Fix: Facebook entfernen?trackid=sp-006 Adware

Dies ist eine Malware, die normalerweise über unerwünschte PUPs installiert wird. Was es bewirkt, ist, dass es am Ende Ihrer URLs einen Parameter hinzufügt. Dies kann auch Ihre Browser mit unerwünschten Erweiterungen infizieren. Um dies zu entfernen, befolgen Sie bitte die folgenden Schritte

ein) AdwCleaner herunterladen

b) Der Download startet automatisch. Öffnen Sie die Datei AdwCleaner.exe und klicken Sie auf Scannen.

Erfassung

c) Nachdem Sie auf Scannen geklickt haben, warten Sie 1-2 Minuten, bis alle Adwares gescannt sind und die Registerkarte Reinigung anklickbar wird.

d) Klicken Sie auf die Registerkarte Reinigung und warten Sie, bis die Reinigung abgeschlossen ist.

e) Nach Abschluss der Reinigung werden Sie aufgefordert, Ihren Computer neu zu starten. Nach dem Neustart wird Ihnen im Editor eine Protokolldatei mit allen entfernten Schadprogrammen angezeigt.

Wenn dies abgeschlossen ist, setzen Sie Ihren Webbrowser zurück:

Internet Explorer:

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R
    2. Geben Sie inetcpl.cpl . ein
    3. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert und dann auf Zurücksetzen
    4. Setzen Sie das Häkchen bei Persönliche Einstellungen löschen und klicken Sie erneut auf Zurücksetzen

Google Chrome:

Beenden Sie Google Chrome vollständig.

  • Geben Sie die Tastenkombination Windows-Taste + E ein, um den Windows-Explorer zu öffnen.
  • Geben Sie im erscheinenden Windows Explorer-Fenster in die Adressleiste Folgendes ein.
    • Windows XP: %USERPROFILE%Lokale EinstellungenAnwendungsdatenGoogleChromeBenutzerdaten
    • Windows Vista/ Windows 7/ Windows 8: %LOCALAPPDATA%GoogleChromeBenutzerdaten
  • Suchen Sie im sich öffnenden Verzeichnisfenster den Ordner „Standard“ und benennen Sie ihn in „Backup-Standard“ um.
  • Versuchen Sie erneut, Google Chrome zu öffnen. Beim Starten des Browsers wird automatisch ein neuer Ordner „Standard“ erstellt.

Mozilla-Firefox:

  • Klicken Sie auf die Menüschaltfläche und dann auf Hilfe.
  • Wählen Sie im Menü Hilfe die Option Informationen zur Fehlerbehebung. …
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Firefox zurücksetzen… in der oberen rechten Ecke der Seite Informationen zur Fehlerbehebung.
  • Um fortzufahren, klicken Sie im sich öffnenden Bestätigungsfenster auf Firefox zurücksetzen.

Es wird empfohlen, diese Seite mit einem Lesezeichen zu versehen, falls Sie die Schritte erneut ausführen müssen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *