Fix: Klasse beim Öffnen von JPEGs unter Windows 10 nicht registriert

Sie lesen diese Anleitung wahrscheinlich, wenn Sie auf diesen Fehler gestoßen sind, der besagt Klasse nicht registriert, Nur wenn Sie versuchen, JPEGs oder Bilder anderen Formats zu öffnen. Der häufigste Grund für dieses Problem ist, dass sich die Standarddateizuordnungen für JPGs, JPEGs, BMPs und GIFs aus irgendeinem Grund geändert haben. Normalerweise wird es geändert, wenn Sie ein neues Programm oder eine neue App installieren und damit das Bild anzeigen. Standardmäßig wird in Windows 10 der Photo Viewer durch die App des Fotos ersetzt. Dies sollte zum Öffnen / Anzeigen von Bildern verwendet werden.

In diesem Handbuch haben wir drei Methoden aufgelistet, um dieses Problem zu beheben, die Berichten zufolge für eine Reihe von Benutzern funktioniert haben.

Methode 1: Zurück zum Photo Viewer

Wir haben hier eine separate Anleitung: siehe Schritte: Photo Viewer

Testen Sie anschließend, ob Sie die Bilder jetzt ohne Fehler anzeigen können. Wenn nicht, fahren Sie mit Methode 2 fort.

Methode 2: Zurücksetzen des Windows 10 Store (Apps) mit PowerShell

Halte das Windows-Schlüssel und Drücken Sie X.. Wählen Eingabeaufforderung (Administrator). Geben Sie im schwarzen Eingabeaufforderungsfenster Folgendes ein Power Shell und drücken Sie die Eingabetaste.

Die Eingabeaufforderung wechselt nun zur PowerShell-Eingabeaufforderung. Geben Sie anschließend den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Get-AppXPackage | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$ ($ _. InstallLocation) AppXManifest.xml”}

2016-04-09_085813

Stellen Sie sicher, dass der eingegebene Befehl lautet genau! Wie oben angegeben, sonst treten Fehler auf. Wenn Sie auf Fehler stoßen, überprüfen Sie den eingegebenen Befehl, um Fehler zu korrigieren, und führen Sie ihn erneut aus.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.