Fix: Langsame WLAN-Probleme nach der Installation von Creators Update


Windows 10 Creators Update v. 1703 wurde kürzlich veröffentlicht, und viele Windows 10-Benutzer wurden automatisch auf das Creators Update aktualisiert. Dieses Update führte zu zahlreichen Problemen auf der Benutzerseite, von denen eines die Verlangsamung von Wifi ist. Die Hauptursache für dieses Problem ist die Inkompatibilität zwischen dem Betriebssystem und den WLAN-Treibern. Dies betrifft insbesondere Systeme, die mit Intel Wireless-Adaptern ausgestattet sind. Die meisten Treiber, die vor dem Creators Update veröffentlicht wurden, sind betroffen.

Hier ist eine kurze Liste von Treibern, die bisher als inkompatibel eingestuft wurden.

Wireless_19.50.1_PROSet64_Win10: 18.33.6.2 (19.02.2017)
Wireless_19.40.0_PROSet64_Win10: 18.33.5.1 (09.10.2016)
Wireless_19.30.0_PROSet64_Win10: 18.33.5.1 (09.10.2016)
Wireless_19.20.3_PROSet64_Win10: 18.33.5.1 (09.10.2016)
Wireless_19.20.0_PROSet64_Win10: 18.33.3.2 (03.05.2016)
Wireless_19.10.0_PROSet64_Win10: 18.33.3.2 (03.05.2016)
Wireless_19.2.0_PROSet64_Win10: 18.33.3.2 (03.05.2016)
Wireless_19.1.0_PROSet64_Win10: 18.33.3.2 (03.05.2016)
Wireless_19.0.1_PROSet64_Win10: 18.33.3.2 (03.05.2016)
Wireless_18.40.4_PROSet64_Win10: 18.33.3.2 (03.05.2016)
Wireless_18.40.0_PROSet64_Win10: 18.33.0.2 (28.01.2016)
Wireless_18.33.0_PROSet64_Win10: 18.33.0.1 (05.01.2016)
Wireless_18.32.0_PROSet64_Win10: 18.32.0.5 (22.12.2015)
Wireless_18.30.0_PROSet_64: 18.30.0.9 (03.11.2015)

In diesem Handbuch werde ich Sie durch die Problemumgehungen führen, die dies hoffentlich für Sie lösen werden.

Methode 1: Deaktivieren der RSC (Receive Segment Coalescing) auf Ihrem Wireless-Adapter

Bei dieser Methode führen wir zuerst das von Microsoft bereitgestellte Diagnosetool aus, testen dann RSC und deaktivieren es manuell, wenn das Problem nicht durch die Diagnosedatei behoben wird.

Klicken Hier um die Datei herunterzuladen und auszuführen / zu öffnen. Klicken Sie auf Weiter, warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist, und klicken Sie erneut auf Weiter, wenn das Problem gefunden wurde. Wenn Sie das Problem gefunden und einen festen Bildschirm vom Diagnosetool ausgegeben haben, schließen Sie es und testen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Wenn das Problem immer noch nicht behoben ist, deaktivieren Sie RSC manuell, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Halte das Windows-Schlüssel und Drücken Sie X..
  2. Wählen Windows Powershell (Admin) aus dem Kontextmenü.
  3. Art Powershell Get-Netadapter und notieren Sie den Wert unter Name für Ihr Wifi.
  4. Geben Sie dann Folgendes ein: Powershell Get-NetAdapterRsc Wenn Sie dies tun, werden Ihnen die aktuellen Werte angezeigt. Wenn es False ist, ist es bereits deaktiviert
  5. Wenn es so ist Wahr, deaktivieren Sie es dann durch Eingabe Powershell Disable-NetAdapterRsc -Name WiFi
  6. Ersetzen Sie den Wert für -Name durch den Namen Ihres WLANs.

Stellen Sie sicher, dass die Werte durch Eingabe deaktiviert sind Powershell Get-NetAdapterRsc. Testen Sie dann, ob die Wifi-Langsamkeit behoben wurde, wenn Sie nicht zu Methode 2 wechseln.

Methode 2: Ändern Sie den MTU-Wert für Ihr WLAN auf 1400

Überprüfen Sie in der Powershell-Eingabeaufforderung Ihre aktuellen MTU-Werte. Diese Werte scheinen in einer Antwort von PB.Anton mit den Treiberversionen in Konflikt zu stehen. Die folgenden Werte scheinen mit den verschiedenen Treiberversionen zu funktionieren.

17.15.0.5 Treiber: MTU = 1400: WORKS
17.15.0.5 Treiber: MTU = 1500: WORKS
19.50.1.5 Treiber: MTU = 1400: WORKS
19.50.1.5 Treiber: MTU = 1500: FUNKTIONIERT NICHT

Wenn Sie keinen Intel Wifi-Adapter verwenden, sollten Sie dennoch versuchen, mit dieser Methode 1400- und 1500-MTU-Werte mit Ihrem Adapter und Ihrer Treiberversion zu testen.

Um den Wertetyp zu überprüfen netsh interface ipv4 zeigt Subschnittstellen und drücken Sie ENTER.

Der Wert für meinen WLAN-Adapter ist also 1500. Um ihn in 1400 zu ändern, notieren Sie sich den Namen Ihrer Schnittstelle und geben Sie den folgenden Befehl ein: netsh interface ipv4 set subinterface “YOUR_WIRELESS_CONNECTION_NAME”Person = 1400 store = persistent (Stellen Sie sicher, dass die “” beibehalten werden “, wenn Sie” Your_Wireless_Connection_Name “durch” Your Value “ersetzen.

Stellen Sie sicher, dass die MTU jetzt 1400 ist, indem Sie den Befehl show ausführen.

Überprüfen Sie nun, ob das Problem behoben ist. Wenn nicht, fahren Sie mit Methode 3 fort.

Methode 3: Für Intel Wifi Adapter

Diese Methode ist für Intel Wifi-Adapter vorgesehen. Wenn Sie jedoch technisch versiert sind, können Sie die Schritte hier auf jeden anderen Wifi-Adapter anwenden und mit früheren Treiberversionen experimentieren. Für Methode 3 verwenden wir die Intel Driver Version 17.15.0.5 (22.02.2015) Bevor wir beginnen, müssen jedoch einige Punkte verstanden werden. Windows aktualisiert die Treiber automatisch. Selbst wenn Sie die ältere Version installieren, kann Windows die neueste Version überschreiben und installieren, was dazu führt, dass das Problem erneut auftritt. Daher ist es wichtig, dass Sie diese Anleitung in der angegebenen Reihenfolge befolgen, um eine Neuinstallation der neueren Version zu verhindern des Intel-Treibers.

Überprüfen Sie zuerst die Treiberversion über PowerShell mit dem folgenden Befehl und filtern Sie die Version von Intel oder Ihrem Netzwerkadapter heraus, indem Sie den Gerätenamen und die Treiberversion anzeigen. Geben Sie dazu den folgenden Befehl ein:

gwmi Win32_PnPSignedDriver -Filter “DeviceClass = ‘NET’” | ft Gerätename, Treiberversion

Dies dient nur zu Ihrer Information, wenn die Treiberversion bereits vorhanden ist 17.15.0.5 Befolgen Sie auch dann diese Schritte und verwenden Sie diesen Befehl, um ihn später erneut zu überprüfen.

Deinstallieren Sie zuerst Intel PROset vollständig, indem Sie zu gehen die Einstellungen -> Apps -> Apps & Funktionen.

Gehen Sie dann zum Geräte-Manager. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R, und geben Sie ein devmgmt.msc und Klicken Sie auf OK. Erweitern Netzwerkadapter und Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Intel Wireless Adapter -> Wählen Sie Eigenschaften und wechseln Sie zur Registerkarte Treiber. Verwenden Sie dann die Option Zurücksetzen, um zur vorherigen Version zurückzukehren, bis die Version und das Treiberdatum vorliegen Treiberversion 17.15.0.5 (22.02.2015). Wenn es nach einigen Versuchen nicht zu dieser Version des Treibers kommt, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Netzwerkadapter, wählen Sie Treiber aktualisieren und wählen Sie Computer auf Treibersoftware durchsuchen. Wählen Sie dann Aus einer Liste verfügbarer Treiber auf meinem auswählen Computer, und wählen Sie die Version 17.15.0.5 und installieren Sie es. Wenn der Treiber immer noch nicht gefunden werden kann, können Sie ihn von herunterladen (Hier).

Wenn der Treiber im Rahmen des Rollbacks auf die vorherige Version installiert wurde, muss nichts weiter getan werden, da Windows Update ihn nicht automatisch aktualisiert. Wenn er jedoch auf andere Weise (siehe oben) installiert wurde, kann Windows neu installiert werden es und Sie müssen dieser Anleitung folgen So verbergen Sie Updates in Windows 10 um zu verhindern, dass der ältere Treiber aktualisiert wird


0 Comments

Kommentar verfassen