Fix: Kurzzeittest der Festplatte DST fehlgeschlagen

Alle Hardwarekomponenten sind wichtig für funktionierende Computer oder Notebooks. Wenn eine der Komponenten nicht richtig funktioniert, werden Sie vom BIOS oder UEFI benachrichtigt. Wir haben in früheren Artikeln über BIOS und UEFI gesprochen. Wenn Sie unseren Artikel gelesen haben, sollten Sie wissen, was BIOS oder UEFI ist. Das BIOS (Basic Input Output System) wird geladen, wenn Sie Ihren Computer oder Ihr Notebook einschalten, und das BIOS überprüft Ihre Hardwarekomponenten, ob sie gut funktionieren oder fehlerhaft sind. UEFI ist der Nachfolger des BIOS mit dem gleichen Zweck.

In diesem Artikel werden wir über Festplattenprobleme schreiben. HDD ist eine Hardwarekomponente, in der ein Betriebssystem, Treiber, Anwendungen und unsere Daten gespeichert werden. Wenn Sie ein Problem mit der Festplatte haben, können Sie Ihr Windows nicht laden, Ihre Anwendung starten oder auf Daten zugreifen. Es gibt verschiedene Festplattenprobleme, einschließlich mechanischer, elektrischer und logischer. Was ist der Unterschied zwischen ihnen? Das mechanische Problem umfasst ein Problem mit dem Plattenteller, dem Kopf, dem Aktuatorarm oder der Achse. Das elektronische Problem umfasst ein Problem mit der Karte und das logische Problem umfasst Probleme mit Partitionen, Volumes und der Festplatte.

Eines der Probleme mit der Festplatte ist ein Fehler: 2000-0151 Kurzzeit-Testfehler der Festplatte. Der Fehler 2000-0151 weist darauf hin, dass Ihr Festplattenlaufwerk (HDD) ausgefallen ist und sich möglicherweise dem Ende seiner Lebensdauer nähert. Unabhängig davon, ob Sie Probleme mit der Festplatte haben oder nicht, sollten Sie eine Sicherungs- und Wiederherstellungsstrategie implementieren. Im Fehlerfall können Sie Ihre Daten aus Ihrer Sicherung wiederherstellen. Stellen Sie sich das nächste Szenario vor: Sie verwenden HDD 2 TB, auf dem Sie alle Ihre persönlichen oder geschäftlichen Daten gespeichert haben. Außerdem haben Sie eine Echtzeitsicherung auf einem NAS (Network Attached Storage) oder einem Cloud-Speicher implementiert. Ihre Festplatte funktioniert nicht mehr. Sie sind nicht besorgt, weil Sie eine Sicherungskopie Ihrer Daten haben, die Sie in kurzer Zeit wiederherstellen können. Sie werden sehr traurig sein, wenn Sie kein Backup haben. Wahrscheinlich zahlen Sie viel Geld für die Wiederherstellung Ihrer Daten oder Sie werden Ihre Arbeit ohne Daten fortsetzen. Backup ist eine bewährte Methode für Ihre Heim- oder Geschäftsinfrastruktur. Ignorieren Sie dies daher bitte nicht. Sie können Ihre Daten auf einer externen Festplatte, einem NAS oder einem Cloud-Speicher sichern.

Dieses Problem tritt auf der Festplatte auf, unabhängig davon, ob Sie einen Computer oder ein Notebook verwenden. Bitte beachten Sie, dass dieses Problem nicht auf einem Betriebssystem, sondern auf Hardware basiert. Wir haben nur wenige Lösungen für Sie erstellt, einschließlich der Fehlerbehebung bei logischen Problemen. Die letzte besteht darin, Ihre Festplatte durch eine neue zu ersetzen. Am Ende sollten Sie bereit sein, Ihre Festplatte zu wechseln, da der Fehler 2000-0151, wie bereits erwähnt, darauf hinweist, dass Ihr Festplattenlaufwerk (HDD) ausgefallen ist und sich möglicherweise dem Ende seiner Lebensdauer nähert.

Methode 1: Führen Sie das Diagnosetool aus

Wenn Sie nicht sicher sind, ob ein Problem mit Ihrer Festplatte vorliegt, sollten Sie das Diagnosetool für Ihre Festplatte ausführen. Wie wirst du es machen? Alle Anbieter bieten offizielle Software zum Testen ihrer Festplatte an. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das WD Diagnostic Tool unter Windows 10 mit einer WD 1 TB-Festplatte ausführen. Wenn Sie Windows auf Ihrem Computer starten können, müssen Sie diese Software herunterladen und ausführen. Wenn Sie Windows auf Ihrem Computer nicht starten können, müssen Sie Ihre Festplatte an einen anderen Computer oder ein anderes Notebook anschließen und Software auf diesem Computer oder Notebook installieren.

  1. Öffnen Internetbrowser (Google Chrome, Mozilla Firefox, Edge oder andere)
  2. Öffnen WD Website dazu VERKNÜPFUNG
  3. Herunterladen Data Lifeguard Diagnostic für Windows
  4. Lauf Data Lifeguard Diagnostic für Windows
  5. Wählen Ihre Festplatte. In unserem Beispiel ist es WD10EFRX-68PJCN0.
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf WD10EFRX-68PJCN0 und wähle Führen Sie die Diagnose aus
  7. Wähle ein Schnell Scan und klicken Sie auf Start. Sie können auch die auswählen Ausgiebiger Test für Ihre Festplatte. Wir zeigen Ihnen nur, wie Sie die Festplatte mit dem Tool testen.
  8. Warten bis WD Diagnostic Tool ist fertig schneller Scan
  9. Prüfen Testergebnisse. In unserem Beispiel funktioniert die Festplatte gut und wir haben keine Fehler. In Ihrem Beispiel werden wahrscheinlich Fehler angezeigt, die darauf hinweisen, dass Sie Ihre Festplatte ersetzen müssen.
  10. Sie können auch überprüfen MART Laufwerksinformationen. Was ist SMART? CLEVER (Selbstüberwachungs-, Analyse- und Berichterstellungstechnologie) überwacht ausgewählte Laufwerksleistung und Kalibrierungseigenschaften und sagt einen bevorstehenden Laufwerksausfall voraus. Jedes überwachte Merkmal wird als Attribut bezeichnet.
  11. Klicken OK

Methode 2: Installieren Sie Windows neu

Dies kann eine seltsame Lösung sein, aber nur wenige Benutzer haben das Problem mit einer Festplatte gelöst, bei der die Festplatte formatiert und das saubere Betriebssystem, die Treiber und die Anwendung installiert wurden. Wir empfehlen Ihnen, diese Lösung auszuprobieren. Es ist viel besser, eine Lösung auszuprobieren, als die neue Festplatte zu kaufen. Wir empfehlen Ihnen, Windows 10 zu installieren. Wenn Sie Windows 10 aus eigenen Gründen nicht mögen, installieren Sie bitte keine Betriebssysteme, die älter als Windows 7 sind. Warum? Microsoft hat die Unterstützung für Windows XP und Windows Vista eingestellt.

Methode 3: CHKDSK / R.

Wenn Sie Partitionen, Buchstaben, Volumes oder andere Einstellungen auf Ihrer Festplatte oder SSD konfigurieren möchten, können Sie dies über eine grafische Oberfläche oder eine Befehlszeilenschnittstelle tun. Eines der Werkzeuge, die wir in dieser Methode verwenden werden, ist SCHEIBE PRÜFEN (CHKDSK / R). Wenn Sie ein Problem mit der Beschädigung von Systemdateien haben oder keine Daten von der Festplatte schreiben oder lesen können, sollten Sie dies tun CHKDSK / R.. Check Disk ist ein Dienstprogramm, mit dem Sie fehlerhafte Sektoren finden und beheben können, falls sie repariert werden können. Das Verfahren zum Ausführen von chk disk ist für alle Betriebssysteme von Windows XP bis Windows 10 gleich.

Methode 4: Stellen Sie Ihre Daten wieder her

Wie bereits zu Beginn dieses Artikels erwähnt, startet Ihre Festplatte Ihr Windows nicht, wenn logische Probleme auftreten. Falls Ihre Festplatte aufgrund logischer Probleme nicht funktioniert, können Sie aufgrund einer Beschädigung des Volumes oder der Partition nicht auf Ihre Daten zugreifen. Wenn Sie eine Sicherungs- und Wiederherstellungsstrategie in Ihrer Geschäfts- oder Heimumgebung implementiert haben, sollten Sie zufrieden sein und diese Methode ignorieren.

Falls Sie keine Sicherungs- und Wiederherstellungsstrategie implementiert haben und Ihre Festplatte noch funktioniert, müssen Sie Daten von einer beschädigten Partition oder Festplatte wiederherstellen. Aber wie machen Sie das, wenn Sie Ihr Windows nicht booten können? Sie müssen eine Festplatte von Ihrem Notebook oder Computer nehmen und eine Verbindung zu einem anderen Notebook oder Computer herstellen. Falls Sie nicht wissen, wie es geht, wenden Sie sich bitte an IT Professional. Wenn Sie wissen, wie es geht, gehen Sie bitte wie folgt vor. Nachdem Sie Ihre Festplatte an ein Notebook oder einen Computer angeschlossen haben, müssen Sie die Software zur Wiederherstellung Ihrer Daten ausführen. Diese Methode ist mit dem Betriebssystem von Windows XP bis Windows 10 kompatibel.

Wir zeigen Ihnen, wie es mit der Software Recuva geht.

  1. Öffnen Internetbrowser (Google Chrome, Mozilla Firefox, Edge oder andere)
  2. Öffnen Recuva Website dazu VERKNÜPFUNG und herunterladen Recuva
  3. Installieren Recuva
  4. Lauf Recuva
  5. Klicken Nächster unter Willkommen beim Recuva-Assistenten
  6. Unter DateitypWählen Sie aus, welche Art von Dateien Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Nächster. Bei dieser Methode versuchen wir, alle Dateien wiederherzustellen, einschließlich Bilder, Musik, Dokumente, Videos, komprimierte Dateien und E-Mails. Sie können zeigen, was Sie wollen.
  7. Unter Speicherort, Wählen Sie aus, wo sich die Dateien befinden, und klicken Sie auf Nächster. In unserem Beispiel möchten wir Daten von wiederherstellen Papierkorb. In unserem Beispiel benötigen wir nur Daten, die wir gelöscht haben, bevor die Festplatte nicht mehr funktioniert. Sie können wählen, was Sie wollen.
  8. Im nächsten Fenster wählen Tiefen-Scan und klicken Sie auf Start. Was ist ein Deep Scan? Mit der Deep Scan-Option von Recuva können Sie noch mehr Dateien auf Ihrer Festplatte oder auf Wechseldatenträgern finden. Es dauert länger, aber es lohnt sich.
  9. Warten bis Recuva mit dem Scannen fertig ist
  10. Nach Abschluss der Suche sehen Sie eine Liste der Dateien, die Recuva gefunden hat. Überprüfen Sie einfach die Dateien, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Genesen

Methode 5: Ersetzen Sie die Festplatte

Bevor Ihr Gerät Ihre Festplatte kauft, empfehlen wir Ihnen, zu überprüfen, ob Ihre Festplatte unter die Garantie fällt. Wie wirst du es machen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Garantie für WD-Festplatten überprüfen können. Zuerst müssen Sie die Seriennummer suchen. Sie können dies auf zwei Arten tun. Eine besteht darin, die Seriennummer von der Abdeckung auf der Festplatte zu lesen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Software des Anbieters zu verwenden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dies mit WD Data Lifeguard Diagnostic für Windows tun, das Sie in Methode 1 heruntergeladen haben.

  1. Führen Sie Data Lifeguard Diagnostic für Windows aus und überprüfen Sie die Seriennummer. In unserem Beispiel lautet die Seriennummer WD 1 TB WD-WCC4J2035069.
  2. Öffnen Internetbrowser (Google Chrome, Mozilla Firefox, Edge oder andere)
  3. Öffnen WD Support Website dazu https://support.wdc.com/warranty/warrantystatus.aspx?lang=de
  4. Wählen Ihre Land und Art seriell Nummer der WD-Festplatte
  5. Klicken einreichen und überprüfen Sie den Garantiestatus. In unserem Beispiel ist die Garantie für die WD 1 TB RED-Festplatte am 22.03.2017 abgelaufen.

Da für unsere Festplatte keine Garantie besteht, müssen wir eine andere kaufen. Wir empfehlen Ihnen, vor dem Kauf der Festplatte die technische Dokumentation Ihres Motherboards zu überprüfen. Es gibt zwei verschiedene Arten von Festplatten, einschließlich ATA / IDE-Festplatte und SATA-Festplatte. Die ATA / IDE-Festplatten sind Geschichte, aber wenn Sie einen alten Computer verwenden, müssen Sie eine ATA / IDE-Festplatte kaufen. Es gibt vier verschiedene Arten von SATA-Festplatten, einschließlich SATA 1, SATA 2, SATA 3 und SATA 3.1. Der Hauptunterschied zwischen ihnen liegt in der Übertragungsgeschwindigkeit. Wenn Ihr Motherboard die SATA 2-Festplatte unterstützt, müssen Sie keine SATA 3-Festplatte kaufen, da die SATA 3-Festplatte mit SATA 2-Anschlussbeschränkung funktioniert.

Woher wissen Sie also, was Ihr Motherboard unterstützt? Bitte überprüfen Sie den Artikel (Methode 13).

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.