Fix: Hohe System- und CPU-Auslastung durch MpCmdRun.exe

Viele Windows 10-Benutzer, die ein Upgrade auf das Creators Update durchgeführt haben, haben aufgrund eines genannten Prozesses ein extrem langsames Internet MpCmdRun.exe ihre gesamte Internetverbindung zu belasten. Wenn Benutzer von diesem Problem betroffen sind, untersuchen Sie es über Taskmanager oder durch Zugriff auf die Netzwerk Registerkarte von Windows 10 Ressourcenmonitor, Sie sehen MpCmdRun.exe Maximale Upload-Bandbreite (ja, Upload!). Ein Prozess, der die gesamte Internetverbindung belastet, um Daten von Ihrem Computer an einen anderen Ort hochzuladen, ist nicht nur ärgerlich, sondern auch ein wenig besorgniserregend, insbesondere für jeden Windows 10-Benutzer, der seine Privatsphäre schätzt.

MpCmdRun.exe ist ein Prozess, der mit verbunden ist Windows DefenderIn einigen Fällen kann das Hochladen von Daten sinnvoll sein. Es ist jedoch auch bekannt, dass sich bösartige Programme und Angreifer als solche tarnen MpCmdRun.exe um ihre schädlichen Aktivitäten zu maskieren und sie als legitim erscheinen zu lassen. Wenn die MpCmdRun.exe Prozess, der Ihre Internetverbindung belastet, ist der legitime Prozess, der damit verbunden ist Windows Defenderwird es irgendwann fertig sein, Daten hochzuladen. Wenn der laufende Daten-Upload des Prozesses jedoch kein Ende zu haben scheint, liegt es in Ihrem Interesse, festzustellen, ob es sich bei dem Prozess um einen echten oder einen böswilligen Eindringling handelt.

Das legitime MpCmdRun.exe Prozess finden Sie in X: Programme Windows Defender (X. Dies ist der Laufwerksbuchstabe, der der Partition der Festplatte Ihres Computers entspricht, auf der Windows installiert ist, in Dateiform, während sich ein böswilliges Element als das tarnt MpCmdRun.exe Prozess würde sich in einem anderen Verzeichnis befinden. Um festzustellen, ob die MpCmdRun.exe Ein Prozess, der Ihre Internetverbindung beendet, ist legitim Windows Defender Alles, was Sie tun müssen, ist herauszufinden, in welchem ​​Verzeichnis es sich auf Ihrem Computer befindet. Dazu einfach:

1. Drücken Sie die Taste Windows-Logo Taste + X. zu öffnen WinX-Menü.

2. Klicken Sie auf Taskmanager um es zu starten.

3. Navigieren Sie zu Prozesse Tab.

4. Scrollen Sie durch die Liste der Prozesse nach unten MpCmdRun.exeKlicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.

5. Klicken Sie auf Öffnen Sie den Dateispeicherort im Kontextmenü.

Wenn der Speicherort der Datei in geöffnet wird Windows Explorer, sehen, was der Ort ist. Wenn die MpCmdRun.exe Prozess in Dateiform befindet sich in X: Programme Windows Defender (X. Da es sich um den Buchstaben handelt, der der Partition der Festplatte Ihres Computers entspricht, auf der Windows installiert ist, ist der Prozess der legitime Prozess, der damit verbunden ist Windows Defender. Wenn sich die Datei jedoch in einem anderen Verzeichnis befindet, besteht eine gute Chance, dass es sich um einen böswilligen Eindringling handelt, der wahrscheinlich zu Schäden an Ihrem Computer führt. Führen Sie in diesem Fall Antiviren- und Anti-Malware-Programme sowie andere Anti-Eindringlings-Programme aus, um dem Eindringen auf den Grund zu gehen und ihn zu beseitigen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *