformatierung beibehalten), wird es wild und Sie müssen den Task-Manager verwenden, um es zu beenden. So fügen Sie speziellen Text ein:

  1. Kopieren Sie die Daten, die Sie einfügen möchten, von Ihrer Webseite (egal, ob Sie mit der rechten Maustaste klicken oder Strg + C verwenden).
  2. Klicken Sie in Excel mit der rechten Maustaste auf die Zelle, in die Sie die Daten einfügen möchten
  3. Wählen Sie “Spezial einfügen”
  4. Wählen Sie in den Einfügeoptionen Einfügen als “Text” und klicken Sie auf “OK”. Ihre Daten werden eingefügt

Alle Registerkarten und Absätze werden als neue Zellen / Felder bzw. als neue Zeilen / Datensätze erkannt. Es gibt auch Behauptungen, dass die Verwendung von Strg + V anstelle des Rechtsklickens zum Einfügen (unter Beibehaltung der Quellformatierung) verhindert, dass Excel nicht reagiert. Andere behaupten, dass das Einfügen von Kopien aus Chrome besser funktioniert als das Einfügen aus Internet Explorer.

Methode 3: Entfernen Sie den Schutz von der Arbeitsmappe

Der Schutz Ihrer Arbeitsmappe kann dazu führen, dass Excel einfriert, insbesondere wenn Sie über ein Netzwerk auf die Arbeitsmappe zugreifen. So entfernen Sie den Schutz:

  1. Öffnen Sie Ihre Arbeitsmappendatei und geben Sie Ihr aktuelles Arbeitsmappenkennwort ein
  2. Klicken Sie auf Datei und wählen Sie die Registerkarte ‘Info’
  3. Klicken Sie im Abschnitt “Berechtigungen” auf das Symbol “Arbeitsmappe schützen” und wählen Sie “Mit Kennwort verschlüsseln”.
  4. Löschen Sie den Inhalt im Textfeld Kennwort und klicken Sie auf OK.

Dadurch wird Ihre Arbeitsmappe anfällig, funktioniert aber. Sie können versuchen, über die Option “Aktuelles Arbeitsblatt schützen” festzulegen, welche Aspekte der Arbeitsmappe die Benutzer ändern können, z. B. Zelleninhalt, Bearbeitung, Formatierung usw.

Methode 4: Reparieren und als neue Datei speichern

Wenn eine bestimmte Excel-Datei / Arbeitsmappe Probleme verursacht, können Sie sie reparieren und in einer neuen Arbeitsmappe speichern.

  1. Öffnen Sie Excel über das Startmenü (nicht über eine Arbeitsmappendatei).
  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Öffnen.
  3. Suchen Sie im Dialogfeld Öffnen nach der Datei, die Sie öffnen möchten, und wählen Sie sie aus
  4. Klicken Sie auf den Pfeil nach unten neben der Schaltfläche Öffnen.
  5. Klicken Sie auf Öffnen und Reparieren und wählen Sie dann die Methode aus, mit der Sie Ihre Arbeitsmappe wiederherstellen möchten, wie in der Eingabeaufforderung erläutert. Versuchen Sie zuerst “Reparieren” und dann “Daten extrahieren”, wenn dies fehlschlägt.
  6. Nach der Reparatur speichern Sie es unter einem anderen Namen (Datei> Speichern unter> Typname> Speichern) und überprüfen Sie den Status
  7. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, die Datei neu zu erstellen und zu überprüfen, wie sie funktioniert. Öffnen Sie dazu die Excel-Datei> klicken Sie auf “Ansicht”> klicken Sie auf “Neues Fenster” in der Gruppe “Fenster” und speichern Sie sie unter einem neuen Namen (Datei> Speichern unter).

Methode 5: Deaktivieren Sie den HID-Touchscreen (Human Interface Devices)

Aus irgendeinem Grund führen die Touchscreen-Treiber dazu, dass Excel beim Filtern oder Eingeben von Daten einfriert. Das Deaktivieren dieses Geräts kann in Excel zu Problemen führen.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um Ausführen zu öffnen
  2. Geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Geräte-Manager-Fenster zu öffnen
  3. Erweitern Sie den Abschnitt Human Interface Devices
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät mit dem Namen “HID-kompatibler Touchscreen” oder einen ähnlichen Namen
  5. Wählen Sie “Gerät deaktivieren”.
  6. Eine Warnung zum Deaktivieren des Geräts wird angezeigt. Klicken Sie auf “Ja”.

Ihr Touchscreen funktioniert nicht mehr, aber es lohnt sich, wenn Sie damit arbeiten.

Versuchen Sie auch, Antispyware-Software zu deinstallieren, da bekannt ist, dass sie dieses Problem verursacht (z. B. die Comcast-Antispyware).

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *