Fix: KB3172985 kann nicht installiert werden

Das Windows Update KB3172985 ist ein Kumulatives Update für Windows 10 Version 1511 verursacht vielen Benutzern Probleme, wenn es nach mehreren Versuchen nicht installiert werden kann. Die meiste Zeit, wenn ein Benutzer die Installation zulässt, bleibt er auf dem Weg zu einer 100-prozentigen Installation (zwischen 50 und 60 Prozent) hängen und der Benutzer muss neu starten. Erst nach mehrmaligem Neustart haben Sie die Möglichkeit, Ihr Betriebssystem zu starten. Dieses Problem tritt hauptsächlich aufgrund der Beschädigung von Update-Komponenten auf.

Befolgen Sie die beiden folgenden Methoden, um dieses Problem hoffentlich für Sie zu beheben.

Methode 1: Zurücksetzen der Windows Update-Komponenten

Drücken Sie Windows-Taste + X. um das Menü über der Starttaste aufzurufen.

Wählen Dateimanager von der Liste.

Klicken Sie im Dateimanagerfenster mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk C: und wählen Sie “Eigenschaften”.

Auf der Allgemeines Klicken Sie auf die Registerkarte Fetplattensäuberung.

Nach einem Verarbeitungs-Popup wird die Fetplattensäuberung Fenster sollte erscheinen.

Unter dem Zu löschende Dateien Abschnitt, stellen Sie sicher Heruntergeladene Programmdateien wird geprüft.

Klicken Sie nun auf “Systemdateien bereinigen “ Schaltfläche am unteren Rand des Fensters vorhanden.

Sobald Sie fertig sind, gehen Sie zum Windows Ordner auf Ihrem Laufwerk C: .

Gehen Sie nun zu dem Ordner mit dem Namen „Softwareverteilung”.

Dann doppelklicken Sie auf den Ordner „Herunterladen.

Löschen Sie den gesamten Inhalt dieses Ordners.

Jetzt drücken Windows-Taste + A. das aufrufen Aktionszentrum.

Klicke auf die Einstellungen von der Liste.

Klicken Sie nun auf Update und Sicherheit.

Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf „Erweiterte Optionen”.

Klicken Sie nun auf die “Wählen Sie aus, wie Updates geliefert werden”

Deaktivieren Sie die Option, indem Sie sie auf „Aus” wenn es gerade auf “Auf”.

Starten Sie das Update neu und versuchen Sie erneut, es zu installieren.

Methode 2: Installieren Sie das Update manuell

Wenn die oben beschriebene Methode fehlschlägt, versuchen Sie, dieses Update manuell zu installieren, indem Sie das eigenständige Paket von herunterladen Hier

Wenn diese Methode Ihnen bei der Installation des Updates nicht hilft, führen Sie die hier aufgeführten Schritte aus

Similar Posts

Leave a Reply