Fix: Mobiler Hotspot funktioniert nach Update 1709 nicht

In Windows 10 wurde eine Funktion namens “Mobile Hotspot” eingeführt. Mit dieser Funktion können Sie Ihre Internetverbindung problemlos über Wi-Fi mit anderen Geräten teilen. Mit dieser Funktion können Sie eine Wi-Fi-, Ethernet- oder Mobilfunkdatenverbindung gemeinsam nutzen. Dieser Zusatz war eine großartige Ergänzung zu den bereits vorhandenen Funktionen in Windows und bot allen Benutzern eine einfache Bedienung.

Vor kurzem nach dem 1709-Update funktionierte der mobile Hotspot nicht mehr ordnungsgemäß. In einigen Fällen wurde sogar der Start und die Initialisierung verweigert. Das Problem tritt häufig bei einigen einfachen Problemumgehungen auf. Schau mal.

Lösung 1: Zurücksetzen der Windows Defender-Firewall-Einstellungen

Die Windows-Firewall ist ein Sicherheitsmechanismus im Windows-Betriebssystem, der Ihren Computer über jedes Netzwerk vor externen Bedrohungen schützt. Diese Funktion ist seit sehr langer Zeit vorhanden und verursacht bekanntermaßen auch Probleme mit vielen Modulen, einschließlich Systemanwendungen. Wir können versuchen, die Firewall-Einstellungen zurückzusetzen und zu überprüfen, ob dies das Problem für uns löst.

  1. Drücken Sie Windows + S. um die Suchleiste zu starten. Art “die Einstellungen”Im Dialogfeld und öffnen Sie das entsprechende Ergebnis.
  2. Öffnen Sie in den Einstellungen die Unterkategorie von Update und Sicherheit.

  1. Klicken Sie im Menü auf „Windows Defender”Auf der linken Seite des Bildschirms vorhanden.

  1. Klicke auf “Öffnen Sie das Windows Defender-Sicherheitscenter”, Damit wir auf die Firewall-Einstellungen zugreifen können.

  1. Klick auf das Netzwerksymbol auf der linken Seite des Bildschirms vorhanden. Navigieren Sie nach unten und wählen Sie „Stellen Sie die Standardeinstellungen der Firewalls wieder her”.

  1. Windows bestätigt nun Ihre Aktionen. Drücken Sie “Standardeinstellungen wiederherstellen”. Starten Sie nach Abschluss des Zurücksetzens Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Hinweis: Sie können diese Lösung auch ausführen, indem Sie den folgenden Befehl an einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten ausführen. Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Befehl in einem Administratorkonto ausführen.

netsh advfirewall zurücksetzen

Lösung 2: Zurücksetzen von drahtlosen Adaptern

Wenn die oben genannte Lösung nicht funktioniert, können wir versuchen, Ihre drahtlosen Adapter zurückzusetzen. Nach den letzten Updates wurden viele WLAN-Karten nicht richtig konfiguriert, was zu dem Problem führte. Wenn das Zurücksetzen nicht funktioniert, können Sie auch versuchen, die Treiber für Ihre drahtlose Hardware entweder automatisch (über Windows Update) oder manuell zu aktualisieren, indem Sie sie von der Website des Herstellers herunterladen.

  1. Drücken Sie Windows + R., Art “devmgmt.msc”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Erweitern Sie im Geräte-Manager die Kategorie „Netzwerkadapter”. Wählen Sie Ihre drahtlose Hardware aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Gerät deaktivieren”.

  1. Warten Sie, bis das Gerät vollständig deaktiviert ist. Dies wird durch einen Pfeil vor dem Hardware-Symbol angezeigt.

  1. Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie “Gerät aktivieren”. Nach einigen Sekunden beginnt das Gerät wieder zu arbeiten. Überprüfen Sie nun, ob Ihr Hotspot wie erwartet erfolgreich funktioniert.

Hinweis: Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie beim Erstellen eines mobilen Hotspots von Ihrem Computer aus keinen Proxy verwenden.

Lösung 3: Ausführen der Fehlerbehebung für Internetverbindungen

Es ist häufig der Fall, dass nach einem Windows Update viele Dateien nicht übereinstimmen oder falsche Konfigurationen gespeichert sind. Wir können versuchen, die Problembehandlung für Internetverbindungen auszuführen, die Ihren Computer automatisch scannt. Nach einigen Diagnosetests wird die Ursache des Problems ermittelt und behoben.

  1. Drücken Sie Windows + S. um die Suchleiste zu starten. Art “Fehlerbehebung”Im Dialogfeld und öffnen Sie das relevanteste Ergebnis.

  1. Klicken Sie im Menü zur Fehlerbehebung auf „Internetverbindungen”Und wählen Sie“Führen Sie die Fehlerbehebung aus”. Nun beginnt die Fehlerbehebung.

  1. Windows überprüft nun, ob alle Treiber ordnungsgemäß funktionieren und die Konfigurationsdateien nicht übereinstimmen. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Starten Sie nach Abschluss des Vorgangs Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Lösung 4: Aktivieren der Freigabe der Internetverbindung erneut

Wenn Sie das Internet Ihrer Ethernet-Verbindung für Ihren Hotspot verwenden, können Sie den beteiligten Freigabemechanismus wieder aktivieren. Wenn Sie einen Hotspot über Ihren Computer erstellen, wird das Internet von der vorhandenen Verbindung zum Hotspot-Modul umgeleitet und umgekehrt. Wir können versuchen, es wieder zu aktivieren und zu überprüfen, ob eine Aktualisierung das Problem löst.

  1. Drücken Sie Windows + S., Art “Schalttafel”Im Dialogfeld und öffnen Sie die entsprechende Anwendung, die herauskommt.
  2. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf „Ethernet“Vor”Verbindung”In Ihren aktiven Netzwerken aufgelistet.

  1. Klicke auf “Eigenschaften”Wenn das neue Fenster erscheint, das Details Ihrer Internetverbindung enthält.

  1. Öffne das “TeilenRegisterkarte und Deaktivieren Sie beide Kontrollkästchen entsprechend. Drücken Sie OK, um die Änderungen zu speichern und zu beenden. Navigieren Sie nun noch einmal zu denselben Einstellungen und prüfen die Optionen wieder.

  1. Überprüfen Sie nach dem Speichern der Änderungen, ob das vorliegende Problem behoben wurde.

Lösung 5: Windows die Verbindung verwalten lassen (Wenn Sie einen Dongle zum Bereitstellen des Internets für das Hotspot-Modul verwenden)

Ein weiteres Problem, das anscheinend auftritt, besteht darin, dass Sie das Internet über einen Dongle verwenden, um die Internetverbindung für das Hotspot-Modul auf Ihrem Computer bereitzustellen. Viele Geräte neigen dazu, ihren eigenen Datenverkehr zu verwalten und ihre eigenen Firewalls im System zu installieren. Stellen Sie bei jedem Anschließen dieses Geräts an Ihren Computer sicher, dass die Option “Windows diese Verbindung verwalten lassen” aktiviert ist. Auf dieses Kontrollkästchen kann zugegriffen werden, nachdem Sie Ihr Gerät angeschlossen, zur Taskleiste navigiert und auf das Netzwerksymbol geklickt haben. Stellen Sie sicher, dass Sie als Administrator angemeldet sind, und deaktivieren Sie Ihren Hotspot, bevor Sie mit dieser Lösung fortfahren. Wenn die Dinge nicht wie erwartet verlaufen, können Sie die Änderungen problemlos rückgängig machen.

Similar Posts

Leave a Reply