Fix: Microsoft Store ‘Überprüfen Sie Ihre Verbindung’

Der Microsoft Store dient als Plattform für die Verteilung von Windows-Apps. Es begann als App Store für Windows 8 und verfügt nun über mehr als 669.000 Apps für Benutzer, einschließlich seitlich geladener Apps von ähnlichen Plattformen wie Google Play. Der Store erhöht kontinuierlich seine verfügbaren App-Kategorien und die allgemeine App-Menge. Zusammen mit all den Verbesserungen haben Benutzer eine lange Liste von Fehlern gemeldet. Der Microsoft Store-Fehler 0x80072efd “Überprüfen Sie Ihre Verbindung” ist ein berüchtigtes Mitglied dieser Liste.

Microsoft Store-Fehler 0x80072efd "Überprüfen Sie Ihre Verbindung"Microsoft Store-Fehler 0x80072efd “Überprüfen Sie Ihre Verbindung”

Wie aus dem Namen hervorgeht, stellt dieser Fehler ein Problem bei der Erkennung und Verbindung Ihres drahtlosen oder Ethernet-Netzwerks mit der betreffenden Anwendung dar. Meistens wird das Problem vom Benutzer generiert, was auf fehlende Aktualisierung oder unbeabsichtigtes Herunterladen von Malware zurückzuführen ist. Manchmal werden jedoch auch Fehler in der Anwendung, auf Proxyservern usw. zu Faktoren, die zu Fehlfunktionen der App führen können. Netzwerkprobleme mit einer App werden normalerweise verursacht durch:

Was verursacht den Microsoft Store Check-Verbindungsfehler?

  • Ein Fehler in der Anwendung: Während Microsoft regelmäßig Updates für seine Apps veröffentlicht, enthält der Code immer ein oder zwei Knicke. In diesem Fall liegt ein Problem mit der Netzwerkfähigkeit der App vor.
  • Eine externe Störung: Manchmal können andere Apps oder PC-Einstellungen die Fähigkeit des Microsoft Store beeinträchtigen, Ihr Netzwerk zu erkennen. Die Firewall-Einstellungen Ihres Computers oder das lokale Netzwerk können auch die verbindungsspezifischen Funktionen Ihrer App beeinträchtigen.
  • Router-Einstellungen: Die Einstellung für die maximale Übertragungseinheit (MTU) Ihres Routers ist entweder zu hoch oder zu niedrig. Dies kann auch dazu führen, dass die App den oben genannten Fehler ausgibt.
  • Proxyserver-Einstellungen: Diese Einstellungen können die Verbindung Ihrer App zur Windows Update-Site unterbrechen, was wiederum zu einer Fehlfunktion Ihrer App führen kann.

Machen Sie sich keine Sorgen, denn wenn Sie die oben aufgeführten Schritte ausführen, können Sie in kürzester Zeit wieder Apps aus Ihrem Microsoft Store herunterladen.

Methode 1: Fahren Sie den Windows Store herunter und starten Sie ihn neu

Manchmal ist ein traditioneller Fix der beste Fix. Diese Methode zeigt Ihnen, wie Sie alle Microsoft Store-bezogenen Aktivitäten und deren Komponenten herunterfahren, damit die App sich selbst neu starten und alle Fehler entfernen kann, bevor sie erneut ausgeführt wird.

  1. Klicken Sie auf das Suchsymbol, geben Sie Task-Manager ein und klicken Sie darauf.
  2. Erweitern Sie die Registerkarte Speichern
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Runtime Broker und wählen Sie Task beenden.Task-Manager / Store / Runtime-Broker / Task beendenRuntime Broker-Aufgabe beenden – Task-Manager
  4. Machen Sie jetzt dasselbe für Store.Microsoft Store Task beenden - Task-ManagerMicrosoft Store Task beenden – Task-Manager
  5. Schließen Sie nun den Task-Manager, klicken Sie auf das Store-Symbol, um die App neu zu starten und zu überprüfen, ob der Fehler behoben wurde.

Methode 2: Führen Sie die Problembehandlung für Windows-Apps aus

In den meisten Fällen informiert der Microsoft Store Benutzer automatisch über Probleme mit Apps und schlägt Lösungen zur Behebung des Problems vor. Wenn Sie jedoch weiterhin mit einer App, in diesem Fall dem Microsoft Store, auf Fehler stoßen, kann dieses integrierte Tool Sie automatisch identifizieren und durch die Schritte zur Behebung von Problemen führen, die in Ihrer App erkannt wurden. Diese Methode zeigt Ihnen, wie Sie das Troubleshooter-Tool verwenden.

  1. Wählen Sie das Windows-Startsymbol.
  2. Klicken Sie auf das Symbol Einstellungen.Klicken Sie auf das Symbol Einstellungen - Windows StartKlicken Sie auf das Symbol Einstellungen – Windows Start
  3. Klicken Sie nun auf die Option Update & Sicherheit.Öffnen von Updates und Sicherheit - Windows 10-EinstellungenEinstellungen / Updates und Sicherheit
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Fehlerbehebung.Fehlerbehebung bei Windows Store-AppsEinstellungen / Update und Sicherheit / Fehlerbehebung / Windows Store Apps
  5. Wählen Sie die Option Windows Store Apps.
  6. Der Troubleshooter findet die Fehlerursache (n) und zeigt Anweisungen zur Behebung des Fehlers an. Befolgen Sie alle Anweisungen, schließen Sie die Fehlerbehebung und öffnen Sie die Microsoft Store-App, um zu überprüfen, ob das Problem behoben wurde.

Methode 3: Deaktivieren Sie die Proxy-Einstellungen

Wenn Ihre Internetverbindung über Proxy-Einstellungen erfolgt, kann dies dazu führen, dass Windows Apps keine ordnungsgemäße Verbindung zum Internet herstellen können und daher gemäß den Erwartungen des Benutzers nicht ordnungsgemäß funktionieren. Diese Methode zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Proxy-Einstellungen überprüfen und deaktivieren, damit Ihr Store funktioniert.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R auf der Tastatur.
  2. Geben Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld inetcpl.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste.Führen Sie / inetcpl.cpl ausFühren Sie / inetcpl.cpl aus
  3. Klicken Sie im Popup-Fenster auf die Registerkarte Verbindungen.LAN-Einstellungen - Windows 10Internet-Eigenschaften / Verbindungen / LAN-Einstellungen
  4. Klicken Sie nun auf LAN-Einstellung.
  5. Deaktivieren Sie die Option Proxyserver für Ihr LAN verwenden und klicken Sie auf Übernehmen.Proxy Server - LAN-Einstellungen deaktivierenProxy Server – LAN-Einstellungen deaktivieren
  6. Schließe das Fenster.
  7. Öffnen Sie nun die Store-App und prüfen Sie, ob der Fehler behoben ist.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.