Fix: Local Disk E Full unter Windows 10

Vor kurzem wurde berichtet, dass im Windows Explorer eine neue Partition angezeigt wurde. Der Buchstabe der lokalen Festplatte kann in verschiedenen Fällen von D: bis E: unterschiedlich sein. Dies war auf ein kürzlich von Microsoft veröffentlichtes Update zurückzuführen, bei dem der Eintrag zum Übersehen der vollständigen Meldung des Laufwerks auf dem Systemwiederherstellungs-Volume entfernt wurde. Benutzer haben gemeldet, dass sie mit einer Meldung “Laufwerk voll” aufgefordert werden. Wenn sie jedoch das Volume zur Untersuchung öffnen, enthält es keine Dateien.

Dies liegt daran, dass das Laufwerk, das Sie anzeigen möchten, eine Systemwiederherstellungspartition ist, die standardmäßig ausgeblendet ist und aufgrund derer Sie den Inhalt der Partition nicht sehen können. Daher ist dies kein Grund zur Sorge, da die erforderliche Korrektur recht einfach und unkompliziert ist. Die Problemumgehungen für dieses Problem finden Sie unten.

Neue Partition im Windows Explorer

Was bewirkt, dass eine neue Partition im Windows Explorer unter Windows 10 angezeigt wird?

Wie bereits erwähnt, ist dies auf einen einzigen Faktor zurückzuführen:

  • Ein aktuelles Windows 10-Update. Es ist bekannt, dass dieses Problem durch das im April von Windows veröffentlichte Windows 10 v1803-Update verursacht wurde, das der Systemwiederherstellungspartition einen Buchstaben zugewiesen hat. Wenn Sie in Ihrem Windows Explorer eine neue Partition sehen, liegt dies wahrscheinlich daran und nicht an Malware.

Sie können das Problem beheben, indem Sie den zugewiesenen Buchstaben auf der Partition entfernen, wodurch er wieder ausgeblendet wird und Sie sich nicht mit der Meldung “Laufwerk voll” befassen müssen. Verwenden Sie die folgenden Methoden, um die Partition auszublenden.

Methode 1: Verwenden der Eingabeaufforderung

Sie können den der Partition zugewiesenen Buchstaben über die Eingabeaufforderung entfernen. Für die Ausführung einer solchen Aktion sind jedoch Administratorrechte erforderlich. Stellen Sie daher sicher, dass Sie ein Administratorkonto verwenden. So entfernen Sie den Buchstaben der Partition:

  1. Gehen Sie zum Startmenü, geben Sie ‘cmd’ ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ‘Eingabeaufforderung’ und wählen Sie ‘Als Administrator ausführen’. Alternativ können Sie Windows-Taste + X drücken und “Eingabeaufforderung (Admin)” aus der Liste auswählen.Öffnen einer Eingabeaufforderung für erhöhte Befehle
  2. Geben Sie nach dem Öffnen der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten den folgenden Befehl ein: Mountvol [drive letter] / dPartition ausblenden
  3. Ersetzen ‘[drive letter]’mit der neuen Partition, die in verschiedenen Fällen unterschiedlich sein kann.
  4. Nach Eingabe des Befehls wird das Volume im Windows Explorer nicht mehr angezeigt und es wird nicht mehr die Meldung “Laufwerk voll” angezeigt.

Methode 2: Verwenden von DiskPart

Eine andere Möglichkeit, die Systemwiederherstellungspartition auszublenden, besteht darin, das Dienstprogramm DiskPart zu verwenden. DiskPart ist ein Dienstprogramm, mit dem Sie die Laufwerke / Partitionen Ihres Systems verwalten können. Wenn Sie dieses Dienstprogramm verwenden, können Sie den zugewiesenen Buchstaben leicht entfernen. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten, wie in den Anweisungen von Methode 1 gezeigt.
  2. Wenn Sie eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten geöffnet haben, geben Sie diskpart ein.
  3. Geben Sie dann ‘Listenvolumen’ ein.Liste der Bände
  4. Notieren Sie die Datenträgernummer des Datenträgers, der neu im Windows Explorer angezeigt wurde.
  5. Geben Sie ‘select volume’ ein [volume number]’.Auswahl des Wiederherstellungsvolumes
  6. Geben Sie anschließend ‘remove letter =’ ein[drive letter]’.Entfernen des zugewiesenen Briefes
  7. Ersetzen ‘[drive letter]’mit dem lokalen Datenträgerbuchstaben, den Sie entfernen möchten, in diesem Fall der neu angezeigten Partition im Windows Explorer.
  8. Sobald dies erledigt ist, wird der Laufwerksbuchstabe entfernt und das Volume wird wieder so angezeigt, wie es früher war, dh ausgeblendet.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *