Fix: Kein Gerät angeschlossen (Wacom)

Der Fehler “Kein Gerät verbunden” tritt auf, wenn Ihr Computer Ihr Wacom-Tablet nicht erkennt und erkennt. Dieses Problem tritt häufig bei Wacom-Benutzern auf, wenn sie versuchen, ihr Tablet an ihren Computer anzuschließen.

Das Problem kann leicht gelöst werden, indem Treiber neu installiert, Treiber zurückgesetzt oder die Wacom-Dienste neu gestartet werden. Es gibt auch einige Hardwareprobleme, die Sie angehen müssen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gerät an einen geeigneten Anschluss anschließen. Versuchen Sie, die Anschlüsse zu wechseln, und stellen Sie sicher, dass das Kabel ordnungsgemäß angeschlossen und funktionsfähig ist.

Lösung 1: Neustart des Wacom-Dienstes

Wir werden versuchen, den Wacom-Dienst als ersten Schritt zur Lösung des Problems neu zu starten. Dadurch wird der gesamte Vorgang neu gestartet, die aktuell gespeicherten Konfigurationen aktualisiert und Ihr Tablet erneut erkannt.

  1. Drücken Sie Windows + R. um die Anwendung Ausführen zu starten. Art “Dienstleistungen.msc”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Navigieren Sie durch alle Dienste, bis Sie den mit dem Namen „TabletServiceWacom”. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Neu starten”.

  1. Überprüfen Sie nun, ob das Problem behoben ist.

Lösung 2: Aktualisieren des Treibers und Neuinstallieren von Programmen

Wenn der Neustart des Dienstes nicht funktioniert, können wir versuchen, den Treiber zu aktualisieren. Zuerst entfernen wir den Treiber und deinstallieren dann alle zugehörigen Anwendungen. Durch die Neuinstallation der Anwendungen und Treiber wird sichergestellt, dass alle Fehlkonfigurationen behoben werden und der Computer das Tablet erkennt, als wäre es zum ersten Mal angeschlossen.

Hinweis: Wenn das Tablet nach der Installation der neuesten Treiber immer noch nicht erkannt wird, Versuchen Sie, die Treiber zurückzusetzen. Ein Rollback bedeutet die Installation einer früheren Treiberversion. Sie können sie einfach von der offiziellen Website herunterladen.

  1. Drücken Sie Windows + R. um die Anwendung Ausführen zu starten. Art “devmgmt.msc”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird der Geräte-Manager gestartet.
  2. Navigieren Sie durch alle Geräte, bis Sie die Kategorie „Menschliche Benutzeroberflächen”. Erweitern Sie es und wählen Sie „Wacom Tablet”. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Gerät deinstallieren”.

  1. Drücken Sie Windows + R. um die Anwendung Ausführen zu starten. Art “Appwiz.cpl”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste. Es erscheint ein neues Fenster mit allen auf Ihrem Computer installierten Programmen.
  2. Navigieren Sie durch alle, bis Sie eine Anwendung für Wacom finden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Deinstallieren”. Tun Sie dies für alle Anwendungen, die Sie finden und die sich auf das Tablet beziehen.
  3. Drücken Sie Windows + S, um die Suchleiste zu starten. Art “cmdKlicken Sie im Dialogfeld mit der rechten Maustaste auf die Anwendung und wählen Sie „Als Administrator ausführen”.
  4. Führen Sie an der Eingabeaufforderung die folgende Anweisung aus:

mklink / j “D: Programme Tablet” “C: Programme Tablet”

In diesem Fall ist der benutzerdefinierte Speicherort für Programmdateien das Laufwerk D. Sie können “D” durch ein beliebiges Laufwerk ersetzen.

  1. Besuchen Sie die offizielle Walcom-Website und laden Sie die neuesten verfügbaren Treiber herunter. Speichern Sie sie an einem zugänglichen Ort, da wir später darauf zugreifen werden.
  2. Drücken Sie Windows + R. um die Anwendung Ausführen zu starten. Art “devmgmt.msc”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird der Geräte-Manager gestartet.
  3. Suchen Sie Walcom Tablet in der Liste der Geräte, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Treiber aktualisieren”.

In einem neuen Fenster werden Sie gefragt, ob Sie die Treiber automatisch oder manuell aktualisieren möchten. Wählen Sie die zweite Option (manuell). Navigieren Sie zu dem Speicherort, an den Sie die Treiber heruntergeladen haben, und installieren Sie sie.

  1. Starten Sie Ihr Wacom-Gerät neu und schließen Sie es wieder an.
  2. Drücken Sie Windows + R., Art “Dienstleistungen.msc”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Navigieren Sie durch alle Dienste, bis Sie „Wacom Professional Service”. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Neustart”. Überprüfen Sie nun, ob das Problem behoben ist.

Lösung 3: Neuinstallation der weiterverteilbaren Visual C ++ – Pakete

Eine weitere Problemumgehung für dieses Problem besteht darin, sicherzustellen, dass auf Ihrem Computer die neuesten Visual C ++ Redistributable-Pakete installiert sind. Schließen Sie alle Wacom-Dienste wie oben beschrieben, aktualisieren Sie Ihre weiterverteilbaren Dateien und versuchen Sie dann erneut, das Tablet anzuschließen.

  1. Gehe zum offizieller Microsoft-Download
  2. Drücke den Herunterladen Schaltfläche nach Auswahl der Sprache.

  1. Wählen “vredist_x64.exe” und drücke Nächster. Bald danach beginnt der Download. Speichern Sie die Datei an einem zugänglichen Ort und führen Sie die exe-Datei aus.

  1. Starten Sie nach Abschluss der Installation Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Hinweis: Wenn Sie 64-Bit-Windows verwenden, können Sie beide installieren (vredist_x64.exe und vredist_x86.exe). Wenn Sie jedoch über 32 Bit verfügen, sollten Sie nur “vredist_x86.exe” installieren. Sie können überprüfen, welche Windows-Version Sie haben, indem Sie Windows + S drücken, “Systeminformationen” eingeben und die kommende Anwendung öffnen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.