Fix: Keine Audiogeräte nach dem Upgrade auf Windows 10 (Intel-Chipsatz)

Das Aktualisieren auf Windows 10 kann zu einer Reihe von Problemen für Benutzer führen, unabhängig davon, wie sorgfältig Sie bei der Installation vorgehen. Ein besonderes Problem nach einer Neuinstallation war das Verschwinden der Audiogeräte aus dem Geräte-Manager. Die beiden Abschnitte „Audio-Ein- und Ausgänge“ und „Sound-Video- und Gamecontroller“ sind Berichten zufolge auf den Computergeräten vieler Benutzer, die eine Neuinstallation durchgeführt haben, verschwunden. Gleichzeitig haben einige Benutzer festgestellt, dass ihre Audiotreiber nicht starten und einige andere Treiber nicht richtig funktionieren. Der Abschnitt „Sound“ im Control Panel listete überraschenderweise auch für viele der Opfer dieses Problems keine Audiogeräte auf.

Stehen auch Sie vor diesem besonderen Problem? Sind Sie es leid, den nutzlosen Methoden zu folgen, die an anderer Stelle verfügbar sind, und möchten nur ein für alle Mal die richtige Lösung finden? Dann sind Sie bei uns genau richtig, denn unsere Experten konnten das Problem diagnostizieren und die Grundursache dafür finden, die bei den meisten Menschen, die mit dem Problem konfrontiert waren, häufig auftrat. Dies wird normalerweise durch Treiberinkompatibilität verursacht. Wir zeigen Ihnen eine vollständige Anleitung, wie Sie damit umgehen können. Weiter lesen:

Zunächst müssen Sie das Intel Driver Update-Dienstprogramm herunterladen. Klicken Hier um dies zu tun.

Doppelklicken Sie nach dem Herunterladen auf die Datei, um das Installationsprogramm zu starten. Befolgen Sie die Schritte auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.

Starten Sie nach Beginn der Installation die Anwendung. Auf dem Fenster befindet sich eine Schaltfläche „Scan starten“, die groß genug ist, um sie zu erkennen. Klicken Sie darauf, um den Scanvorgang zu starten.

Jetzt sollten Sie vom Dienstprogramm vorgeschlagen werden, den “richtigen” Chipsatz-Treiber zu installieren, der besser zu Ihrer Architektur passt. Während der Neuinstallation wählte Windows den neuesten Chipsatztreiber aus, bei dem Kompatibilitätsprobleme mit Ihrem Computer auftreten. Wenn Sie also das Kontrollkästchen neben dem Chipsatztreiber aktivieren und auf die Schaltfläche zum Herunterladen klicken, sollte der kompatible Chipsatztreiber heruntergeladen werden.

Installieren Sie den heruntergeladenen Treiber und starten Sie ihn neu.

Das Problem sollte nicht mehr vorhanden sein und alle Ihre Audiogeräte sollten jetzt wieder sichtbar sein.

Similar Posts

Leave a Reply