Fix: Keine Symbole für Bilder oder Fotos nach dem Creators Update

Ein Symbol ist ein kleines Bild oder Objekt, das eine Datei, ein Programm, eine Webseite oder einen Befehl darstellt. Basierend auf dem Standardsymbol wissen Benutzer mehr über Dateien, Fotos, Videos, Word-Dokumente oder etwas anderes. Standardsymbole können durch Benutzerinteraktion, Malware-Infektion oder Systemänderungen und -aktualisierungen geändert werden.

Microsoft hat eine neue Version von Windows 10 mit dem Namen Creators Update veröffentlicht. Nach der Installation wird auf Ihrem Computer Windows 10, Version 1703, ausgeführt. Wenn Sie sehen möchten, welche Windows 10-Version Ihr Computer ist, klicken Sie auf Startmenü und dann auf Einstellungen. Nachdem Sie das Fenster Einstellungen angezeigt haben, müssen Sie auf System klicken und dann auf System Wählen Sie Info. Es gibt ein Windows-Update, um Windows-Betriebssysteme mit neuen Sicherheitspatches, regelmäßigen Updates und Service Packs auf dem neuesten Stand zu halten. Leider können manchmal ein oder mehrere Patches ein Problem verursachen, z. B. Windows kann nicht gestartet werden, die Audiokarte funktioniert nicht und eines der Probleme besteht darin, die Standardsymbole für einige Dateien in diesem Artikel mit dem Fotosymbol zu ändern. Nach dem Creators-Update zeigt Windows 10 kein Standardsymbol für Fotos an, sondern nur ein weißes Symbol, das kein Standardsymbol für Fotos darstellt. Wenn Sie auf Fotos doppelklicken, öffnet Windows die Fotodatei problemlos mithilfe der Fotos-App.

Es gibt vier Schritte, die Sie ausführen müssen, um dieses Problem zu lösen:

Bevor Sie mit der Behebung dieses Problems beginnen, stellen Sie sicher, dass die Bilddateien (.jpg, .jpeg, .gif und andere) mit der Fotos-App verknüpft sind. Um dies zu überprüfen, müssen Sie mit der rechten Maustaste auf die Bilddatei klicken, dann Eigenschaften auswählen und dann auf Ändern (im Abschnitt Öffnen mit) klicken und die App Fotos auswählen.

Sie müssen regedit mit Administratorrechten ausführen. Klicken Sie auf das Startmenü und geben Sie regedit.exe ein. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf regedit.exe, wählen Sie Als Administrator ausführen und klicken Sie dann auf Ja. Der erste Schritt, bevor wir Änderungen am Registrierungseditor vornehmen, besteht darin, eine Sicherungskopie der Registrierung zu erstellen. Im Registrierungseditor müssen Sie auf Datei klicken und dann Exportieren auswählen. Auf der linken Seite des Fensters müssen Sie auswählen, wo Sie die Registrierungssicherung speichern möchten, und dann den Namen der Sicherungsdatei im Abschnitt Dateiname definieren. Klicken Sie auf Speichern, und Ihre Sicherungsdatei wird am ausgewählten Speicherort gespeichert.

Danach müssen Sie zu Folgendem navigieren: HKEY_CURRENT_USER SOFTWARE Microsoft Windows CurrentVersion Explorer FileExts .jpg, wobei .jpg die Erweiterung des Symbols ist, mit dem Sie Probleme haben (Standard-Symbol für Fotos fehlt).

Öffnen Sie den JPG-Baum und wählen Sie UserChoice, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf UserChoice und wählen Sie Berechtigungen, wählen Sie ALLE ANWENDUNGSPAKETE im Abschnitt Gruppen- oder Benutzernamen und klicken Sie dann auf Erweitert.

In den neuen Fenstern müssen Sie Berechtigungseinträge überprüfen. Ihr lokales Konto (Computername Benutzer) sollte über Zugriff verfügen, der so konfiguriert ist, dass er den Wert festlegt, von Keine geerbt wird und nur für diesen Schlüssel gilt. Als Nächstes sollten Ihre Administratoren (Computername Administratoren) über Zugriff verfügen, der auf Vollzugriff konfiguriert ist, von CURRENT_USER SOFTWARE Microsoft Windows CurrentVersion Explorer geerbt wurde und für diesen Schlüssel und diese Unterschlüssel gilt. Danach müssen Sie unten im Fenster “Alle untergeordneten Objektberechtigungseinträge durch vererbbare Berechtigungseinträge von diesem Objekt ersetzen” auswählen. Danach klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK.

Gehen Sie zu dem Ort, an dem sich Ihre Fotos befinden, und doppelklicken Sie dann auf die Fotodatei. Sie sollten eine Meldung erhalten, die besagt, dass ein App-Standard zurückgesetzt wurde. Die Bilddatei wird automatisch der Fotos-App zugeordnet und das Symbol sollte wieder das normale Standardsymbol für Bilddateien aufweisen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *