Fix: Fehlermeldung “Diese App kann nicht auf Ihrem PC ausgeführt werden” unter Windows 10

Die Fehlermeldung “Diese App kann nicht auf Ihrem PC ausgeführt werden” ist eine der bekanntesten Fehlermeldungen, die jemals Windows 10-Benutzer betroffen haben. Diese Fehlermeldung tritt in unterschiedlichsten Formen auf und kann eine Vielzahl unterschiedlicher Apps betreffen, von Standard-Windows-Anwendungen bis hin zu Software von Drittanbietern, die für das Windows-Betriebssystem entwickelt wurden. Leider ist diese Fehlermeldung in den meisten Fällen nicht sehr hilfreich, dh sie hilft nicht bei der Entschlüsselung der genauen Ursache dafür, dass der betroffene Benutzer die Fehlermeldung auf seinem Bildschirm sieht. Diese Fehlermeldung zeigt in den meisten Fällen nur an, dass die App, die der betroffene Benutzer zu starten versucht hat und die fehlgeschlagen ist, aus irgendeinem Grund nicht auf seinem Computer ausgeführt werden kann.

Die Option „Diese App kann nicht auf Ihrem PC ausgeführt werden“ kann sich auf alle Windows-Software und -Apps auswirken und ist daher äußerst problematisch. Darüber hinaus kann die Fehlermeldung auch mehrere Anwendungen auf demselben Computer betreffen, was sich ebenfalls als bemerkenswert lästig herausstellt. Zum Glück kann diese Fehlermeldung in den meisten Fällen beseitigt werden, sofern der betroffene Benutzer die richtige Lösung für seinen speziellen Fall anwendet. Im Folgenden finden Sie einige der effektivsten Lösungen, mit denen Sie versuchen können, die Fehlermeldung “Diese App kann nicht auf Ihrem PC ausgeführt werden” zu entfernen und dieses Problem zu beheben:

Lösung 1: Führen Sie einen SFC-Scan durch

Ein SFC-Scan dient dazu, einen Windows-Computer und alle seine Systemdateien auf Beschädigungen und andere Arten von Schäden zu analysieren. Wenn Sie einen SFC-Scan ausführen und beschädigte oder anderweitig beschädigte Systemdateien finden, repariert das Dienstprogramm diese entweder oder ersetzt sie durch zwischengespeicherte Kopien. Durch Ausführen eines SFC-Scans kann das zugrunde liegende Problem behoben werden, bei dem die Fehlermeldung “Diese App kann nicht auf Ihrem PC ausgeführt werden” angezeigt wird. Folgen Sie einfach den Anweisungen, um einen SFC-Scan auf einem Windows 10-Computer auszuführen diese Anleitung.

Lösung 2: Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Version des Programms haben, das Sie ausführen möchten

Es gibt zwei verschiedene Versionen jeder einzelnen Variante von Windows 10 – eine 32-Bit-Version und eine 64-Bit-Version. In diesem Fall verfügt jede für Windows 10 entwickelte Drittanbieteranwendung, die alles nutzen kann, was die 64-Bit-Version von Windows 10 zu bieten hat, sowohl über eine 32-Bit-Version als auch über eine 64-Bit-Version. Wenn beim Versuch, eine Drittanbieteranwendung auszuführen, die Fehlermeldung “Diese App kann nicht auf Ihrem PC ausgeführt werden” angezeigt wird, sollten Sie zunächst überprüfen, ob Sie über die richtige Version von verfügen Programm unter Berücksichtigung der Version von Windows 10, die Sie auf Ihrem Computer haben. Wenn Sie eine 32-Bit-Version von Windows ausführen, benötigen Sie die 32-Bit-Version der Anwendung. Wenn Sie eine 64-Bit-Version von Windows verwenden, benötigen Sie die 64-Bit-Version der Anwendung. So können Sie überprüfen, welche Windows-Variante auf Ihrem Computer installiert ist.

  1. Drücken Sie Windows + S. um die Suchleiste zu starten. Art “System Information”Im Dialogfeld und öffnen Sie die Anwendung.
  2. Sobald die Anwendung geöffnet ist, wählen Sie “SystemzusammenfassungVerwenden Sie das linke Navigationsfeld und suchen Sie nach demSystemtypFeld auf der rechten Seite des Bildschirms.

  1. Überprüfen Sie nun, ob die Anwendung, die Sie ausführen möchten, mit Ihrem Computer kompatibel ist.

Manchmal löst das Starten der Anwendung im Kompatibilitätsmodus die meisten Probleme. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anwendung in einem Administratorkonto starten. Befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte, um es im Kompatibilitätsmodus zu starten.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anwendung und wählen Sie „Eigenschaften”.
  2. Navigieren Sie in den Eigenschaften zu Kompatibilitäts-Tab.
  3. Überprüfen Sie nach der Kompatibilität die Optionen „Starte dieses Programm im Kompatibilitätsmodus für:” und “Führen Sie dieses Programm als Administrator aus”. Sie können die Windows-Version auswählen, die Sie im Kompatibilitätsmodus ausführen möchten.

  1. Drücken Sie Übernehmen, um die Änderungen zu speichern und zu beenden. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Lösung 3: Aktualisieren Sie den Windows Store

  1. Starte den Windows Store.
  2. Klick auf das Optionen Schaltfläche (dargestellt durch drei horizontale Punkte und in der oberen rechten Ecke des Fensters).
  3. Öffnen Downloads und Updates.
  4. Klicke auf Updates bekommen.
  5. Warten Sie auf die Windows Store um nach verfügbaren Updates zu suchen und diese herunterzuladen und dann alle heruntergeladenen Updates zu installieren.
  6. Sobald Sie fertig sind, schließen Sie die Windows Store und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 4: Aktivieren Sie das Laden von Apps

Eine weitere recht effektive Lösung für eine Reihe verschiedener Varianten der Fehlermeldung “Diese App kann nicht auf Ihrem PC ausgeführt werden” ist das Aktivieren des App-Side-Loading. Diese Funktion wird aktiviert, wenn ein Windows 10-Benutzer sie aktiviert Entwicklermodus für Apps. Um das Laden von Apps auf einem Windows 10-Computer zu aktivieren, müssen Sie:

  1. Öffne das Startmenü.
  2. Klicke auf die Einstellungen.
  3. Klicke auf Update & Sicherheit.
  4. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Für Entwickler.
  5. Im rechten Fensterbereich unter dem Verwenden Sie Entwicklerfunktionen Abschnitt finden Sie die Entwicklermodus Option und aktivieren es.
  6. Schließe die Einstellungen App.

Einmal Entwicklermodus wurde auf dem betroffenen Computer aktiviert, das Laden der App-Seite wurde ebenfalls aktiviert. In dem Fall, neu starten Überprüfen Sie auf Ihrem Computer, ob Sie die Fehlermeldung “Diese App kann nicht auf Ihrem PC ausgeführt werden können” beim Booten erfolgreich entfernt haben.

Lösung 5: Deaktivieren Sie SmartScreen

SmartScreen ist eine Windows 10-Funktion, die Windows 10-Benutzer vor verschiedenen Arten von Invasionen von außen wie Malware und Phishing-Angriffen schützt. SmartScreen ist eine Funktion, die in erster Linie zum Schutz und zur Bedienung von Windows 10-Benutzern entwickelt wurde. In einigen Fällen kann sie jedoch mehr Schaden anrichten, als sie nützt. Beispielsweise ist bekannt, dass SmartScreen eine der Hauptursachen für die Fehlermeldung “Diese App kann nicht auf Ihrem PC ausgeführt werden” ist, die auf den Computern von Windows 10-Benutzern angezeigt wird. Wenn bei SmartScreen die Fehlermeldung “Diese App kann nicht auf Ihrem PC ausgeführt werden” angezeigt wird, sollte die einfache Deaktivierung der Funktion ausreichen, um das Problem zu beheben. Um SmartScreen zu deaktivieren, müssen Sie:

  1. Drücken Sie die Windows-Logo Taste + S. a auslösen Suche.
  2. Art intelligenter Bildschirm in die Suche Bar.
  3. Klicken Sie auf das Suchergebnis mit dem Titel Ändern Sie die SmartScreen-Einstellungen.
  4. Navigieren Sie zu Sicherheit Sektion.
  5. Lokalisieren Windows SmartScreen und klicken Sie auf Einstellungen ändern.
  6. Wählen Tun Sie nichts (schalten Sie Windows SmartScreen aus).
  7. Klicke auf in Ordnung um die vorgenommenen Änderungen zu speichern.
  8. Neu starten dein Computer.

Überprüfen Sie beim Hochfahren des Computers, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 6: Wechseln Sie auf Ihrem Computer zu einem anderen Benutzerkonto

Wenn keine der oben aufgeführten und beschriebenen Lösungen für Sie funktioniert hat, liegt das Problem möglicherweise an Ihrem Benutzerkonto auf Ihrem Computer. Wenn dies der Fall ist, ist das einzige, was bei einer Neuinstallation von Windows 10 wahrscheinlich die Fehlermeldung “Diese App kann nicht auf Ihrem PC ausgeführt werden” für Sie beseitigt, das Wechseln zu einem neuen Benutzerkonto auf Ihrem Computer. Um ein neues Administratorkonto auf einem Windows 10-Computer zu erstellen, müssen Sie:

  1. Öffne das Startmenü und klicken Sie auf die Einstellungen.
  2. Klicke auf Konten.
  3. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Familie & andere Benutzer.
  4. Im rechten Fensterbereich unter dem Andere Benutzer Abschnitt, klicken Sie auf Fügen Sie diesem PC eine andere Person hinzu.
  5. Wählen Ich habe keine Anmeldeinformationen dieser Person.
  6. Wählen Fügen Sie einen Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzu.
  7. Geben Sie einen Namen und ein Passwort für das neue Benutzerkonto ein.
  8. Das neu erstellte Benutzerkonto sollte nun im angezeigt werden Andere Benutzer Sektion. Klicken Sie auf das neue Konto und dann auf Kontotyp ändern.
  9. Öffne das Konto Typ Dropdown-Menü und klicken Sie auf Administratorund dann auf klicken in Ordnung.

Neu starten Ihren Computer und melden Sie sich beim Neustart beim neu erstellten Administrator-Benutzerkonto an. Überprüfen Sie, ob bei Verwendung des neuen Benutzerkontos die Fehlermeldung “Diese App kann nicht auf Ihrem PC ausgeführt werden” angezeigt wird. Wenn auf dem neuen Benutzerkonto alles in Ordnung ist und das Problem nicht mehr besteht, verschieben Sie einfach alle Ihre persönlichen Dateien und Daten von Ihrem alten Benutzerkonto auf das neue und vollständig löschen das alte Benutzerkonto.

Lösung 7: Deaktivieren der Shell-Integration von Daemon Tools

Eine weitere Problemumgehung, die das Problem lösen kann, ist das Deaktivieren der Shell-Integration von Daemon Tools. Wir können eine Anwendung “Shell Extension Manager” verwenden und damit die erforderlichen Aktionen ausführen. Sie können die Änderungen jederzeit mit derselben Methode rückgängig machen.

Hinweis: Appuals ist in keiner Weise mit Anwendungen von Drittanbietern verbunden. Bitte verwenden Sie diese Anwendungen auf Ihr Risiko. Sie dienen lediglich der Information des Lesers.

  1. Herunterladen Shell Extension Manager an einen zugänglichen Ort und starten Sie die exe-Datei (ShellExView).
  2. Durchsuchen Sie nun alle aufgelisteten Einträge und wählenDaemonShellExtDrive-Klasse“,”DaemonShellExtImage-Klasse“, und “Bildkatalog”.
  3. Klicken Sie nach Auswahl der Einträge oben links auf dem Bildschirm auf Datei vorhanden und wählen Sie „Ausgewählte Elemente deaktivieren”.
  4. Überprüfen Sie nun, ob das Problem behoben wurde. Sie können Ihren Computer auch neu starten.

Lösung 8: Verwenden des Windows Assessment and Deployment Kit (Windows ADK)

Windows ADK enthält Tools zum Anpassen Ihrer Windows-Erfahrung. Mit dieser Anwendung können wir überprüfen, ob die Anwendung, die das Problem verursacht, vom Betriebssystem blockiert wird. Wenn dies der Fall ist, können wir versuchen, das Problem zu beheben und es dann entsprechend zu starten. Beachten Sie, dass wir bei der Installation der Anwendung eine Kompatibilitätskomponente einbeziehen müssen. Befolgen Sie daher die Anweisungen sorgfältig.

  1. Herunterladen Windows Assessment and Deployment Kit von der offiziellen Website von Microsoft. Laden Sie die Anwendung entsprechend der auf Ihrem Computer installierten Windows-Version herunter.
  2. Starten Sie die ausführbare Datei, um die Anwendung zu installieren. Stellen Sie sicher, dass Sie “Tools zur Anwendungskompatibilität”Bei der Installation.
  3. Die Installation kann eine Weile dauern. Stellen Sie sicher, dass Sie über eine aktive Internetverbindung verfügen, und warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist.
  4. Drücken Sie nach Abschluss der Installation Windows + S., Art “Kompatibilität”Und öffnen Sie die Anwendung.
  5. Jetzt offen “AnwendungenVerwenden Sie den linken Navigationsbereich und suchen Sie nach der Anwendung, die Ihnen Probleme bereitet.
  6. Nehmen wir an, World of Warcraft I verursacht den Fehler. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anwendung und klicken Sie auf „Eintrag deaktivieren”. Versuchen Sie nun erneut, die Anwendung zu starten, und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde. Stellen Sie sicher, dass Sie auch Ihren Computer neu starten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.