Fix: Libmysql.dll fehlt – k2rx.com

Benutzer erhalten diese Art von Fehler, wenn Libmysql.dll Datei fehlt im Windows-Betriebssystem. Diese Datei ist Teil des Betriebssystems und wird von Windows benötigt, um bestimmte andere Programme auszuführen. DLL-Dateien werden von mehreren Programmen gemeinsam genutzt und fungieren als gemeinsam genutzte Bibliothek, um Ressourcen wie Funktionen, Klassen, Variablen und andere Ressourcen wie Symbole und Bilder usw. bereitzustellen. Wenn Libmysql.dll fehlt, liegt dies wahrscheinlich daran, dass entweder es wurde von einem anderen Programm verlegt oder ein bösartiges Programm hat die Datei beschädigt oder eine Windows-Registrierung beschädigt. Möglicherweise erhalten Sie Fehlermeldungen wie die folgenden:

Das Programm kann nicht gestartet werden, weil LibMySQL.dll auf Ihrem Computer fehlt. Versuchen Sie, das Programm neu zu installieren, um dieses Problem zu beheben

Das Programm kann nicht gestartet werden, weil LibMySQL.dll auf Ihrem Computer fehlt. Versuchen Sie, das Programm neu zu installieren, um dieses Problem zu beheben

Methode 1: Laden Sie eine neue Kopie der fehlenden DLL-Datei herunter

Bei dieser Methode laden wir eine neue Kopie der Datei aus dem Internet herunter und kopieren sie von der offiziellen Downloadseite für DLL-Dateien und ersetzen die Datei durch die alte. Dies wird die Korrupten loswerden. DLL-Datei, die zum Absturz der Anwendung führt.

  1. Gehe zu Mein Computer Eigenschaften und finden Sie heraus, welche Version von Windows Sie verwenden, in diesem Fall handelt es sich um ein 64-Bit-Betriebssystem.
    Finden Sie die Version des Windows-Betriebssystems heraus
  2. Gehe zu www.dll-files.com Geben Sie in der Suchleiste den Namen der fehlenden DLL-Datei ein und klicken Sie auf DLL-Datei suchen.
    Klicken Sie auf DLL-Datei suchen
  3. Klicken Sie in den Suchergebnissen auf den Dateinamen und laden Sie die 64-Bit- oder 32-Bit-Datei herunter, je nach Betriebssystem Ihres Computers.
    DLL-Dateien herunterladen
  4. Gehen Sie nun in den folgenden Ordner und kopieren Sie die Datei und fügen Sie sie hier ein (Sie benötigen Administratorrechte, um diese Aktion auszuführen).
    C:WindowsSystem32
  5. Starten Sie nun Ihren Computer neu und versuchen Sie, die Anwendung auszuführen.

Methode 2: Kopieren Sie die DLL wohin. EXE-Datei befindet sich

Es wurde berichtet, dass diese Methode bei vielen Benutzern funktioniert hat. Bei dieser Methode kopieren wir die libmysql.dll und fügen sie an den Ort ein, an dem die .exe-Datei Ihres Anwendungsprogramms installiert ist, das Sie ausführen möchten. Der Grund dafür ist, dass das Programm möglicherweise versucht, im Stammverzeichnis (dem Ort, an dem es installiert ist) nach der libmysql.dll zu suchen. Das Verschieben der libmysql.dll in den Installationsordner behebt den Fehler.

  1. Laden Sie eine neue Kopie von libmysql.dll wie in erwähnt herunter Methode 1 über.
  2. Gehen Sie nun in das Installationsverzeichnis, in dem das Anwendungsprogramm installiert ist, das diesen Fehler ausgibt, und stellen Sie sicher, dass der Ordner die ausführbare Datei enthält.
  3. Fügen Sie nun die Datei libmysql.dll an diesem Ort ein und versuchen Sie, das Programm auszuführen und zu sehen, ob es jetzt funktioniert.

Methode 3: Systemdateiprüfung (SFC) Systemdateien scannen und reparieren

Windows File Checker ist ein Systemdienstprogramm, das in alle modernen Versionen des Windows-Betriebssystems integriert ist. Es ermöglicht Ihnen, die beschädigten oder beschädigten Windows-Dateien im System zu reparieren. Um SFC auszuführen, müssen Sie cmd im erhöhten Modus (mit Administratorrechten) ausführen.

  1. Geben Sie im Suchmenü ein cmd und öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenstertyp SFC /scannow und drücke Eingeben den Befehl ausführen
    Führen Sie sfc /scannow aus
  3. Die Systemdateiprüfung wird gestartet, um die Integrität aller Systemdateien zu überprüfen und die beschädigten DLL-Dateien zu reparieren, wenn sie gefunden werden.
  4. Sobald der SFC das Scannen des Systems abgeschlossen hat, zeigt er eine der folgenden Meldungen an:
    • Windows hat keine Integritätsverletzungen gefunden
    • Der Windows-Ressourcenschutz hat beschädigte Dateien gefunden und repariert
    • Der Windows-Ressourcenschutz hat beschädigte Dateien gefunden, konnte jedoch einige (oder alle) nicht reparieren (keine gute Sache)
  5. Wenn Sie die dritte Option sehen, fahren Sie bitte mit den folgenden Schritten fort.
  6. Art „DISM /online /Cleanup-Image / ScanHealth“ und drücken Sie zum Ausführen die Eingabetaste. Dadurch wird überprüft, ob die Dateien reparierbar sind.
    Geben Sie “DISM /online /Cleanup-Image / ScanHealth” ein
  7. Art „DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth“ um die Dateien zu reparieren
    Geben Sie “DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth” ein
  8. Sobald die Befehle ausgeführt wurden, starten Sie Ihr System neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *