Fix: Google.com wird am Rand nicht geöffnet


Dieser Fehler tritt bei Benutzern unter Windows 10 auf und verhindert, dass bestimmte Websites wie Google (verschiedene Regionen) und YouTube.com auf Telefonen und PCs korrekt geöffnet oder angezeigt werden. Das Problem tritt nur in Windows-eigenen Browsern wie Microsoft Edge und Internet Explorer auf. Es gibt Berichte darüber, dass auf andere Websites ebenfalls nicht zugegriffen werden kann, aber die Mehrheit der Nutzer hat Probleme speziell mit Google-bezogenen Websites. Mit diesem Fehler können Sie nicht über Edge oder IE auf bestimmte Websites zugreifen.

Microsoft behauptete angeblich, das Problem beziehe sich auf die Token-Bindung, eine Sicherheitsfunktion, an der Microsoft und Google arbeiten. Wir kennen zwar den Grund für diesen Fehler, können aber nichts dagegen tun, außer auf die nächsten Updates zu warten. Es gibt jedoch einige Problemumgehungen für dieses Problem, die unten aufgeführt sind.

Methode 1: Verwenden von InPrivate Window

Dies ist die empfohlene Lösung von Microsoft Officials und funktioniert bekanntermaßen für so ziemlich jeden, der dieses Problem hat.

Verwenden Sie bei Verwendung der Windows-eigenen Browser wie Microsoft Edge oder Internet Explorer das InPrivate-Fenster, um Websites zu öffnen, die mit Google in Verbindung stehen (oder andere Websites, mit denen Sie Probleme hatten). Dadurch werden die Websites problemlos geöffnet.

  1. Öffne das Microsoft Edge
  2. Klicke auf das Mehr Möglichkeit (3 Punkte in der oberen rechten Ecke)
  3. Wählen Neues InPrivate-Fenster.

Öffnen Sie nun die Website, mit der Sie Probleme hatten, und sie sollte einwandfrei funktionieren.

Methode 2: Verwenden eines anderen Browsers

Das Gute an diesem Problem ist, dass es nur die Windows-eigenen Browser wie Microsoft Edge betrifft. So können Sie problemlos andere Browser wie Google Chrome und Firefox verwenden. Es ist bekannt, dass diese Browser problemlos funktionieren. Es wird daher empfohlen, zu diesen Browsern zu wechseln, bis das Problem von Microsoft behoben wurde.

Wenn Sie keinen anderen Browser haben, können Sie diese jederzeit von den offiziellen Websites herunterladen. Gehen Sie einfach zu den unten angegebenen Links und wählen Sie die für Ihr Windows geeignete Version aus.

Google Chrome: Herunterladen

Mozilla Firefox: Herunterladen

Methode 3: Aktualisieren von Windows

Da Microsoft den Fehler erkannt und gemeldet hat, dass der Fehler aus den nächsten Builds entfernt wird, ist die Aktualisierung Ihres Windows eine gute Lösung für dieses Problem. Sie müssen jedoch auf die Windows-Updates warten. Vergessen Sie jedoch nicht, Ihr Windows zu aktualisieren, wenn dieses Problem behoben werden soll.


0 Comments

Kommentar verfassen