Fix: Fehler beim Erstellen eines Grafikgeräts

Der Fehler “Fehler beim Erstellen eines Grafikgeräts” tritt normalerweise auf, wenn der Computer das Grafikgerät auf Ihrem Computer nicht finden kann. Laut Fehlermeldung tritt dies normalerweise auf, wenn Sie mehr als eine Grafikhardware (integriert und extern) in Ihrem System haben.

Die Problemumgehungen für diesen Fehler unterscheiden sich jedoch vom Text in der Nachricht. Die Neuinstallation der Grafikkarte, das Aus- und Wiedereinschalten Ihres Computers oder die Installation der neuesten Version von DirectX sind nur einige davon. Schauen wir uns die unten aufgeführten detailliert an.

Lösung 1: Schalten Sie Ihren Computer aus und wieder ein

Power Cycling bedeutet Computer ausschalten und Schneiden jeglicher elektrischer Eingabe. Dies zwingt den Computer, vollständig herunterzufahren und neue Konfigurationen aus Dateien zu laden, wenn er erneut gestartet wird. Power Cycling hilft den Grafikeinstellungen, sich neu zu initialisieren und damit unser Problem für uns zu lösen.

Das Aus- und Einschalten ist bei Laptops und PCs unterschiedlich. In Laptops muss man schalten Sie ihn aus zuerst und dann Entfernen Sie die Batterie. Möglicherweise müssen Sie den Hebel drücken, bevor das Batteriefach entriegelt wird. Sobald der Akku leer ist, drücken Sie die Taste Netzschalter für ~ eine Minute. Warten Sie nun eine Weile, bevor Sie alles wieder einstecken.

Im Falle eines PCs, ausschalten den Turm und ziehen Sie das Stromkabel aus der Steckdose, die es versorgt. Drücken Sie erneut und Halten Sie den Netzschalter gedrückt für eine Minute. Warten Sie nun einige Minuten, bevor Sie alles wieder anschließen und Ihr System wieder online schalten.

Lösung 2: Ausführen von DirectX Setup

DirectX ist ein Paket von APIs, die Grafikaufgaben erleichtern sollen, insbesondere wenn sie sich auf Spiele beziehen. Sie werden verwendet und integriert, um ein großartiges Spielerlebnis mit maximaler Leistung zu bieten.

DirectX ist möglicherweise bereits auf Ihrem Computer installiert, es ist jedoch möglich, dass es nicht auf die neueste Version aktualisiert wird. Sie können das Paket von herunterladen Microsofts offizielle Website. Darüber hinaus sollten Sie sicherstellen, dass Sie über die neuesten Versionen verfügen. “vcredist”(Visual Studio Redistributables) und .NET Framework auf Ihrem Computer installiert.

Lösung 3: Aktualisieren / Zurücksetzen von Grafiktreibern

Jetzt können wir versuchen, Ihre aktuell installierten Treiber entweder zu aktualisieren oder zurückzusetzen. Wir können dies entweder automatisch (unter Verwendung des Windows-Updates) oder manuell (indem wir zuerst von der Website des Herstellers herunterladen) tun.

Hinweis: Wenn das Aktualisieren der Treiber auf den neuesten Build für Sie nicht funktioniert, können Sie versuchen, Ihre Treiber zurückzusetzen. Manchmal passen die neuesten Treiber nicht gut zu Ihrem System, was zu Problemen führt.

  1. Installieren Sie das Dienstprogramm Treiber-Deinstallationsprogramm anzeigen. Nach der Installation Display Driver Uninstaller (DDU)Starten Sie Ihren Computer in Sicherheitsmodus. Sie können lernen, wie Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus starten, indem Sie unseren Artikel darüber lesen.
  2. Starten Sie nach dem Booten Ihres Computers im abgesicherten Modus das Bildschirmtreiber-Deinstallationsprogramm.
  3. Wählen Sie nach dem Starten der Anwendung die erste Option aus.Reinigen und neu starten”. Die Anwendung deinstalliert dann automatisch die installierten Treiber und startet Ihren Computer entsprechend neu.

  1. In den meisten Fällen ist die Standardtreiber wird gegen die Hardware installiert. Wenn nicht, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle im Geräte-Manager und wählen Sie „Scannen nach Hardwareänderungen”.

Überprüfen Sie nun, ob die Fehlermeldung weiterhin besteht. Wenn dies immer noch der Fall ist, führen Sie die unten aufgeführten Schritte aus.

  1. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder können Sie online nach dem neuesten Treiber suchen, der für Ihre Hardware verfügbar ist offizielle Website des Herstellers. (und installieren manuell) oder du kannst lassen Windows installiert die neueste Version selbst (Suche nach Updates automatisch).

Zunächst werden wir versuchen, die Grafiktreiber mithilfe des Windows-Updates automatisch zu aktualisieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Hardware und wählen Sie „Treiber aktualisieren”. Wähle aus erste Wahl “Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen”.

Wenn die erste Option nicht funktioniert, können Sie die auswählen zweite Option Um manuell zu aktualisieren, wählen Sie „Nach Treiber suchen“ und navigieren Sie zu dem Speicherort, an den Sie die Datei heruntergeladen haben.

  1. Neustart Ihren Computer nach der Installation der Treiber und prüfen Sie, ob die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *