Fix: Google Docs-Rechtschreibprüfung funktioniert nicht

Das Rechtschreibprüfung im Google Dokumente Macht nicht arbeiten wenn der Browser oder das Betriebssystem Ihres Systems veraltet ist. Darüber hinaus können auch ein beschädigter Cache oder eine falsche Konfiguration der Browsereinstellungen den diskutierten Fehler verursachen.

Das Problem tritt auf, wenn der Benutzer versucht, die Rechtschreibung von Google Docs zu verwenden, aber (einige oder alle) falsch geschriebene Wörter nicht als falsch markiert werden. sogar die richtigen Wörter wurden in einigen Fällen als falsch markiert. Für einige Benutzer gab es im Menü Extras keine Option zur Rechtschreibprüfung. Das Problem wird bei fast allen gängigen Browsern und Betriebssystemen gemeldet.

Google Docs-Rechtschreibprüfung funktioniert nicht

Bevor Sie mit den Lösungen zum Beheben der Rechtschreibprüfung von Google Docs fortfahren, neu starten Ihr System/Gerät und die Netzwerkausrüstung, um vorübergehende Störungen zu beheben. Wenn Sie ein von Unternehmen/Schulen verwaltetes System oder Gerät verwenden, wenden Sie sich an den IT Administrator Ihrer Organisation, um das Problem zu lösen. Stellen Sie außerdem sicher keine Barrierefreiheitsfunktionen von Google Docs sind aktiviert. Überprüfen Sie außerdem, ob die Tastaturkürzel der Rechtschreibprüfung, dh Strg + Alt + X oder F7, funktioniert.

Außerdem, Rechtsklick auf das falsch geschriebene Wort und versuchen Sie dann in den angezeigten Optionen, die Rechtschreibprüfung zu aktivieren. Wenn Sie das verwenden mobile Version von Google Docs, vergewissern Sie sich, dass dies der Fall ist Aktualisiert zum neuesten Build. Beachten Sie, dass Google Docs nur Einträge erkennt, die den tatsächlichen Wörtern nahe kommen, aber falsch geschrieben sind, und die Rechtschreibprüfung funktioniert nicht bei einem Dokument, das gefüllt mit Kauderwelsch (ein schwerwiegender Konstruktionsfehler) und würde daher die Einträge nicht als falsch kennzeichnen oder einen alternativen Vorschlag machen.

Lösung 1: Stellen Sie die Sprache des Dokuments ein

Die Rechtschreibprüfung von Google Docs funktioniert nicht, wenn Sie die Sprache des Dokuments nicht manuell eingestellt haben. In diesem Fall können die Einstellungen der Dokumentsprache das Problem lösen.

  1. Starten Google Dokumente und öffnen einer der problematische Dokumente.
  2. Öffnen Sie nun die Datei Menü und klicken Sie dann auf das Sprache Möglichkeit.
  3. Wählen Sie dann im Untermenü die Sprache Ihres Dokuments und starten Sie dann Google Docs neu, um zu überprüfen, ob das Problem mit der Rechtschreibprüfung behoben ist.
    Legen Sie die Dokumentsprache in Google Docs fest

Lösung 2: Aktivieren Sie die Rechtschreib- und Grammatikprüfung für das Dokument

Die Rechtschreibprüfung von Google Docs funktioniert nicht, wenn die genannte Option für das Dokument deaktiviert ist. In diesem Szenario kann das Problem möglicherweise durch Aktivieren der Rechtschreibprüfung für das Dokument behoben werden.

  1. Starten Google Dokumente und öffnen einer der problematischen Unterlagen.
  2. Dann öffne die Werkzeuge Menü und klicken Sie auf die Option von Rechtschreibung und Grammatik.
  3. Jetzt, aktivieren die Möglichkeit von Rechtschreibvorschläge anzeigen und aktivieren Sie dann die Option Grammatikvorschläge anzeigen.
    Aktivieren Sie die Optionen zum Anzeigen von Rechtschreib- und Grammatikvorschlägen
  4. Überprüfen Sie dann, ob das Problem mit der Rechtschreibprüfung behoben ist.

Lösung 3: Deaktivieren Sie die erweiterte Rechtschreibprüfung Ihres Browsers

Viele erweiterte Browser verfügen über integrierte Funktionen zum Prüfen von Zaubersprüchen (einfache und erweiterte). Google Docs funktioniert gut mit der einfachen Rechtschreibprüfung, aber wenn die Option der erweiterten Rechtschreibprüfung des Browsers aktiviert ist, kann das diskutierte Problem bei Google Docs auftreten, da die erweiterte Rechtschreibprüfung den normalen Betrieb von Google Docs stört. Zur Verdeutlichung besprechen wir, wie Sie die erweiterte Rechtschreibprüfung von Chrome deaktivieren.

  1. Starte den Chrom Browser und öffnen Sie seine Speisekarte (indem Sie oben links auf dem Bildschirm auf 3 vertikale Ellipsen klicken).
  2. Klicken Sie dann im angezeigten Menü auf die Einstellungen und erweitern Sie in der linken Hälfte des angezeigten Fensters die Fortgeschritten Möglichkeit.
    Chrome-Einstellungen
  3. Klicken Sie nun auf Sprachen und dann in der rechten Fensterhälfte unter der Option the Rechtschreibprüfung, wählen Sie das Optionsfeld Grundlegende Rechtschreibprüfung (wodurch die Option der erweiterten Rechtschreibprüfung deaktiviert wird).
    Einfache Rechtschreibprüfung von Chrome aktivieren
  4. Dann Neustart Chrome und prüfen Sie, ob Google Docs normal funktioniert.

Lösung 4: Erstellen Sie eine Kopie des problematischen Dokuments

Die Rechtschreibprüfung von Google Docs funktioniert möglicherweise auch nicht, wenn das problematische Dokument zu groß ist. In diesem Zusammenhang kann das Erstellen einer Kopie des problematischen Dokuments (der Verlauf und die Kommentare werden aus der Kopie entfernt) und die Rechtschreibprüfung darin problemlos funktionieren.

  1. Starten Google Dokumente und öffnen einer der problematische Dokumente.
  2. Öffne jetzt die Datei Menü und klicken Sie dann auf Eine Kopie machen.
    Machen Sie eine Kopie des Google-Dokuments
  3. Geben Sie dann die Name der Kopie, und sein sicherer Ort. Stellen Sie sicher, dass alle optionale Kontrollkästchen sind deaktiviert (dh, teilen Sie es mit denselben Personen, kopieren Sie Kommentare und Vorschläge, fügen Sie gelöste Kommentare und Vorschläge ein).
  4. Klicken Sie nun auf die OK und überprüfen Sie dann, ob die Rechtschreibprüfung in der Kopie des problematischen Dokuments einwandfrei funktioniert.
    Geben Sie den Kopiernamen ein und deaktivieren Sie die anderen Optionen

Lösung 5: Kopieren/Einfügen des Inhalts des problematischen Dokuments ohne Formatierung

Die Rechtschreibprüfung von Google Docs funktioniert möglicherweise nicht, wenn der Inhalt problematischer Dokumente aus einer Webquelle oder einem anderen Programm kopiert wird. Der kopierte Inhalt besteht aus Text plus Code (der Quelle), der verschiedene Arten von Problemen/Störungen verursachen kann, einschließlich des aktuellen. In diesem Fall kann das Problem durch Kopieren und Einfügen des Inhalts ohne Formatierung behoben werden.

  1. Ein … kreieren Kopie des problematischen Dokuments, wie in Lösung 4 beschrieben.
  2. Jetzt Wählen Sie alle Dokumentinhalte aus durch Drücken Strg + A und drücke dann Strg + X um den Inhalt zu schneiden.
  3. Jetzt drücken Strg + Umschalt + V um den Inhalt ohne Formatierung einzufügen.
    Drücken Sie Strg+Umschalt+V, um ohne Formatierung einzufügen
  4. Überprüfen Sie dann, ob die Rechtschreibprüfung einwandfrei funktioniert.

Lösung 6: Entfernen Sie zusätzliche Sprachen aus Ihrem Browser

Wenn Sie in den Browsereinstellungen mehr als eine Sprache aktiviert haben, führt Google Docs möglicherweise die Rechtschreibprüfung nicht durch, da es bei der zu prüfenden Sprache „verwirrt“ werden kann. In diesem Fall kann das Problem möglicherweise behoben werden, indem Sie die zusätzlichen Sprachen aus Ihrem Browser entfernen. Zur Veranschaulichung besprechen wir, wie Sie zusätzliche Sprachen aus Chrome entfernen/deaktivieren.

  1. Starten Google Chrome und öffnen Sie das Menü, indem Sie auf klicken 3 vertikale Punkte oben rechts im Fenster.
  2. Dann klick auf die Einstellungen, und erweitern Sie im linken Bereich des Fensters Fortgeschritten.
  3. Klicken Sie nun auf Sprachen und dann, unter Sprachen, erweitern Sie Ihr Muttersprache.
  4. Dann im Abschnitt Bestellen Sie Sprachen nach Ihren Wünschen, klicke auf 3 vertikale Punkte vor der Sprache, die Sie nicht verwenden möchten und klicken Sie dann auf Entfernen.
    Erweitern Sie Ihre primäre Sprache in den Chrome-Einstellungen
  5. Unter der Option Rechtschreibprüfung verwenden für, deaktivieren alle Sprachen außer der, die Sie verwenden möchten.
    Entfernen Sie zusätzliche Sprachen aus der primären Sprache und deaktivieren Sie die Rechtschreibprüfung für zusätzliche Sprachen
  6. Dann Neustart Chrom und prüfen Sie, ob der Rechtschreibfehler in Google Docs frei ist.

Lösung 7: Aktualisieren Sie Ihren Browser auf den neuesten Build

Ihr Browser wird regelmäßig aktualisiert, um mit den neuesten technologischen Fortschritten Schritt zu halten und bekannte Fehler zu beheben. Die Rechtschreibprüfung von Google Docs funktioniert möglicherweise nicht, wenn Ihr Browser nicht auf die neueste Version aktualisiert ist, was zu Kompatibilitätsproblemen zwischen Google Docs und dem Browser führt. In diesem Zusammenhang kann die Aktualisierung Ihres Browsers auf die neueste Version das Problem möglicherweise lösen. Zur Veranschaulichung besprechen wir, wie Sie den Chrome-Browser aktualisieren.

  1. Starte den Chrom Browser und klicken Sie oben rechts im Fenster auf 3 vertikale Ellipsen die öffnen Chrom Speisekarte.
  2. Klicken Sie nun auf die Einstellungen, und klicken Sie dann im linken Fensterbereich auf Über Chrome.
    Chrome aktualisieren
  3. Überprüfen Sie dann im rechten Fensterbereich, ob Chrome auf den neuesten Build aktualisiert wurde.
  4. Klicken Sie nun auf das Chrome neu starten (wenn ein Update angewendet wurde) und prüfen Sie dann, ob das Problem mit der Rechtschreibprüfung behoben ist.

Lösung 8: Deaktivieren/Entfernen der Browsererweiterung

Browsererweiterungen verbessern die Browserfunktionalität erheblich, können jedoch den vorliegenden Fehler verursachen, wenn eine der Erweiterungen den Betrieb von Google Docs stört (insbesondere Grammatik- und Rechtschreibprüfungserweiterungen wie Grammarly). In diesem Fall kann das Problem möglicherweise durch Deaktivieren oder Entfernen der problematischen Erweiterungen behoben werden. Zur Veranschaulichung besprechen wir, wie Sie eine Erweiterung aus einem Chrome-Browser entfernen (vergessen Sie nicht, die Daten der wesentlichen Erweiterungen zu sichern).

  1. Starte den Chrom Browser und klicken Sie auf das Erweiterung Symbol.
  2. Wählen Sie nun die Option Erweiterungen verwalten.
    Öffnen Sie Erweiterungen in Chrome verwalten
  3. Dann deaktivieren oder entfernen das problematische Erweiterungen (Grammatik- und Amazon-Erweiterungen sind dafür bekannt, das Problem zu verursachen) und prüfen Sie, ob das Problem mit der Rechtschreibprüfung behoben ist.
    Grammatikerweiterung deaktivieren
  4. Wenn nicht, dann auch alle Erweiterungen deaktivieren/entfernen oder verwenden Sie den Inkognito-Modus von Chrome (wenn keine Erweiterungen Zugriff auf den Inkognito-Modus erhalten).
  5. Überprüfen Sie dann, ob die Rechtschreibprüfung von Google Docs einwandfrei funktioniert. Wenn ja, aktivieren/installieren Sie die Erweiterungen nacheinander, um die problematische zu finden.

Lösung 9: Löschen Sie den Cache und die Cookies Ihres Browsers

Fast alle gängigen Browser verwenden einen Cache und Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern und die Leistung zu steigern. Die Rechtschreibprüfung von Google Docs funktioniert jedoch möglicherweise nicht, wenn der Cache oder die Cookies Ihres Browsers beschädigt sind. In diesem Szenario kann das Löschen des Caches und der Cookies Ihres Browsers das Problem lösen. Zur Verdeutlichung besprechen wir, wie Sie den Cache und die Cookies eines Chrome-Browsers löschen (vergessen Sie nicht, wichtige Daten/Informationen zu sichern).

  1. Starte den Chrom Browser und klicken Sie auf 3 vertikale Ellipsen um das Chrome-Menü zu öffnen.
  2. Klicken Sie dann auf das Mehr Werkzeuge Option, und klicken Sie im Untermenü auf Browserdaten löschen.
    Öffnen Sie Browserdaten löschen in Chrome
  3. Klicken Sie nun auf Austragen (wenn Sie den Verlauf aus dem System entfernen möchten, ihn aber in Ihrem Google-Konto behalten möchten).
  4. Wählen Sie dann die Zeitspanne von Alle Zeit und wähle alle aus Kategorien.
  5. Klicken Sie nun auf Daten löschen und dann Chrome beenden.
    Browserdaten in Chrome löschen
  6. Starten Sie nun Chrome und prüfen Sie, ob Google Docs keinen Rechtschreibfehler aufweist.

Lösung 10: Setzen Sie Ihre Browsereinstellungen auf die Standardeinstellungen zurück

Wenn Ihnen keine der oben genannten Lösungen geholfen hat, kann das Problem auf eine Fehlkonfiguration der Einstellungen Ihres Browsers zurückzuführen sein. In diesem Fall kann das Problem möglicherweise durch Zurücksetzen der Einstellungen Ihres Browsers auf die Standardeinstellungen behoben werden. Zur Veranschaulichung zeigen wir Ihnen, wie Sie die Chrome-Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen.

  1. Starte den Chrome-Browser und öffne es Speisekarte (indem Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf 3 vertikale Punkte klicken).
  2. Klicken Sie nun auf die Einstellungen und dann im linken Fensterbereich erweitern Fortgeschritten.
  3. Klicken Sie dann auf Zurücksetzen und bereinigen.
    Klicken Sie in den erweiterten Chrome-Einstellungen auf Zurücksetzen und bereinigen
  4. Klicken Sie im rechten Fensterbereich auf Wiederherstellen der Einstellungen auf ihre ursprünglichen Standardwerte (normalerweise die erste Option) und bestätigen Sie dann das Zurücksetzen durch Klicken auf das Schaltfläche Einstellungen zurücksetzen.
    Wiederherstellen der Einstellungen auf ihre ursprünglichen Standardwerte
  5. Dann, Chrome neu starten, und prüfen Sie beim Neustart, ob Google Docs keinen Rechtschreibfehler aufweist.
    Einstellungen zurücksetzen bestätigen

Lösung 11: Aktualisieren Sie das Betriebssystem Ihres Systems auf den neuesten Build

Der diskutierte Fehler kann auftreten, wenn das Betriebssystem Ihres Systems veraltet ist, was zu Kompatibilitätsproblemen zwischen Google Docs und Ihrem System führt. In diesem Zusammenhang kann das Aktualisieren des Betriebssystems Ihres Systems auf den neuesten Build das Problem lösen. Wir besprechen, wie Sie das Betriebssystem eines Chromebooks aktualisieren (stellen Sie sicher, dass Sie mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind).

  1. Starte den die Einstellungen von dir Chromebook und dann klick auf Über Chrome.
  2. Klicken Sie nun auf Auf Updates prüfen und klicke dann auf Neu starten Schaltfläche (wenn Updates angewendet wurden).
    Nach Updates für Chrome OS suchen
  3. Dann öffne Google Docs und hoffentlich ist das Problem mit der Rechtschreibprüfung behoben.

Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie es mit Google Docs in einem anderen Browser (z. B. liegt das Problem bei Chrome, versuchen Sie dann, Firefox oder Edge zu verwenden). Außerdem, Versuchen Sie, eine andere Erweiterung zu verwenden wie Grammatik, Lesen & Schreiben usw., um die Rechtschreibprüfung zu verwalten, bis das Problem sortiert ist. Sie können auch verwenden MS Word (Kopieren Sie den Text in Word und überprüfen Sie dort alle Schreibweisen, kopieren Sie den korrigierten Text zurück in Google Docs), um die Schreibweise zu überprüfen, bis das Problem behoben ist. Es wird eine gute Idee sein, Melden Sie das Problem den Entwicklern mit Hilfe > Problem melden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.