Fix: Fehler 50 DISM unterstützt die Wartung von Windows PE mit der Option / online nicht

Mit DISM (Deployment Image Servicing and Management) können Sie ein Windows-Image aktualisieren oder ein Image vorbereiten. Es ist ein Befehlszeilenprogramm. Es hat viele Verwendungszwecke, einschließlich seiner Verwendung zur Reparatur, wenn der System File Checker-Scan Fehler oder beschädigte Dateien meldet.

In seltenen Fällen haben Benutzer jedoch den folgenden Fehler gemeldet: „Fehler 50 DISM unterstützt die Wartung von Windows PE mit der Option / online nicht. Die DISM-Protokolldatei befindet sich unter x: windows dism dism.log, wenn der Befehl DISM ausgeführt wird. Die Ursache ist, dass die Fenster zu glauben scheinen, dass wir uns in Win PE (Pre-Installation Environment) befinden. Dies ist das Ergebnis eines falsch platzierten Registrierungsschlüssels. Folgen Sie unserer Anleitung, um das Problem schnell zu beheben.

Dism-Fehler 50

Registrierungsschlüssel löschen

Runter halten Windows-Taste und drücken Sie R.. Art regedit und drücke Eingeben. Klicken Ja wenn eine UAC-Warnung angezeigt wird.

In dem Registierungseditor Windows, klicken Sie auf HKEY_LOCAL_MACHINE Im linken Bereich, um es zu erweitern.

Klicken Sie unter HKEY_LOCAL_MACHINE auf SYSTEM um es zu erweitern. Navigieren Sie ähnlich zu HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Control.

Unter Kontrolle wird ein Ordner mit dem Namen angezeigt MiniNT. Recht klicken darauf und klicken Berechtigungen.

Wähle Deine Nutzername in dem Liste der Gruppen- oder Benutzernamen und stellen Sie sicher, dass die prüfen Box gegen Volle Kontrolle ist überprüft. Dann klick OK.

Rechtsklick auf demselben MiniNT Taste und klicken Sie auf Löschen. Bestätigen Sie alle Nachrichten zum Löschen. Starten Sie Ihr System neu und führen Sie den Befehl erneut aus. Ihr Problem sollte weg sein.

BIOS aktualisieren

Wenn die obige Lösung nicht funktioniert; Stellen Sie sicher, dass Sie die Standardeinstellungen des BIOS wiederherstellen. Sie können dies tun, indem Sie das BIOS starten. Da alle Modelle unterschiedlich sind; Am besten lesen Sie das Handbuch, um zu erfahren, wie Sie das BIOS auf die Standardeinstellungen zurücksetzen können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.