Fix: Hohe CPU-Auslastung durch xboxstat.exe


Spieler mit drahtlosen Xbox 360-Controllern sind mit dem Prozess xboxstat.exe vertraut. Es wird gestartet, wenn Windows gestartet wird, und es wurde bemerkenswerterweise berichtet, dass es die CPU-Ressourcen belastet. In diesem Artikel werden wir uns eingehender mit xboxstat befassen und dann wissen, wie die damit verbundenen Probleme gelöst werden können.

Wenn Sie ein PC-Spieler mit einem Xbox 360-Gamepad sind, wird xboxstat.exe möglicherweise auf Ihrem Computer ausgeführt. Dieser Vorgang wird mit den offiziellen Xbox Gamepad-Treibern geliefert und beim Start geladen. Obwohl xboxstat.exe mit den Gamepad-Treibern geliefert wird, ist es nicht erforderlich, dass der Controller funktioniert. Die genaue Verwendung dieses Prozesses kann nicht bestimmt werden, es wird jedoch angenommen, dass er statistische Informationen über Ihr Gameplay für Microsoft sammelt.

Aus irgendeinem Grund verbraucht xboxstat.exe viele CPU-Ressourcen. Wie von einigen Benutzern berichtet, verbrauchte es bis zu 50% -90% der CPU-Ressourcen. Wenn Sie dieses Programm entfernen, wird Ihr PC nicht beschädigt. Wir erklären Ihnen daher, wie Sie es entfernen können.

Windows 7 oder früher

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie msconfig ein und klicken Sie auf OK.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Start und scrollen Sie durch die Liste, bis Sie Microsoft Xbox 360-Zubehör mit der Befehlsspalte C: Programme Microsoft Xbox 360-Zubehör Xboxstat.exe finden
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben diesem Eintrag und klicken Sie auf OK.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Start
  5. Scrollen Sie nach unten, bis Sie Microsoft Xbox 360-Zubehör finden (in der Befehlsspalte ist dies etwa C: Programme Microsoft Xbox 360-Zubehör Xboxstat.exe), und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen
  6. Klicken Sie auf OK und dann auf Jetzt neu starten oder Später neu starten. Nach dem Neustart wird xboxstat.exe nicht mehr geladen.

Windows 8 und neuer

  1. Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc, um den Windows Task-Manager zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Start und scrollen Sie durch die Liste, bis Sie Microsoft Xbox 360-Zubehör finden.
  3. Wählen Sie den Eintrag aus und klicken Sie unten im Task-Manager-Fenster auf Deaktivieren.
  4. Schließen Sie den Task-Manager und starten Sie Ihren PC neu. Nach dem Neustart wird xboxstat.exe nicht mehr geladen.

0 Comments

Kommentar verfassen