[FIX] Fehlercode 1606 (Konnte nicht auf den Netzwerkstandort zugreifen)

Das Fehlercode 1606 (Konnte nicht auf den Netzwerkstandort zugreifen) wird angezeigt, wenn einige Windows-Benutzer versuchen, ein Softwareprogramm zu installieren oder zu deinstallieren. Auf HP-Computern tritt dieses Problem aufgrund einer gebündelten HP-Software auf, die die Kompatibilität mit Installationen beeinträchtigt, die mit WiX erstellt wurden.

Fehlercode 1606 – Konnte nicht auf den Netzwerkstandort zugreifen

Wie sich herausstellt, wird dieses spezielle Problem höchstwahrscheinlich von einem Problem mit einem der folgenden Registrierungsunterschlüssel herrühren:

HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionExplorerUser Shell Folders

HKEY_LOCAL_MACHINESoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionExplorerUser Shell Folders

Wenn dieses Problem derzeit auftritt, können Sie entweder eine automatische Fehlerbehebung verwenden oder die erforderlichen Änderungen manuell vornehmen, um das Problem zu beheben.

Allerdings ist die Fehlercode 1606 (Konnte nicht auf den Netzwerkstandort zugreifen) kann auch aufgrund einer Berechtigungsinkonsistenz auftreten. In diesem Fall sollten Sie das Problem lösen können

Methode 1: Ausführen der Programmkompatibilitäts-Fehlerbehebung

Wenn Sie nach einer einfachen Lösung suchen, können Sie das möglicherweise beheben Fehlercode 1606 (Konnte nicht auf den Netzwerkstandort zugreifen) indem du die Fehlerbehebung bei der Programmkompatibilität und Anwenden der empfohlenen Korrektur.

Mehrere betroffene Benutzer haben bestätigt, dass diese Operation es ihnen endlich ermöglicht hat, die Installation des Programms abzuschließen, die zuvor mit diesem Fehler fehlgeschlagen war.

Bei dieser Methode wird ein integriertes Fix-it-Tool verwendet, auf das über die klassische Systemsteuerungsoberfläche zugegriffen werden kann. Sie können darauf zugreifen und es verwenden, unabhängig davon, ob Sie unter Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 arbeiten.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um die Fehlerbehebung bei der Programmkompatibilität:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R sich öffnen Laufen Dialogbox. Geben Sie in das Textfeld ein ‘control.exe’ und drücken Sie die Eingabetaste, um die klassische Systemsteuerungsoberfläche zu öffnen.
    Ausführen der Systemsteuerung
  2. Sobald du in der bist Klassische Systemsteuerung Schnittstelle, klicken Sie auf das Fehlerbehebung Registerkarte aus der Liste der Unterpunkte.
  3. Innerhalb der Fehlerbehebung Registerkarte, klicken Sie auf Programme aus der Liste der Optionen.
    Auf die Fehlerbehebung für Programme zugreifen Program
  4. Innerhalb der Fehlerbehebung Probleme – Programme Fenster, Rechtsklick auf Fehlerbehebung bei der Programmkompatibilität und wähle Als Administrator ausführen. Wenn Sie von der gefragt werden UAC (Benutzerkontensteuerung) Um Administratorzugriff bereitzustellen, klicken Sie auf Jawohl.
    Zugreifen auf die Programmkompatibilitäts-Fehlerbehebung
  5. Auf dem ersten Bildschirm des Fehlerbehebung bei der Programmkompatibilität, klicke auf Fortschrittlich, Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen, das mit verbunden ist Reparaturen automatisch anwenden.
    Konfigurieren der Fehlerbehebung für automatische Reparaturen
  6. Warten Sie, bis der erste Scan abgeschlossen ist, und verwenden Sie dann den nächsten Bildschirm, um das Programm/Installationsprogramm auszuwählen, mit dem Sie Probleme haben. Wenn das Programm oder Installationsprogramm nicht in dieser Liste enthalten ist, wählen Sie Nicht aufgeführt, und navigieren Sie dann automatisch zum Pfad der ausführbaren Datei.
  7. Nachdem Sie das Tool/Installationsprogramm ausgewählt haben, das Ihnen Probleme bereitet, klicken Sie auf Empfohlene Einstellungen ausprobieren
    Anwenden der empfohlenen Einstellungen
  8. Nachdem die empfohlenen Einstellungen angewendet wurden, wiederholen Sie die Aktion erneut und prüfen Sie, ob die Fehlercode 1606 (Konnte nicht auf den Netzwerkstandort zugreifen) ist nun gelöst.

Falls das gleiche Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit der nächsten möglichen Fehlerbehebung unten fort.

Methode 2: Ändern des Registrierungsschlüssels

Wenn die obige automatische Fehlerbehebung nicht funktioniert hat, können Sie auch versuchen, das Problem manuell zu beheben, indem Sie den Wert einiger Registrierungsschlüssel ändern, die sich auf die Shell-Ordner. Wie sich herausstellt, tritt dieses Problem aufgrund eines gefälschten Eintrags in der Registrierung auf, der am häufigsten mit dem von einer Betriebssystem-Imaging-Software zurückgelassenen Schmutz zusammenhängt.

Wenn dieses Szenario zutrifft, sollten Sie das Problem beheben können, indem Sie einen Registrierungs-Editor verwenden, um die Installationsstandort Wert und ändern Sie ihn so, dass er nicht mehr auf einen nicht vorhandenen Speicherort verweist.

Wenn Sie mit der Verwendung des Registrierungseditors vertraut sind, um das Problem manuell zu beheben, befolgen Sie die folgenden Anweisungen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R sich öffnen Laufen Dialogbox. Geben Sie als Nächstes ein ‘regedit’ in das Textfeld und drücken Sie Eintreten die öffnen Registierungseditor. Bei Aufforderung durch den Benutzerkontensteuerung (UAC), klicken Sie auf Ja, um Administratorzugriff zu gewähren.
    Ausführen des Registrierungseditors
  2. Innerhalb der Registierungseditor, Verwenden Sie das Menü auf der linken Seite, um zu folgendem Ort zu navigieren:
    HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionExplorerShell Folders

    Notiz: Du kannst entweder manuell dorthin navigieren oder den Ort direkt in die Navigationsleiste einfügen und drücken Eintreten um sofort dorthin zu gelangen.

  3. Wenn Sie die richtige Position erreicht haben, gehen Sie zum rechten Abschnitt und doppelklicken Sie auf Gemeinsame Dokumente.
  4. Nach erfolgreichem Öffnen der Zeichenfolge bearbeiten Fenster, überprüfen Sie die Position unter Messwert um zu sehen, ob es tatsächlich auf einen gültigen Standort verweist. Wenn dies nicht der Fall ist, fügen Sie den Standardspeicherort für Dokumente ein (C:BenutzerÖffentlichDokumente)
  5. Speichern Sie die Änderungen, schließen Sie das Registierungseditor und starten Sie Ihren Computer neu, um zu sehen, ob das Problem jetzt behoben ist.
    Ändern des Speicherorts der gemeinsamen Dokumente

Wenn das Problem immer noch nicht behoben ist und Sie immer noch auf die Fehlercode 1606, gehen Sie nach unten zum nächsten möglichen Fix unten.

Methode 3: Ändern der Berechtigungen von PublicDocuments

Wenn keine der oben genannten potenziellen Korrekturen für Sie funktioniert hat, haben Sie es wahrscheinlich tatsächlich mit einem Berechtigungsproblem zu tun, das verhindert, dass das Installationsprogramm, das Sie ausführen möchten, Inhalte in den Dokumentordner kopiert.

Mehrere betroffene Benutzer, die mit dem gleichen Problem konfrontiert sind, haben bestätigt, dass es ihnen gelungen ist, das Problem durch Ändern der Berechtigungen von . zu lösen C:BenutzerÖffentlichDokumente und C:BenutzerÖffentlichÖffentliche Dokumente um sicherzustellen, dass das aktive Benutzerkonto, bei dem der Fehler angezeigt wird, Volle Kontrolle.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie dies tun sollen, befolgen Sie die folgenden Anweisungen:

  1. Offen Dateimanager und navigiere zu C:BenutzerÖffentlich.
    Notiz:
    Wenn Sie die versteckten Ordner nicht sehen können, klicken Sie oben in der Multifunktionsleiste auf Sicht, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen, das mit verbunden ist Versteckte Elemente.

    Option “Ausgeblendete Elemente anzeigen” ist aktiviert
  2. Sobald du in der bist Öffentlicher Ordner Ordner, klicke mit der rechten Maustaste auf Öffentliche Dokumente und wähle Eigenschaften aus dem Kontextmenü.
  3. Innerhalb der Eigenschaften Menü, wählen Sie die Sicherheit Wählen Sie dann das aktive Benutzerkonto aus und klicken Sie auf das Bearbeiten Knopf unter.
  4. Verwenden Sie als Nächstes die Berechtigungen Menü, um alle zu überprüfen Boxen zulassen bevor Sie die Änderungen speichern.
  5. Sobald Sie erfolgreich die volle Kontrolle an die Öffentliche Dokumente Ordner, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4 für C:BenutzerÖffentlichDokumente.
Gewähren von Vollzugriff auf die Dokumentenordner

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *