Fix: iTunes startet nach dem Creators Update nicht

Die meisten von uns, die iDevices wie iPhones, iPads usw. verwenden, können den Tag ohne iTunes nicht überleben. iTunes, wenn ich vorschlage, sollte aufgrund der Nutzung und Abhängigkeit, die Computerbenutzer davon haben, selbst ein Betriebssystem sein. In diesem Artikel werden wir das Problem behandeln, dass iTunes nach dem Update von Windows 10 auf das W10 Creator Update nicht geöffnet wird, da iTunes leider kein eigenständiges Betriebssystem ist und über Windows oder Macs ausgeführt wird.

In Bezug auf das Problem haben viele Benutzer berichtet, dass iTunes nach der Installation des Creator-Updates nicht ohne Fehler gestartet werden kann. Nachforschungen zu diesem Problem haben ergeben, dass entweder die Kompatibilitätseinstellungen falsch sind oder dass BTTray (Bluetooth) den Start von iTunes stört.

In diesem Artikel haben wir zwei Methoden durchgeführt, mit denen dieses Problem anscheinend behoben wurde.

Methode 1: Konfigurieren Sie den Kompatibilitätsmodus

Ein Kompatibilitätsmodus ist ein Softwaremechanismus, bei dem eine Software entweder eine ältere Version der Software emuliert oder ein anderes Betriebssystem nachahmt, damit veraltete oder inkompatible Software oder Dateien mit der neueren Hardware oder Software des Computers kompatibel bleiben. Im Kompatibilitätsmodus können Sie Administratorrechte für die ordnungsgemäße Ausführung der Anwendung konfigurieren. Wenn Sie nicht als Administrator bei Ihrem PC angemeldet sind, ist diese Option nicht verfügbar.

Gehen Sie wie folgt vor, um iTunes im Kompatibilitätsmodus auszuführen:

  1. Halte das Windows-Schlüssel und Drücken Sie R..
  2. Art C: Programme iTunes und Klicken Sie auf OK.
  3. Lokalisieren iTunes.exe (Rechtsklick) und wähle Eigenschaften. Gehe zum Kompatibilität Tabund aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Dieses Programm als Administrator ausführen”.
  4. Klicken Sie auf Übernehmen / OK und testen Sie.

Methode 2: Deaktivieren der Bluetooth-Tray-Anwendung (BTTRAY)

BTTRAY ist eine Bluetooth-Anwendung zum Koppeln mit Bluetooth-Geräten. Aus irgendeinem Grund scheint diese Anwendung in Windows 10 Creator’s Update mit iTunes in Konflikt zu stehen. Wenn Methode 1 das Problem jedoch bereits behoben hat, müssen Sie diese Schritte nicht ausführen.

  1. Halte das Windows-Schlüssel und Drücken Sie X.
  2. Wählen Taskmanager und Klicken Sie auf Mehr Details, dann Gehen Sie zur Registerkarte Prozesse
  3. Lokalisieren BTTray.exe und klicken Sie auf Task beenden.
  4. Dann zurück zu Taskmanager, und wähle Registerkarte “Start” von oben
  5. Lokalisieren BTTray.exe und wähle Deaktivieren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *