Fix: Mail Sync Error 0x80072726 und 0x8007274

Es gab einige Beschwerden darüber, dass die Windows 8 / 8.1- und 10-Mail-App nicht mit E-Mail-Konten synchronisiert werden kann und keine E-Mails senden oder empfangen kann, wodurch der Benutzer mit einer Fehlermeldung in der Art von begrüßt wird Wir haben ein Problem beim Herunterladen von Nachrichten. Versuchen Sie es später noch einmal. Fehlercode 0x8007274c und 0x80072726. Der durchschnittliche Computerbenutzer muss in der Lage sein, E-Mails zu senden und zu empfangen. Da die Mail-App ein recht praktischer E-Mail-Client ist, der allen Benutzern von Windows 8 / 8.1 und 10 zur Verfügung steht, ist dieses Problem von äußerster Dringlichkeit.

Im Folgenden sind die verschiedenen Methoden aufgeführt, mit denen Sie Probleme beim Synchronisieren / Senden / Empfangen von E-Mails in Bezug auf die Fehlercodes 0x8007274c und 0x80072726 beheben können.

Methode 1: Deaktivieren Sie die von Ihnen verwendete Firewall eines Drittanbieters

Der häufigste Schuldige dahinter Fehlercode 0x8007274c und 0x80072726 sind Firewall-Anwendungen von Drittanbietern wie BitDefender und AVG, die es der Mail-App nicht ermöglichen, über die Firewall mit dem Internet zu kommunizieren, wodurch die Fähigkeit der Anwendung zum Synchronisieren, Empfangen und Senden von E-Mails beeinträchtigt wird. Durch einfaches Deaktivieren von Firewall-Programmen von Drittanbietern (oder durch vollständige Deinstallation) und die Verwendung der Standard-Windows-Firewall wird die Mail-App wieder normalisiert. Da sich keine Firewall eines Drittanbieters zwischen dem Internet und dem World Wide Web befindet, kann die Mail-App problemlos mit allen E-Mail-Konten synchronisiert und E-Mails abgerufen und gesendet werden.

Die meisten Anwendungen von Drittanbietern können einfach deaktiviert werden, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Anwendungssymbol (Firewall / Antivirus) in der unteren rechten Ecke klicken, in der sich die Uhr befindet, und wählen Sie „Deaktivieren Sie den AVG-Schutz vorübergehend”Oder ähnlich, wenn Sie eine andere Drittanbieteranwendung verwenden. Sie können auch auf die Schritte unten verweisen, um nur den Prozess svchost.exe zuzulassen.

Wenn Sie es nicht deaktivieren möchten, können Sie mit den folgenden Methoden fortfahren, um es als Ausnahme hinzuzufügen. da es viele Antiviren- und Drittanbieteranwendungen gibt; Ich werde die Schritte für die am häufigsten verwendeten auflisten.

0x800CCC67

Lassen Sie den Prozess svchost.exe kommunizieren (Windows-Firewall)

Wenn Sie die Fehlercodes 0x8007274c und 0x80072726 erhalten, während Sie kein Firewall-Programm eines Drittanbieters verwenden und die einzige Firewall, die Ihren Computer schützt, die Windows-Firewall ist, ist das Deaktivieren Ihrer Firewall genau das Gegenteil des richtigen Schrittes. Durch Deaktivieren der Windows-Firewall kann Ihr Computer extrem anfällig werden. Versuchen Sie stattdessen Folgendes:

Klicken Sie auf die Schaltfläche Start in der unteren linken Ecke und geben Sie ein Windows-Firewall. Wählen Sie es dann aus der Ergebnisliste aus.

0x8007274c-1

Dann wähle “Zulassen einer App oder Funktion über die Windows-Firewall” befindet sich im linken Bereich.

0x8007274c-2

Aus dem Fenster, das sich öffnet; wählen Erlaube eine andere App Suchen Sie die beiden Dateien svchost.exe und fügen Sie sie hinzu.

Fügen Sie Folgendes hinzu

C: Windows System32 svchost.exe

C: Windows SYSWOW64 svchost.exe

Nach dem Hinzufügen sehen Sie in der Liste der Firewalls eine neue App mit Namen “Host-Prozess für Windows-Dienst”. Stellen Sie sicher, dass es mit dem Bild unten übereinstimmt.

0x8007274c-3

Klicken Sie auf OK, um das Programm zu beenden und zu testen. Wenn Sie eine Firewall eines Drittanbieters verwenden, wählen Sie die Methode aus, die am besten zu Ihrem (AV-Programm von unten) passt, und führen Sie die Anweisungen aus.

Zulassen der Datei svchost.exe in Windows Defender

Klicken Sie in der unteren linken Ecke auf Start und Typ Windows Defender. Klicken und auswählen Windows Defender von der Liste. Scrollen Sie nach unten, bis Ausschlüsse angezeigt werden, klicken Sie auf und fügen Sie Ausschluss hinzu. Wählen Sie unter Prozesse die Option “Exe, com oder str proces ausschließen” und schließen Sie Folgendes aus:

C: Windows System32 svchost.exe

C: Windows SYSWOW64 svchost.exe

Hinzufügen von svchost.exe in BitDefender

Wenn Sie BitDefender verwenden, öffnen Sie es und wählen Sie Schutz -> Firewall. Suchen Sie und klicken Sie auf Adapter, und fügen Sie das Netzwerk, in dem Sie sich befinden, als vertrauenswürdig hinzu.

Hinzufügen von svchost.exe in AVG

Wenn Sie AVG ausführen, müssen Sie die TCP-Ports in der AVG-Firewall hinzufügen, die 993 und 465 sind. Dies erfolgt über die Firewall-Funktion in AVG. AVG hat die hier aufgeführten Anweisungen

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.