Fix: Leider wurde die E-Mail gestoppt

Auf allen Android-Geräten ist eine universelle E-Mail-Anwendung vorinstalliert, die alle E-Mail-Konten verarbeiten kann. Diese E-Mail-Anwendung kann es einer Person ermöglichen, auf jedes E-Mail-Konto von jedem E-Mail-Dienstanbieter auf der ganzen Welt zuzugreifen, es zu verwalten und zu verwenden.

Die E-Mail-App ist in der Tat äußerst nützlich, was dazu führt, dass die Anwendungen wie alle anderen Android-Anwendungen zum Absturz und zum Erzwingen des Schließens neigen. Die E-Mail-Anwendung kann manchmal abstürzen und den Benutzer mit der Fehlermeldung „E-Mail wurde leider unerwartet gestoppt“ begrüßen.

Im Folgenden sind einige der effektivsten Korrekturen aufgeführt, die verwendet werden können, um den Fehler „E-Mail wurde leider unerwartet gestoppt“ zu beheben:

Lösung 1: Starten Sie das Gerät neu

Der Neustart eines Android-Geräts kann nicht nur sein Betriebssystem in Ordnung bringen, sondern in den meisten Fällen auch Fehler wie den Fehler „E-Mail wurde leider unerwartet gestoppt“ beseitigen.

1. Halten Sie die Leistung des betroffenen Geräts, bis das Shutdown-Menü erscheint.

2. Tippen Sie auf Neu starten.

3. Bestätigen Sie die Aktion und lassen Sie das Gerät neu starten.

Fix 2: Löschen Sie den RAM des Geräts

1. Suchen und öffnen Sie die RAM-Manager des betroffenen Gerätes.

2. Tippen Sie auf eine Option, die lautet Klare Erinnerungen oder etwas ähnliches.

Fix 3: Löschen Sie die Daten und den Cache der E-Mail-App

Durch das Löschen der Daten und des Caches einer App werden alle zugehörigen beschädigten Daten gelöscht, sodass sie frei und reibungslos ausgeführt werden können, ohne jemals abzustürzen.

1. Gehen Sie zu die Einstellungen.

2. Öffnen Sie die Anwendungsmanager des betroffenen Gerätes.

3. Die E-Mail-App ist zufällig eine vorinstallierte Systemanwendung, wischen Sie also zum Alle

4. Suchen und tippen Sie auf Email.

5. Drücken Sie Stopp erzwingen und bestätigen Sie die Aktion.

6. Scrollen Sie etwas nach unten und tippen Sie auf Cache leeren.

7. Tippen Sie auf Daten löschen und bestätigen Sie die Aktion.

8. Führen Sie die E-Mail-App aus und sie sollte so gut wie neu sein.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *