[FIX] iOS und iPadOS 14 WLAN-Konnektivitätsprobleme

iOS 14 und iPadOS 14 sind die aktuelle Hauptversion des von Apple entwickelten mobilen Betriebssystems. Jeder freut sich immer auf eine neue Hauptversion, da sie mit viel mehr Funktionen und in einigen Fällen einer neuen oder übersichtlicheren Benutzeroberfläche ausgestattet ist. Bei einer neuen Version gibt es jedoch auch einige unerwünschte Dinge. Bugs und Probleme treten häufig bei neuen Updates auf und das gleiche ist hier der Fall. iOS- und iPadOS-Benutzer hatten nach dem neuen Update Probleme mit ihrer WLAN-Konnektivität.

iOS 14

Wie sich herausstellt, funktioniert das WLAN unter iOS 14 und iPadOS 14 nicht richtig. Bei einigen Benutzern werden Mobilfunkdaten automatisch über die bestehende WLAN-Verbindung aktiviert und können daher nicht auf das Internet zugreifen. Bei anderen stellt das WLAN entweder keine Verbindung her oder funktioniert überhaupt nicht. Bisher sind einige häufige Gründe bekannt, die das genannte Problem verursachen. Wir werden sie unten durchgehen. Lassen Sie uns also ohne weiteres loslegen.

  • Privatadresse – Wie sich herausstellt, ist die häufigste Ursache für das genannte Problem eine neue Funktion von iOS und iPadOS, bekannt als Private Address. Die Funktion soll eine verbesserte Sicherheit bieten, verhindert jedoch in den meisten Fällen, dass Ihr Telefon eine Verbindung zum WLAN herstellt. Um das Problem zu beheben, müssen Sie die Funktion daher deaktivieren.
  • Drittanbieter-VPN — Eine weitere häufige Ursache für die genannten Probleme sind VPNs von Drittanbietern, die Sie auf Ihrem System installiert haben. Da das Betriebssystem neu ist, sind einige VPN-Software noch nicht mit der neuen Version kompatibel und führen somit dazu, dass Sie das WLAN überhaupt nicht nutzen können. Daher müssen Sie die Software deinstallieren, um das Problem zu beheben.

Nachdem wir nun die möglichen Ursachen des Problems durchgegangen sind, lassen Sie uns mit den verschiedenen Methoden beginnen, die Sie befolgen können, um das Problem zu beheben. Bitte folgen Sie durch.

Methode 1: Private Adresse deaktivieren

Die neue Hauptversion scheint sich auf Ihre Privatsphäre und Sicherheit über das Netzwerk, mit dem Sie verbunden sind, konzentriert zu haben. Aus diesem Grund hat Apple die Funktion “Private Adresse” entwickelt. Um mit einem WLAN-Netzwerk zu kommunizieren, müssen sich die angeschlossenen Geräte mit einer eindeutigen Adresse identifizieren, die als MAC- oder Media Access Control-Adresse bekannt ist. Das Problem ist nun, wenn ein Gerät dieselbe Adresse über ein Netzwerk verwendet, kann ein Beobachter dies leicht bemerken und so Ihre Privatsphäre gefährden. Daher wurde die Funktion “Private Adresse” eingeführt, um das Datenschutzrisiko der Benutzer zu verringern. Mit der privaten Adresse sind Sie gezwungen, für jedes WLAN-Netzwerk eine eindeutige und unterschiedliche MAC-Adresse zu verwenden.

Dies hat bisher die meisten WLAN-Probleme verursacht. Um dies zu beheben, müssen Sie die Funktion deaktivieren, bis das Problem behoben wurde, wie auch von Apple Engineers vorgeschlagen. So deaktivieren Sie die Funktion “Private Adresse”:

  1. Gehen Sie zunächst auf Ihrem iPhone oder iPad zum die Einstellungen und tippe dann auf das W-lan Möglichkeit.
  2. Tippen Sie im WLAN-Menü auf das Informationssymbol (ich) neben dem Netzwerk, mit dem Sie verbunden sind.
  3. Auf der Netzwerk Einstellungsbildschirm, tippen Sie auf das Privatgelände Adresse Option zum Ausschalten.
    Netzwerkeinstellungen
  4. Schalten Sie schließlich Ihr WLAN aus und wieder ein.
  5. Stellen Sie sicher, dass die Funktion “Private Adresse” weiterhin deaktiviert ist. Sehen Sie, ob das das Problem behebt.

Methode 2: Deinstallieren Sie Drittanbieter-VPN

Wie sich herausstellt, kann auch die VPN-Software von Drittanbietern auf Ihrem Gerät das Problem verursachen. Verschiedene Benutzer haben berichtet, dass das Problem aufgrund eines Drittanbieter-VPNs aufgetreten ist, das sie auf ihrem System installiert hatten. Dies passiert oft, wenn eine neue Hauptversion herauskommt. In einigen Fällen sind Anwendungen nicht mit der neu veröffentlichten Version kompatibel und funktionieren daher nicht ordnungsgemäß. Sie müssen auf ein Update von den Entwicklern warten.

Nichtsdestotrotz scheint Norton VPN größtenteils die Hauptursache des Problems zu sein. Es ist jedoch nicht nur auf Norton beschränkt, sondern wenn Sie ein anderes VPN auf Ihrem Telefon haben, besteht die Möglichkeit, dass es das Problem verursacht. Um das Problem zu beheben, müssen Sie das Problem daher beheben. So deinstallieren Sie die VPN-App:

  1. Gehen Sie zunächst auf Ihrem iPhone oder iPad zu Ihrem Gerät die Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf dem Einstellungsbildschirm auf das Allgemeines Möglichkeit.
  3. Begib dich dort zum Gerät Lager.
  4. Suchen Sie in der Liste der Anwendungen Ihr VPN und tippen Sie darauf.
  5. Klicken Sie abschließend auf die Löschen App Option, um die Anwendung von Ihrem Gerät zu entfernen.
    App löschen
  6. Falls Sie in Ihren Einstellungen ein VPN eingerichtet haben, müssen Sie es dort entfernen.
    VPN löschen
  7. Nachdem das Gerät entfernt wurde, schalten Sie Ihr WLAN aus und wieder ein, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Methode 3: Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Wenn keine der oben genannten Lösungen für Sie geeignet ist, müssen Sie die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem Telefon zurücksetzen. Wie sich herausstellt, können durch das Zurücksetzen Ihrer Netzwerkeinstellungen häufig verschiedene Probleme mit der Netzwerkverbindung behoben werden. Dies wurde von einem Benutzer gemeldet, der mit einem ähnlichen Problem konfrontiert war. Daher ist es einen Versuch wert. Befolgen Sie dazu die Anweisungen unten:

  1. Gehen Sie zunächst zu Ihrem iPhone oder iPad die Einstellungen.
  2. Gehen Sie auf dem Einstellungsbildschirm zu Allgemeines und tippe dann auf das Zurücksetzen Möglichkeit.
  3. Tippen Sie schließlich auf dem Bildschirm Zurücksetzen auf das Netzwerkeinstellungen zurücksetzen dies zu tun.
    Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen
  4. Bestätigen Sie die Aktion. Dadurch werden Ihre Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt.
  5. Versuchen Sie danach, Ihr WLAN umzuschalten, um zu sehen, ob das Problem weiterhin besteht.

Möglicherweise möchten Sie auch Ihren Router zurücksetzen, falls das Problem weiterhin besteht. Ein Benutzer berichtete, dass das zweimalige Zurücksetzen seines Routers das Problem behoben hat, sodass es möglicherweise auch Ihr Problem beheben könnte.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *