Fix: Mac Trackpad funktioniert nicht

Mac-Computer sind hochwertige, hoch entwickelte Maschinen, die wir alle mögen. Eine Sache, die sowohl iMacs als auch MacBooks von der Masse abhebt, ist das riesige, multifunktionale Trackpad. In MacBooks ist es integriert, während iMac-Benutzer es möglicherweise als Peripheriegerät erhalten. In der Technologie ist jedoch nichts zu 100% fehleranfällig, ebenso wenig wie die Trackpads des Mac. Leider haben viele MacBook- und iMac-Benutzer festgestellt, dass ihr Lieblings-Trackpad nicht funktioniert. Für einige registriert die Schaltfläche keinen Klick. Und für andere reagiert der Zeiger überhaupt nicht.

Wenn Sie ein MacBook oder einen iMac mit einem nicht funktionierenden oder fehlerhaften Trackpad haben und dieses beheben möchten, gibt es nur wenige mögliche Lösungen dafür. Und Sie müssen kein Experte sein, um sie zu tun. Sie müssen nur die unten erläuterten Methoden befolgen. Also fangen wir an.

Methode 1: Suchen Sie nach macOS-Updates

Dies mag offensichtlich klingen, aber es ist überraschend, wie viele Benutzer nicht die neueste Version des Betriebssystems, die neuesten Treiber oder die neueste Firmware verwenden. Viele der Trackpad-Probleme bei MacBooks und iMacs werden durch Störungen oder Fehler im Betriebssystem oder in den Treibern verursacht.

  1. Um zu überprüfen, ob Updates für Ihr Trackpad verfügbar sind, starten das App Geschäft auf Ihrem Mac und klicken auf der Aktualisierung
  2. Jetzt, Suche für alles namens “Trackpad Firmware Update” (oder ähnliches).
  3. Wenn Sie etwas gefunden haben, klicken auf der aktualisieren Taste und Folgen das auf– –Bildschirm Anleitung.

Hinweis: Die beste Vorgehensweise besteht darin, alle Treiber regelmäßig zu aktualisieren. So vermeiden Sie viele potenzielle Probleme auf Ihrem Mac.

Methode 2: Überprüfen Sie die Einstellungen

Wenn Ihr Mac-Betriebssystem auf dem neuesten Stand ist und Sie immer noch ein nicht funktionierendes Trackpad haben, überprüfen Sie die Einstellungen. Viele Beschwerden können behoben werden, indem nur wenige Optionen angepasst werden. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Trackpad-Einstellungen starten.

  1. Klicken auf der Apfel Symbol in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms.
  2. Nein, wählen System Einstellungen aus dem Menü.
  3. Im Fenster Systemeinstellungen starten das Trackpad App

Führen Sie nun je nach Problem mit Ihrem Trackpad die entsprechenden Schritte aus.

Doppelklick funktioniert nicht?

Wenn Sie den Zeiger über den Bildschirm bewegen können, die Doppelklickfunktion jedoch nicht funktioniert, ist die Zeitverzögerung für die Erkennung der Geste durch Ihren Mac möglicherweise zu niedrig eingestellt. Dies ist ein häufiges Problem für viele neue Trackpad-Benutzer, die nur mit einer Maus arbeiten. Deshalb können wir jedoch die Einstellungen bearbeiten und das Trackpad an unsere Bedürfnisse anpassen.

  1. Während Sie sich in den Trackpad-Einstellungen befinden, Lokalisieren das Doppelt– –klicken Geschwindigkeit Schieberegler und einstellen es an einem niedriger Niveau. (Irgendwo im mittleren Bereich ist für die meisten Benutzer ausreichend, aber Sie können ihn bei Bedarf weiter absenken.)
  2. Nachdem Sie es auf das gewünschte Niveau gebracht haben, prüfen wenn die doppelt– –klicken Problem immer noch existiert.

Ist Ihr Zeiger schwer zu kontrollieren?

Einige Benutzer leiden unter einem übermäßig reaktionsschnellen Zeiger, der schwer zu kontrollieren ist. In diesem Fall sollten Sie versuchen, die Verfolgungsgeschwindigkeit anzupassen. Hier erfahren Sie, wie das geht.

  1. Während bei den Trackpad-Einstellungen Lokalisieren das Verfolgung Geschwindigkeit Schieberegler.
  2. einstellen es irgendwo in der Mitte und Versuchen Ihre Trackpad Empfänglichkeit. (Wenn nicht genug, können Sie es auf die von Ihnen bevorzugte Stufe schieben.)

Völlig nicht reagierendes Trackpad?

Wenn keiner der vorherigen Tricks Ihr Problem nicht gelöst hat und Ihr Trackpad vollständig tot ist, ist dies möglicherweise der Lebensretter für Sie.

  1. Zuerst, prüfen wenn du eine hast physisch Maus in Verbindung gebracht zu deinem Mac (entweder über Bluetooth oder USB).
  2. Wenn Sie tun, trennen es, und Versuchen wenn dein Trackpad funktioniert.

In diesem Fall wurde Ihr System so eingerichtet, dass die Trackpad-Eingabe deaktiviert wird, wenn eine Maus angeschlossen ist. Sie können diese Funktion einfach deaktivieren, indem Sie die nächsten Schritte ausführen.

  1. Klicken auf der Apfel Symbol auf der Speisekarte Bar.
  2. Aus dem Dropdown-Menü wählen System Einstellungen und öffnen das Abschnitt Barrierefreiheit.
  3. Scrollen Nieder in dem links Panel, und klicken auf Maus & Trackpad.
  4. Jetzt, deaktivieren das Kontrollkästchen vor “Ignoriere das eingebaute Trackpad, wenn eine Maus oder ein drahtloses Trackpad vorhanden ist.”

Hinweis: Diese Methode kann auch hilfreich sein, wenn auf Ihrem Mac keine Maus angeschlossen ist, ein anderes Peripheriegerät jedoch eine Maus ist. Dies ist häufig bei Geräten von Drittanbietern wie Druckern, Gaming-Controllern, Tastaturen usw. der Fall.

Methode 3: Überprüfen Sie die Hardware Ihres Mac

Manchmal funktioniert das Trackpad des Mac aufgrund eines Hardwarefehlers nicht, selbst wenn Sie alle Einstellungen richtig eingestellt haben. Wenn es Ihnen bis zu diesem Zeitpunkt nicht gelungen ist, das Problem zu beheben, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Trackpad-Problem Hardware-Charakter hat. Versteh mich hier nicht falsch. Ich sage nicht, dass die Hardware Ihres Trackpads beschädigt ist. Manchmal liegt die Lösung in den Dingen, an die Sie gar nicht gedacht haben.

  1. Wenn Ihr Zeiger zittert oder über den Bildschirm springt, prüfen Ihre Trackpads Batterie Niveau. Wenn es niedrig ist, Stecker es in ein Leistung Quelle oder ersetzen das Batterien.
  2. Wenn du welche trägst Schmuck (Eheringe oder Armbänder) an der Hand, die Sie zum Navigieren auf dem Trackpad verwenden, Versuchen entfernen Sie. Sie können dazu führen, dass das Pad verschiedene Signale gleichzeitig liest und verwirrt wird.
  3. Trackpads reagieren nicht gut auf Wasser. Dies kann zu unregelmäßigem Verhalten führen. Damit, machen sicher Ihre Fingerspitzen sind nicht verschwitzt oder feucht.

Das Trackpad des MacBook funktioniert gelegentlich?

Wenn Sie ein MacBook besitzen und dessen Trackpad gelegentlich funktioniert (manchmal funktioniert es korrekt, manchmal aber nicht), müssen Sie möglicherweise den Akku Ihres MacBook überprüfen. Das Explodieren und Anschwellen von MacBook-Akkus ist seit einigen Jahren ein bekanntes Problem. Leider behauptet Apple, dass es sich um erwartetes Verhalten handelt. Ein fehlerhafter Akku kann jedoch zu Ihrem Trackpad-Verhalten führen und größere Probleme auf Ihrem MacBook verursachen. In diesem Fall sollten Sie sich an den Apple Support wenden, insbesondere wenn für Ihr Gerät noch Garantie besteht. Wenn Sie Apple aus irgendeinem Grund nicht erreichen können oder möchten, können Sie den Akku herausnehmen und Ihr angeschlossenes MacBook laufen lassen. Das Verhalten Ihres Trackpads wird erheblich verbessert.

Methode 4: Wenn nichts hilft, versuchen Sie, Eigenschaftslistendateien zu löschen

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie versuchen, die Eigenschaftslistendateien zu löschen. Hier werden auf Ihrem Mac die Einstellungen und Informationen der Benutzer zu installierten Anwendungen und Bundles gespeichert. Wenn Sie sie löschen, wird Ihr Computer gezwungen, neue zu erstellen.

Hinweis: Stellen Sie vor dem Ausführen dieser Methode sicher, dass Sie Ihren Mac mit Time Machine sichern.

  1. Zu löschen das Dateien für Ihre Trackpad und Maus, öffnen Finder, klicken Gehen, und wählen Gehen zu Mappe.
  2. Jetzt eingeben/ Bibliothek / Einstellungen” und klicken Gehen.
  3. Suche das Verzeichnis für die folgenden plist Dateien und löschen Sie.
    • apple.driver.AppleBluetoothMultitouch.mouse.plist – Apple Magic-Maus
    • apple.driver.AppleBluetoothMultitouch.mouse.plist – USB-Maus
    • apple.driver.AppleMultitouchTrackpad.plist – Magic Trackpad
    • apple.AppleMultitouchTrackpad.plist – Mac Trackpad
    • apple.AppleMultitouchTrackpad.plist – Mac Trackpad
  4. Wenn du fertig bist, neu starten Ihre Mac und prüfen wenn das Problem gelöst wurde.

Einpacken

Wenn keines der oben genannten Verfahren funktioniert hat, sollten Sie Ihren Mac zu einem Reparaturdienst bringen. Die beste Option wäre, wenn Sie direkt zu Apple gehen könnten. Sie würden Ihnen definitiv bei der Lösung des Problems helfen. Lassen Sie uns jedoch vorher wissen, welche Probleme Sie auf Ihrem Mac-Trackpad haben. Fanden Sie eine dieser einfachen Methoden hilfreich, um Ihr Problem zu lösen, oder war es ein ernsthafteres Problem? Vielleicht haben Sie Ihre eigenen Lösungen zur Fehlerbehebung, die Sie unseren Lesern mitteilen können? Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören. Fühlen Sie sich frei, uns Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten zu hinterlassen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *