Fix: Mikrofon funktioniert unter Windows 10 nicht

Windows 10 wurde 2015 von Microsoft veröffentlicht. Es ist die neueste Version des Windows-Betriebssystems. Ungefähr 24 Millionen Menschen haben in nur 24 Stunden auf die neueste Version von Windows aktualisiert. Microsoft veröffentlicht viele Updates, um diese Version problemlos zu erhalten. Leider gehören Probleme zum Leben dazu, und die Leute waren in Bezug auf das Betriebssystem mit vielen seltsamen Problemen konfrontiert.

Viele Benutzer haben berichtet, dass das interne Mikrofon auf ihrem Laptop nicht funktioniert hat, als sie kürzlich auf Windows 10 umgestellt wurden, und sie wussten nicht, wie der Mikrofontest durchgeführt werden sollte, um das Problem zu lösen. Um ihr Problem zu lösen, haben wir unser Bestes gegeben, um den Menschen Lösungen zu bieten, damit sie es so schnell wie möglich beheben können.

Lösung 1: Schalten Sie das Mikrofon in den Windows 10-Einstellungen ein

Zunächst prüfen wir anhand der Einstellungen, ob das Mikrofon überhaupt eingeschaltet ist. Wenn es deaktiviert ist, können Sie es einfach aktivieren und prüfen, ob Ihr Problem behoben ist.

  1. Drücken Sie Win + I, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Wählen Sie nun die Option Datenschutz in der Mitte rechts im Fenster.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Mikrofon auf der linken Seite des Bildschirms.
  4. Schalten Sie nun das Mikrofon im rechten Bereich ein. Sie können auch Apps aktivieren oder deaktivieren, um das Mikrofon zu verwenden.

  1. Änderungen sichern und beenden. Überprüfen Sie nun, ob das Problem behoben ist.

Lösung 2: Überprüfen Sie das Mikrofon in den Toneinstellungen

Wir können versuchen, das Mikrofon als Standardhardware für die Spracheingabe festzulegen. Dies kann sich ändern, wenn Sie sogar eine externe Konsole oder ein externes Gerät angeschlossen haben.

  1. Verwenden Sie die Taste Win + X (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü) und wählen Sie das Bedienfeld aus der Liste der Optionen aus. Sie können auch Windows + R drücken und “Systemsteuerung” in das Dialogfeld eingeben.
  2. Navigieren Sie nun durch die Optionen und klicken Sie auf “Sound”.

  1. Wählen Sie nach dem Öffnen der Toneinstellungen die Registerkarte Aufnahme und suchen Sie das Mikrofon in der Liste der Aufnahmegeräte. (Wenn Sie es nicht finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Liste und wählen Sie Deaktivierte Geräte anzeigen. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Mikrofon und wählen Sie Aktivieren.)
  2. Wählen Sie das Mikrofon aus und klicken Sie unten auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche Standardvoreinstellung festlegen.

Jetzt werden wir versuchen, alle Erweiterungs- / Soundeffekte in Ihren Einstellungen zu deaktivieren. Möglicherweise unterstützt Ihre Hardware die zusätzlichen Funktionen nicht und es liegt möglicherweise daran, dass Ihr Mikrofon nicht ordnungsgemäß funktioniert.

  1. Wählen Sie im selben Fenster die Registerkarte “Verbesserungen” und überprüfen Sie die Zeile “Alle Soundeffekte deaktivieren”.
  2. Klicken Sie auf OK, um alle Änderungen zu speichern und zu beenden.
  3. Starten Sie Ihren Computer bei Bedarf neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Lösung 3: Verwenden Sie die Windows-Fehlerbehebung

Wir können versuchen, Ihr Mikrofon mithilfe der integrierten Hardware-Fehlerbehebung zu beheben. Windows erkennt Probleme, die mit diesem Tool auftreten, automatisch und versucht, sie durch Starten des Treibers zu beheben.

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung mit der in der obigen Lösung erläuterten Methode.
  2. Wählen Sie die auf dem Bildschirm angezeigte Option zur Fehlerbehebung.
  3. Klicken Sie unter der Überschrift Hardware und Sound auf Fehlerbehebung bei vorhandener Audioaufnahme.

Befolgen Sie nun die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang durchzuführen. Windows muss möglicherweise neu gestartet werden, um das Problem zu beheben.

Lösung 4: Gerät überprüfen

Wir können versuchen, Ihr Gerät manuell zu überprüfen, um Probleme zu beheben. Befolgen Sie diese Schritte sorgfältig und suchen Sie nach Verweisen auf andere in dieser Lösung gemachte.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol in der unteren rechten Ecke Ihres Bildschirms und klicken Sie auf “Aufnahmegeräte”.

  1. Eine Liste aller an Ihren Computer angeschlossenen Aufnahmegeräte wird angezeigt. Versuchen Sie, in Ihr Mikrofon zu sprechen, und prüfen Sie, ob sich während des Gesprächs grüne Balken neben einem davon befinden (wie im Screenshot).

  1. Wenn Sie keine grünen Balken sehen, fahren Sie direkt mit Schritt 5 fort.
  2. Wenn Sie jedoch grüne Balken sehen, wenn Sie mit dem Mikrofon sprechen, dies jedoch in einigen Programmen immer noch nicht funktioniert, bedeutet dies, dass das Mikrofon in Windows nicht richtig konfiguriert ist. Möglicherweise hört das Programm das falsche Aufnahmegerät. Versuchen Sie, die Einstellungen Ihres Programms zu ändern.
  3. Überprüfen Sie, ob Sie feststellen können, welches der Geräte in der Liste Ihr Gerät ist. Wenn Sie es identifizieren, klicken Sie darauf, um es hervorzuheben, und klicken Sie dann unten auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche Standard festlegen.

  1. Überprüfen Sie erneut, ob beim Sprechen in das Mikrofon grüne Balken angezeigt werden. Wenn Sie dies tun, ist Ihr Mikrofon jetzt korrekt eingerichtet. Wenn nicht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  2. Doppelklicken Sie auf das Gerät, das Ihr Mikrofon darstellt. Ein neues Fenster mit den Mikrofoneigenschaften wird angezeigt. Wählen Sie die Registerkarte Ebenen oben auf dem Bildschirm.

  1. Ziehen Sie auf der Registerkarte “Ebenen” den Schieberegler ganz nach rechts, bis die Zahl rechts “100” lautet.

  1. Klicken Sie auf OK und speichern Sie die Änderungen.
  2. Überprüfen Sie nun erneut, ob beim Sprechen mit dem Mikrofon grüne Balken angezeigt werden. Wenn Sie dies tun, ist Ihr Mikrofon jetzt ordnungsgemäß konfiguriert.
  3. Wenn Sie immer noch keine Balken sehen und nicht 100% sicher sind, welches der Geräte das relevante ist, führen Sie die Schritte 5 bis 10 für jedes Gerät in der Liste aus.
  4. Wenn Sie immer noch keine grünen Balken sehen, klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Registerkarte Aufzeichnung und stellen Sie sicher, dass “Deaktivierte Geräte anzeigen” aktiviert ist. Wenn nicht, klicken Sie darauf, damit es überprüft wird. Auf diese Weise können wir alle deaktivierten Geräte sehen.

  1. Dadurch werden möglicherweise zusätzliche Geräte zur Liste hinzugefügt. Führen Sie die Schritte 5 bis 10 auch auf diesen Geräten aus, bis Sie die grünen Balken sehen, wenn Sie mit dem Mikrofon sprechen.

Überprüfen Sie, ob Ihr Mikrofon funktioniert. Wenn dies nicht der Fall ist, deinstallieren Sie bitte Ihre Treiber und lassen Sie sie von Windows mithilfe von Windows Update automatisch neu installieren.

Lösung 5: Überprüfen Ihrer werkseitig installierten Audiosoftware

Heutzutage sind die meisten neuen Maschinen vom Hersteller mit Audio-Software vorinstalliert. Diese Software umfasst Dell Audio, Realtek Audio Manager, Alienware Audio usw. Wir werden versuchen, Ihre vorinstallierte Audio-Software zu überprüfen und sicherzustellen, dass sie in der richtigen Konfiguration vorliegt. Wir haben Methoden für die beliebtesten Audio-Manager aufgelistet. Wenn Ihr Audio Manager unten nicht erwähnt wird, können Sie jederzeit zur Website Ihres Herstellers gehen und die Einstellungen von dort aus überprüfen.

Alienware Audio

Alienware-Audio ist in den meisten Alienware-Laptop-Serien des Herstellers vorinstalliert. Dieser Sound Manager bietet eine Vielzahl von Steuerelementen, mit denen Sie Ihr Audio steuern und nach Ihren Wünschen konfigurieren können.

Viele Menschen hatten ein Problem, als sie ihre Kopfhörer mit einem Mikrofon an ihren Computer anschlossen, wo sie es nicht richtig erkannten. Da Alienware Audio der von Ihrem Computer festgelegte Standard-Audiomanager ist, müssen wir die Einstellungen anpassen und die Kopfhörer wieder anschließen.

  1. Öffnen Sie den Alienware Audio Manager. Sie können dies tun, indem Sie Windows + S drücken, um die Suchleiste Ihres Startmenüs zu öffnen und “Alienware Audio” eingeben. Wählen Sie das erste Ergebnis aus, das angezeigt wird.
  2. Navigieren Sie nach dem Öffnen des Managers zur Registerkarte Erweitert oben auf dem neuen Bildschirm. Hier sehen Sie ein Untermenü von “Jack Information”. Klick es.
  3. Jetzt sehen Sie ein Kontrollkästchen mit der Aufschrift “Auto-Popup-Dialog aktivieren, wenn das Gerät angeschlossen ist”. Prüfen Sie.

  1. Schließen Sie jetzt Ihr Gerät an Der Manager öffnet ein kleines Fenster, in dem Sie gefragt werden, welches Gerät Sie angeschlossen haben. Wählen Sie “Headset (mit Mikrofon)” und klicken Sie auf “OK”. Sie können auch die Taste “Standardgerät festlegen” am unteren Rand des Popups drücken, wenn Sie dasselbe Gerät häufig anschließen.
  2. Überprüfen Sie, ob Ihr Mikrofon funktioniert.

Dell Audio

Alle aktuellen Dell-Modelle verfügen über eine vorinstallierte Dell Audio-Software auf ihren Computern. Dieser Manager ist auch sehr praktisch und einfach zu bedienen. Wir können versuchen zu überprüfen, ob diese Software richtig konfiguriert ist und keine Konflikte mit Ihren gewünschten Einstellungen aufweist.

  1. Öffnen Sie den Dell Audio Manager. Sie können dies tun, indem Sie Windows + S drücken, um die Suchleiste Ihres Startmenüs zu öffnen, und “Dell Audio” eingeben. Wählen Sie das erste Ergebnis aus, das angezeigt wird.
  2. Navigieren Sie nach dem Öffnen des Managers zum Abschnitt Lautsprecher / Kopfhörer. Wir können versuchen, das Maxxvoice Pro zu deaktivieren, da es manchmal die Funktion Ihres Headsets stören kann.
  3. Klicken Sie anschließend oben auf dem Bildschirm auf die Registerkarte Mikrofon.

  1. Möglicherweise besteht die Möglichkeit, das richtige Gerät als Standardmikrofongerät auszuwählen. Befolgen Sie die in den früheren Lösungen genannten Schritte, um festzustellen, welches Gerät Sie verwenden, und legen Sie es als Standard fest.
  2. Überprüfen Sie nun, ob Ihr Mikrofon funktioniert.

Realtek Audio Manager

Viele Computer enthalten Realtek Audio Manager als Standard-Audiogerät. Dies ist ein sehr beliebter Manager, der seit geraumer Zeit auf dem Markt ist und sich durch Stabilität und Leistung einen Namen gemacht hat.

  1. Öffnen Sie den Realtek Audio Manager. Sie können dies tun, indem Sie Windows + S drücken, um die Suchleiste Ihres Startmenüs zu öffnen, und “Realtek Audio” eingeben. Wählen Sie das erste Ergebnis aus, das angezeigt wird.
  2. Wenn Sie nun einen Desktop besitzen, stehen dem Manager zwei Optionen zur Verfügung. Einer ist für den Anschluss an der Vorderseite des Computers und der andere für den Anschluss an der Rückseite. Keine Panik, wenn Sie nicht zwei Anschlüsse für das Mikrofon sehen, ist es nicht erforderlich, dass jeder Desktop-Computer über einen Anschluss verfügt Zwei Ports verfügbar.

Schließen Sie Ihr Gerät an einen Anschluss an und testen Sie das Mikrofon mit der Mikrofontaste vor der Aufnahmelautstärke. Wenn Sie das Feedback richtig hören, legen Sie es als Standardgerät fest und drücken Sie OK, um die Änderungen zu speichern.

Wenn Sie einen Laptop besitzen, wird möglicherweise ein solches Fenster angezeigt. Sie können überprüfen, ob die Aufnahmelautstärke richtig eingestellt ist, und Ihr Mikrofon testen. Speichern Sie die Änderungen und beenden Sie sie, nachdem Sie sie gründlich überprüft haben.

  1. Überprüfen Sie nun, ob Ihr Mikrofon wie erwartet funktioniert hat.

Hinweis: Wenn Sie einen Desktop-Computer verwenden, befinden sich an Ihrem Computer meist zwei Anschlüsse für das Mikrofon (wie oben beschrieben). Einer ist auf der Vorderseite und der andere ist auf der Rückseite vorhanden. Sie sollten Ihr Gerät an den richtigen Steckplatz anschließen und diesen Steckplatz mithilfe der Software Ihres Herstellers als Standardmikrofonanschluss festlegen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.