Fix: Intel RST Service wird nicht ausgeführt

Intel Rapid Storage Technology ist eine Windows-basierte Anwendung, die die Zuverlässigkeit und Leistung von Systemen verbessert, bei denen es sich bei den angeschlossenen Festplatten um SATA-Festplatten handelt. Wenn Sie eine oder mehrere SATA-Festplatten verwenden, können Sie die verbesserte Leistung und den geringeren Stromverbrauch nutzen. Wenn Sie mehr als eine SATA-Festplatte verwenden, können Sie den Schutz vor Datenverlust bei einem Stromausfall usw. erhöhen.

Es gab viele Fälle, in denen Benutzer berichteten, dass auf der rechten Seite ihrer Taskleiste ein Symbol angezeigt wurde, das besagt, dass RST (Intel Rapid Storage Technology) nicht ausgeführt wird. Dies kann hauptsächlich daran liegen, dass entweder der Dienst nicht ausgeführt wird oder sein Starttyp nicht richtig eingestellt ist. Werfen wir einen Blick auf die vorhandenen Problemumgehungen, um dieses Problem anzugehen.

Lösung 1: Einchecken im Task-Manager

Bevor wir die Diensteinstellungen der Anwendung ändern, können wir überprüfen, ob die Intel Rapid Storage-Technologie tatsächlich ausgeführt wird oder nicht. Es gibt viele Fälle, in denen die Anwendung korrekt konfiguriert ist, sich jedoch im Task-Manager nicht im laufenden Zustand befindet.

  1. Drücken Sie Windows + R und geben Sie „taskmgr”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Suchen Sie im Task-Manager nach dem BedienungIntel Rapid Storage-Technologie”. Wenn es nicht läuft, klicken Sie darauf und wählen Sie Start. Speichern Sie die Änderungen und beenden Sie den Task-Manager.

  1. Überprüfen Sie nun, ob die Anwendung korrekt gestartet wurde.

Lösung 2: Ändern des Startstatus

Wenn Sie weiterhin Probleme beim Starten der Anwendung haben, können Sie den Startstatus der Anwendung ändern. Es gibt viele Arten von Starts einer Anwendung. Dies kann ein automatischer verzögerter oder ein manueller Zustand usw. sein. Wir werden den Zustand in automatisch ändern, sodass die Intel Rapid Storage-Technologie bei jedem Start des Computers selbst gestartet werden sollte. Beachten Sie, dass Sie möglicherweise Administratorrechte benötigen, um diese Lösung auszuführen.

  1. Drücken Sie Windows + R und geben Sie „Dienstleistungen”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Navigieren Sie in Services durch die gesamte Liste der Services und suchen Sie den Service. “Intel Rapid Storage-Technologie”.

  1. Doppelklicken Sie darauf, um die Eigenschaften zu öffnen. Ändern Sie den Starttyp von “Automatisch (verzögerter Start)” in “Automatisch”. Drücken Sie Übernehmen, um die Änderungen zu speichern und zu beenden.
  2. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Lösung 3: Aktualisieren des Intel RST-Treibers

Wenn beide oben genannten Lösungen für Ihren Computer nicht funktionieren, können wir versuchen, den Intel RST-Treiber zu aktualisieren. Bevor wir es aktualisieren, können wir versuchen, Ihren Festplattentreiber zu deinstallieren und dann den Standardtreiber zu installieren. Wenn der aktuelle Treiber beschädigt ist, kann er entfernt werden. Beachten Sie, dass Sie für diese Lösung eine aktive Internetverbindung benötigen.

  1. Drücken Sie + R und geben Sie „devmgmt.msc”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Öffnen Sie im Geräte-Manager die Unterkategorie „Plattentreiber”. Suchen Sie Ihre unterstützende Plattform für Intel Rapid Storage Technology, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Gerät deinstallieren”.

  1. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle und wählen Sie „Scannen nach Hardwareänderungen”. Die Standardtreiber werden jetzt installiert.
  2. Navigieren Sie dann zu Offizielle Intel Downloads Art “Intel schnellWählen Sie im Dialogfeld und aus den Ergebnissen die Option „Intel® Rapid Storage-Technologie (Intel®RST)”.

  1. Laden Sie aus der Liste der Optionen des Treibers die ausführbare Datei herunter.SetupRST.exe”. Speichern Sie es an einem zugänglichen Ort und führen Sie die ausführbare Datei aus.

  1. Starten Sie nach der Installation der Software Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Hinweis: Es ist erwähnenswert, dass das Problem nicht gelöst werden kann, wenn Sie die Intel RST-Software auf einem Laufwerk installiert haben, das den Mechanismus nicht unterstützt. In diesem Fall können wir die Ausführung nicht erzwingen, da mehrere Hardwareaspekte vorhanden sein müssen, damit der Dienst ausgeführt werden kann. Der Fehler wird nur behoben, wenn Ihr Laufwerk mit Intel RST kompatibel ist.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.