Fix: FFXIV ‘Patch-Dateien können nicht heruntergeladen werden’


Viele Benutzer sehen den Fehler “Patch-Dateien können nicht heruntergeladen werden”, während sie entweder die Updates herunterladen oder Final Fantasy 14 installieren. Dieser Fehler unterbricht offensichtlich den Download-Prozess und Sie können nicht alle Patch-Dateien für herunterladen das Spiel. Das System neu zu starten, eine Weile zu warten und das Spiel zu deinstallieren (wenn Sie es aktualisieren), scheint das Problem ebenfalls nicht zu lösen.

Es gibt einige Dinge, die dieses Problem verursachen können. Der häufigste Grund ist das Port- oder Routing-Problem, das logisch erscheint, wenn man bedenkt, wie es mithilfe eines VPN gelöst werden kann. Auch wenn dies nicht das spezifische Problem ist, wissen wir, dass es damit zusammenhängt, wie die Dateien an Sie geliefert werden. Ein weiterer Grund für diesen Fehler ist möglicherweise die Firewall. Sie können den Patch nicht herunterladen, wenn der Server durch die Firewall keine Dateien an Ihren Computer senden kann.

Abhängig vom Grund, aus dem der Download fehlschlägt, gibt es unterschiedliche Lösungen. Probieren Sie also jede der unten angegebenen Methoden aus, bis Ihr Problem behoben ist.

Trinkgeld

Versuchen Sie, Ihre Antiviren-Anwendung vorübergehend zu deaktivieren, bevor Sie die unten angegebenen Methoden anwenden. Es ist bekannt, dass Antiviren-Anwendungen diesen Download blockieren. Fast jedes Antivirenprogramm verfügt über eine Deaktivierungsoption, sodass Sie die Anwendung nicht deinstallieren müssen. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das Antivirensymbol in der Taskleiste (rechte untere Ecke) und wählen Sie die Option Deaktivieren. Wenn dort keine Deaktivierungsoption vorhanden ist, öffnen Sie das Antivirenfenster, indem Sie in der Taskleiste auf das Antivirensymbol klicken, und versuchen Sie, die Deaktivierungsoption von dort aus zu finden.

Methode 1: Verwenden Sie ein VPN

Dies ist die Lösung, die für die Mehrheit der Benutzer funktioniert hat. Die Verwendung eines VPN für den Download der Pfaddatei löst das Problem. Dies liegt hauptsächlich daran, dass die Verwendung eines VPN die Route des Downloads ändert.

Sie können jedes gewünschte VPN verwenden. Es gibt viele VPNs auf dem Markt. Laden Sie einfach die VPN-Anwendung herunter und installieren Sie sie. Führen Sie das VPN aus und starten Sie den Download. Die meisten VPNs bieten eine kostenlose Version oder eine kostenlose Testversion an. Sie müssen sich also auch nicht um die Zahlung kümmern.

Hinweis: Aufgrund der Funktionsweise von VPNs verlangsamt die Verwendung von VPN den Download-Prozess, selbst wenn Sie über eine gute Internetgeschwindigkeit verfügen. Wenn Sie also den Punkt kennen, an dem der Fehler während des Downloads auftritt, z. B. beim Download mit 490 MB, wechseln Sie an oder kurz vor diesem Punkt zu VPN. Sobald die Patch-Datei heruntergeladen wurde, können Sie zum normalen Internet zurückkehren. Der Punkt ist, dass Sie nicht alle Dateien über VPN herunterladen müssen. Wechseln Sie weiter zu VPN, wo das Problem zu auftreten scheint.

Methode 2: DNS-Server ändern

Das Ändern des DNS-Servers hat das Problem auch für viele Benutzer behoben. Durch Ändern der DNS-Server auf DNS-Server der Ebene 3 oder auf die DNS-Server von Google wird das Problem behoben.

Hier sind die Schritte zum Ändern der DNS-Server

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.
  2. Art ncpa.cpl und drücke Eingeben

  1. Suchen Sie Ihre Netzwerkverbindung und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Eigenschaften

  1. Doppelklick Internetprotokoll Version 4 (TCP / IPv4) von dem Diese Verbindung verwendet die folgenden Elemente: Sektion

  1. Klicken Sie auf die Option Verwenden Sie die folgenden DNS-Serveradressen:
  2. Art 8.8.8.8 in dem Bevorzugter DNS-Server
  3. Art 8.8.4.4 in dem Alternativer DNS-Server
  4. Prüfen die Option Überprüfen Sie die Einstellungen beim Beenden

  1. Klicken in Ordnung und dann auswählen In Ordnung Dies gilt für die Google DNS-Server.
  2. Jetzt drücken Windows-Schlüssel Einmal
  3. Art cmd in der Startsuche
  4. Rechtsklick Eingabeaufforderung und auswählen als Administrator ausführen aus den Suchergebnissen

  1. Art ipconfig / flushdns und drücke Eingeben
  2. Art ipconfig / release und drücke Eingeben
  3. Art ipconfig / erneuern und drücke Eingeben

  1. Schließen Sie die Eingabeaufforderung

Überprüfen Sie nun, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem weiterhin besteht, führen Sie die folgenden Schritte aus

  1. Befolgen Sie die oben angegebenen Schritte 1 bis 5
  2. Art 4.2.2.2 in dem Bevorzugter DNS-Server
  3. Art 4.2.2.4 in dem Alternativer DNS-Server
  4. Prüfen die Option Überprüfen Sie die Einstellungen beim Beenden
  5. Klicken In Ordnung und dann auswählen In Ordnung nochmal

  1. Befolgen Sie die oben angegebenen Schritte 10-16

Dies sollte das Problem für Sie lösen.

Methode 3: Firewall-Einstellungen

Das Problem kann auch durch Ihre Firewall verursacht werden. Da Ihre Firewall die Daten zulässt oder stoppt, die auf Ihren Computer gelangen, wird möglicherweise der Download gestoppt. Sie können die Firewall für einen kurzen Moment ausschalten und prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn das Problem bei ausgeschalteter Firewall nicht auftritt, lassen Sie es ausgeschaltet, bis der Download abgeschlossen ist. Sie können es dann wieder einschalten, sobald der Download abgeschlossen ist.

Hinweis: Die Firewall spielt eine sehr wichtige Rolle für die Sicherheit Ihres Computers. Tun Sie dies also auf eigenes Risiko. Auch wenn Sie die Firewall ausgeschaltet haben, vergessen Sie nicht, sie wieder einzuschalten, sobald Sie mit dem Download fertig sind.

Hier sind die Schritte zum Ausschalten Ihrer Firewall

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.
  2. Art firewall.cpl und drücke Eingeben

  1. Klicken Schalten Sie die Windows-Firewall ein oder aus

  1. Wählen Sie die Option Deaktivieren Sie die Windows-Firewall (nicht empfohlen). Wählen Sie diese Option in beiden Öffentliche Netzwerkeinstellungen Abschnitt sowie Private Netzwerkeinstellungen

  1. Klicken In Ordnung

Versuchen Sie jetzt, die Patch-Dateien herunterzuladen.

Hinweis: Schalten Sie anschließend die Firewall ein, indem Sie die Schritte 1 bis 3 ausführen und dann in beiden Abschnitten die Option Windows-Firewall aktivieren auswählen

Methode 4: Ordner aus Dokumenten löschen

Eine andere Möglichkeit, dieses Problem mit fehlgeschlagenen Patchdateien zu lösen, besteht darin, einen bestimmten Ordner aus dem Dokumentenordner Ihres PCs zu löschen. Dieser Ordner gehört zum Spiel Final Fantasy 14. Sobald der Ordner gelöscht wurde, sollte das erneute Patchen von Offline-Steam problemlos funktionieren.

Hier sind die Schritte zum Löschen des Ordners

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke E.. Dadurch wird der Datei-Explorer geöffnet
  2. Klicken Unterlagen aus dem linken Bereich
  3. Doppelklick Meine Spiele
  4. Doppelklick Final Fantasy XIV – Ein wiedergeborenes Reich
  5. Doppelklick Downloads
  6. Doppelklick Patch
  7. Suchen und Rechtsklick der Ordner mit dem Namen 4e9a232b. Wählen Löschen und bestätigen Sie alle zusätzlichen Eingabeaufforderungen.

Sobald der Ordner gelöscht ist, führen Sie Steam im Offline-Modus aus und versuchen Sie, die Dateien jetzt zu patchen. Das Problem sollte jetzt gelöst sein.


0 Comments

Kommentar verfassen