Fix: Google Voice konnte nicht aktualisiert werden

Ihre Google Voice-App kann möglicherweise nicht aktualisiert werden, wenn die Kontosynchronisierung des verknüpften Google-Kontos nicht aktiviert ist. Darüber hinaus kann die beschädigte Installation der App auch den vorliegenden Fehler verursachen.

Der betroffene Benutzer erhält den Fehler, wenn er die App startet und die Anrufprotokolle, Textnachrichten oder Voicemails nicht in der App angezeigt werden. In einigen Fällen werden auch andere Fehlermeldungen angezeigt, z. B. Fehler beim Laden von Gesprächen oder beim Laden von Kontakten usw. Dieser Fehler betrifft insbesondere Android-Benutzer und es gibt keine Probleme mit der PC- / Webversion oder der iPhone-App. Auch die Weiterleitung der Nachrichten funktioniert einwandfrei. Einige Benutzer stoßen nur bei SMS / Textnachrichten auf das Problem, während die Anruffunktion einwandfrei funktioniert.

Google Voice konnte nicht aktualisiert werden

Überprüfen Sie, ob die Server betriebsbereit sind, bevor Sie mit der Fehlerbehebung fortfahren. Stellen Sie sicher, dass Sie die App auf einem unterstützten Gerät verwenden (Android-Version 4.1 und höher).

Lösung 1: Aktivieren Sie die Stock Contacts App in den Einstellungen Ihres Telefons

Die Standard-Kontakt-App ist für den Betrieb von Google Voice unerlässlich. Möglicherweise tritt der vorliegende Fehler auf, wenn die Standard-Kontakt-App deaktiviert ist (versehentlich vom Benutzer deaktiviert, wenn Sie Google Kontakte verwenden). In diesem Zusammenhang kann das Problem durch Aktivieren der Kontakte-App behoben werden.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Telefons.
  2. Tippen Sie nun auf Apps / Application Manager und anschließend auf Kontakte (die Standard-Kontakte-App Ihres Telefons).Öffnen Sie die Einstellungen der Stock Contacts App
  3. Tippen Sie anschließend auf die Schaltfläche Aktivieren (falls deaktiviert).Aktivieren Sie die Stock App für Kontakte
  4. Starten Sie nun Ihr Telefon neu und prüfen Sie, ob der Fehler bei Google Voice behoben ist.

Lösung 2: Aktivieren Sie die Synchronisierung für das mit Google Voice verknüpfte Konto

Ihr Google-Konto wird im Hintergrund synchronisiert, um alles in Ordnung zu halten. Möglicherweise tritt der betreffende Fehler auf, wenn das mit Google Voice verknüpfte Konto nicht synchronisiert wird. In diesem Zusammenhang kann das Problem möglicherweise durch Aktivieren der Hintergrundsynchronisierung des Google-Kontos behoben werden.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Telefons.
  2. Tippen Sie nun auf Konten (möglicherweise im Menü Weitere Einstellungen).
    Eröffnen Sie Konten in den Telefoneinstellungen
  3. Tippen Sie dann auf Google.Öffnen Sie Google in den Konten der Telefoneinstellungen
  4. Tippen Sie nun auf das mit Google Voice verknüpfte Konto.
  5. Überprüfen Sie anschließend, ob die Synchronisierung des Google-Kontos aktiviert ist.Überprüfen Sie die Synchronisierung des mit Google Voice verknüpften Kontos
  6. Wenn nicht, aktivieren Sie die Synchronisierung und prüfen Sie, ob der Fehler in der App behoben ist.
  7. Wenn nicht, öffnen Sie die Seite mit den Kontoeinstellungen erneut, indem Sie die Schritte 1 bis 4 ausführen.
  8. Tippen Sie nun auf die Schaltfläche Mehr und anschließend auf Konto entfernen.Mit Google Voice verknüpftes Konto entfernen
  9. Starten Sie dann Ihr Telefon neu.
  10. Fügen Sie beim Neustart das verknüpfte Konto zu Ihrem Gerät hinzu und starten Sie dann Google Voice, um zu überprüfen, ob Google Voice mit dem betroffenen Konto ordnungsgemäß funktioniert.

Lösung 3: Verknüpfen Sie Ihre ursprüngliche Telefonnummer mit einer anderen Google Voice-Nummer

Ein vorübergehender Software- / Kommunikationsfehler kann das Problem verursachen, auf das Sie stoßen. Um solche Störungen zu beseitigen, empfiehlt es sich, ein anderes Google Mail-Konto zu verwenden, um eine andere Google Voice-Nummer zu erstellen und Ihre Telefonnummer mit diesem Konto zu verknüpfen. Wenn Sie dann Ihre Telefonnummer auf das betroffene Konto zurücksetzen, kann das Problem möglicherweise behoben werden.

  1. Beenden Sie die Google Voice-App und öffnen Sie die Einstellungen Ihres Telefons.
  2. Tippen Sie nun auf Apps / Application Manager und anschließend auf Voice.Öffnen Sie Google Voice in den Apps-Einstellungen
  3. Tippen Sie nun auf Stopp erzwingen und bestätigen Sie, um die App zu stoppen.Erzwingen Sie das Stoppen der Google Voice App
  4. Tippen Sie nun auf Speicher.Öffnen Sie die Speichereinstellungen von Google Voice
  5. Tippen Sie anschließend auf Cache löschen. Tippen Sie auf Daten löschen und bestätigen Sie dann, um die Daten zu löschen.Cache und Daten der Google Voice App löschen
  6. Starten Sie nun einen Webbrowser und öffnen Sie den privaten / inkognito-Modus (es ist besser, einen PC zu verwenden, aber Sie können den Browser Ihres Telefons verwenden).
  7. Navigieren Sie nun zu Google Voice-Website. Melden Sie sich mit einem Ihrer nicht betroffenen Google Mail-Konten an (das zuvor nicht mit Google Voice verwendet wurde) oder erstellen Sie ein neues Google Mail-Konto.
  8. Verwenden Sie den Assistenten der Website, um eine neue Google Voice-Nummer zu erstellen und diese mit Ihrer ursprünglichen Telefonnummer zu verknüpfen (die mit der betroffenen Google Voice-Nummer verwendet wurde). Beachten Sie, dass Sie Ihre Telefonnummer und nicht die betroffene Google Voice-Nummer verwenden sollten.Wählen Sie eine neue Google Voice-Nummer
  9. Öffnen Sie jetzt Ihre Google Voice-App. Verwenden Sie dann die neu erstellte Nummer mit Google Voice und prüfen Sie, ob sie ordnungsgemäß funktioniert.
  10. Wenn ja, befolgen Sie die Schritte 1 bis 7, um den Cache / die Daten der App zu löschen.
  11. Öffnen Sie nun erneut den Browser, um zur Google Voice-Website zu navigieren und Ihre ursprüngliche Nummer mit der betroffenen Google Voice-Nummer zu verknüpfen.
  12. Öffnen Sie dann die Google Voice-App und überprüfen Sie anhand der betroffenen Nummer mit der App, ob der Fehler behoben ist.

Lösung 4: Installieren Sie die Google Voice App neu

Wenn Ihnen bisher nichts geholfen hat, wurde das Problem möglicherweise durch eine beschädigte Installation der Anwendung verursacht. Dies kann aufgrund eines fehlerhaften Updates oder beschädigter Konfigurationen in der Anwendung auftreten. In diesem Fall kann das Problem durch eine Neuinstallation der App behoben werden.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Telefons. Tippen Sie nun auf Apps und dann auf Google Voice.
  2. Tippen Sie nun auf die Schaltfläche Deinstallieren und bestätigen Sie, um die App zu deinstallieren.Deinstallieren Sie die Google Voice App
  3. Starten Sie jetzt Ihr Telefon neu.
  4. Nach dem Neustart neu installieren die App und prüfen Sie, ob der Fehler behoben ist.

Wenn Sie weiterhin Probleme haben, versuchen Sie, die Webversion von Google Voice zu verwenden (wenn Sie keinen Zugriff auf einen PC haben, können Sie den Browser Ihres Telefons verwenden). Darüber hinaus können Sie bis zur Behebung des Problems E-Mail verwenden, um auf Ihre Google Voice-Nachrichten zu antworten.

Wenn Sie die Webversion von Google Voice nicht verwenden können und kein Serverausfall auftritt, stellen Sie sicher, dass Ihr Konto nicht gesperrt ist. Normalerweise wird der folgende Nachrichtentyp angezeigt, wenn Ihr Konto gesperrt wird:

Zugriff auf ein Google-Produkt nicht möglich

Sie können den Link Kontakt auf der Seite verwenden, um gegen die Sperrung des Kontos Einspruch einzulegen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *