Fix: Geräte und Drucker werden nicht geladen

Einige Benutzer haben ein seltsames Problem gemeldet, bei dem die Geräte und Drucker Das Fenster scheint fehlerhaft zu sein und bleibt leer, obwohl der Benutzer mehrere verschiedene Geräte hat, die dort vorhanden sein sollten.

Wie sich herausstellt, tritt das Problem unter Windows 7 viel häufiger auf und kann mehrere Ursachen haben. Hier ist ein kurzer Überblick über die häufigsten Schuldigen:

  • Beschädigte Systemdatei
  • Die Internet Explorer 8-DLL ist nicht ordnungsgemäß registriert
  • Der Print Spooler-Dienst wird nicht ausgeführt
  • Der Bluetooth-Dienst wird nicht ausgeführt

Wenn Sie derzeit mit diesem speziellen Problem zu kämpfen haben, kann die folgende Methode hilfreich sein. Es wird bestätigt, dass alle unten aufgeführten potenziellen Korrekturen von Benutzern funktionieren, die sich in einer ähnlichen Situation befinden. Befolgen Sie die nachstehenden Methoden, bis Sie auf einen Fix stoßen, der das Problem behebt leerer Ordner für Geräte und Drucker Fehler in Ihrem speziellen Szenario. Lass uns anfangen!

Methode 1: Ausführen eines SFC-Scans

Wenn das Problem mit einer zugrunde liegenden beschädigten Datei zusammenhängt, wird das Problem höchstwahrscheinlich durch einen SFC-Scan (System File Checker) automatisch behoben. Einige Benutzer haben berichtet, dass das Problem sofort behoben wurde, nachdem der SFC-Scan abgeschlossen und ein Neustart durchgeführt wurde.

System File Checker ist ein Dienstprogramm, mit dem Benutzer nach Beschädigungen suchen und beschädigte Dateien wiederherstellen können.

Hier ist eine Kurzanleitung zum Ausführen eines SFC-Scans, um dieleerer Ordner für Geräte und Drucker “ Error:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. um eine Run-Box zu öffnen. Geben Sie dann „cmd” und drücke Strg + Umschalt + Eingabetaste um eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten zu öffnen.
    Hinweis: Denken Sie daran, dass das Auslösen eines SFC-Scan In einem normalen Eingabeaufforderungsfenster schlägt dies fehl, da es nicht über die erforderlichen Berechtigungen verfügt.
  2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten „sfc / scannowUnd getroffen Eingeben um die Prozedur zu starten.
    Hinweis: Während dieser Zeit scannt das SFC-Tool alle geschützten Systemdateien und ersetzt alle beschädigten Vorkommen durch zwischengespeicherte Kopien, die in einer lokalen Sicherung gespeichert sind.
  3. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, schließen Sie die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten und starten Sie Ihren Computer neu. Wenn das Problem durch eine beschädigte Systemdatei verursacht wurde, sollten Sie in der Lage sein, die zu öffnen Geräte und Drucker Fenster ohne Probleme.

Wenn Sie immer noch das gleiche Problem haben, fahren Sie mit fort Methode 2.

Methode 2: Registrieren der IE8-DLL

Dieses besondere Verhalten wird häufig auf eine fehlende DLL zurückgeführt, die von Internet Explorer verwendet wird. Einige Benutzer haben es geschafft, die “leerer Ordner für Geräte und Drucker “ Fehler durch Registrieren der fehlenden Datei ieproxy.dll mithilfe einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten. Hier ist eine Kurzanleitung dazu:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. eine Runbox öffnen. Geben Sie dann „cmdUnd getroffen Strg + Umschalt + Eingabetaste ein Erhöhte Eingabeaufforderung.
  2. In dem Erhöhte EingabeaufforderungFügen Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eingeben So registrieren Sie die Internet Explorer-DLL:
    regsvr32 “% ProgramFiles% Internet Explorer ieproxy.dll”
  3. Wenn die Registrierung erfolgreich ist, sollte ein Bestätigungsfenster angezeigt werden.
  4. Schließen Sie die Eingabeaufforderung für erhöhte Befehle und starten Sie Ihren Computer neu. Öffnen Sie beim nächsten Start die Geräte und Drucker Ordner und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Wenn Sie immer noch das gleiche Problem haben, fahren Sie mit der endgültigen Methode fort.

Methode 3: Aktivieren des Bluetooth-Support- und Print-Spooler-Dienstes

Wenn die ersten beiden Methoden keine Lösung für Ihre spezielle Situation bieten, wird Ihr Computer möglicherweise daran gehindert, das zu starten und zu verwenden Bluetooth-Unterstützung Service oder die Spooler drucken Bedienung.

Einige Benutzer, die sich in einer ähnlichen Situation befinden, haben es geschafft, das Problem mithilfe des Bildschirms “Dienste” zu beheben und den Starttyp von festzulegen Bluetooth-Unterstützung und Spooler drucken zu Automatisch. Hier ist eine Kurzanleitung dazu:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. um ein Run-Fenster zu öffnen. Geben Sie dann „services.mscUnd getroffen Eingeben das öffnen Dienstleistungen Bildschirm.
  2. In dem Dienstleistungen Fenster, scrollen Sie nach unten durch die Liste von Dienstleistungen (lokal)Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Spooler drucken und wähle Eigenschaften.
  3. In dem Spooler-Eigenschaften drucken Bildschirm, gehen Sie zu Allgemeines Registerkarte und stellen Sie die Starttyp zu Automatisch. Dann schlagen Sie Appy um die Änderungen zu speichern.
  4. Kehren Sie anschließend zur Serviceliste zurück und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Bluetooth-Support-Service und wähle Eigenschaften. Dann gehe zum Allgemeines Registerkarte und setzen Sie den Starttyp auf Automatisch.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde, indem Sie das öffnen Geräte und Drucker Ordner.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *