Fix: Mobilfunkdaten funktionieren nach der Aktualisierung des iPhone nicht

Nach der Aktualisierung Ihres iPhones auf die neueste Version von iOS kann es zu einem Verlust der Mobilfunkverbindung kommen. Glücklicherweise gibt es mehrere Schritte, die Sie unternehmen können, um dieses Problem zu beheben und zu diagnostizieren. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Probleme mit der iPhone-Mobilfunkverbindung nach einem Update beheben können.

iPhone-Netzwerkkonnektivität Beheben Sie den Fehler „iPhone-Netzwerkverbindung“.

1. Schalten Sie die Mobilfunkdatentaste aus und wieder ein

Der erste Schritt bei der Fehlerbehebung bei der Mobilfunkverbindung besteht darin, die Schaltfläche „Mobilfunkdaten“ in der App „Einstellungen“ zu deaktivieren und wieder zu aktivieren. Dadurch werden Ihre Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt und möglicherweise Probleme im Zusammenhang mit einer schlechten Verbindung behoben. Um die Schaltfläche „Mobilfunkdaten“ zu deaktivieren, befolgen Sie einfach die Schritte:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen > Mobile Daten.
  2. Schalten Sie die Schaltfläche „Mobile Daten“ aus.Schalten Sie die Schaltfläche „Mobile Daten“ ausSchalten Sie die Schaltfläche „Mobile Daten“ aus
  3. Warten Sie danach etwa eine Minute, bevor Sie den Knopf wieder einschalten.

2. Aktualisieren Sie die Mobilfunkanbietereinstellungen

Aktualisierungen der Mobilfunkanbietereinstellungen sind kleine Dateien, die zum Konfigurieren von iOS-Geräten verwendet werden. Ihr Mobilfunkanbieter benötigt außerdem ein bestimmtes Update, damit Ihr Gerät auf sein Netzwerk oder bestimmte Funktionen wie visuelle Voicemail usw. zugreifen kann. Es ist wichtig, diese auf dem neuesten Stand zu halten, damit Sie die Vorteile neuer Technologien nutzen und die von Ihnen angebotenen Dienste weiterhin nutzen können Träger zur Verfügung stellt. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihre Mobilfunkanbietereinstellungen zu aktualisieren:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Info.
  2. Suchen Sie nach verfügbaren Aktualisierungen der Netzbetreibereinstellungen.Suchen Sie nach verfügbaren UpdatesSuchen Sie nach verfügbaren Updates
  3. Wenn ein Update verfügbar ist, wählen Sie „Installieren“, um es auf Ihrem Gerät zu installieren.
  4. Warten Sie einige Sekunden und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

3. Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Durch das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen können Sie alle vorhandenen Wi-Fi-Netzwerke löschen und alle zuvor verbundenen Bluetooth-Geräte von Ihrem Gerät löschen. Das bedeutet, dass es sich bei einer zukünftigen Verbindung mit einem Netzwerk oder bei der Kopplung mit einem Bluetooth-Gerät um eine völlig neue Verbindung handelt. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Übertragen oder Zurücksetzen > Zurücksetzen > Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.Tippen Sie auf die Optionen zum ZurücksetzenTippen Sie auf die Optionen zum Zurücksetzen
  2. Geben Sie den Passcode Ihres Geräts ein, um fortzufahren.
  3. Warten Sie einige Sekunden, während die Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt werden, und prüfen Sie dann, ob das Problem behoben ist.

4. Überprüfen Sie, ob der Mobilfunkplan aktiv ist

Um sicherzustellen, dass Ihr Mobilfunktarif aktiv ist, sollten Sie die Website Ihres Mobilfunkanbieters besuchen oder sich an den Kundendienst wenden. Sie können auch anhand der Vertragsbedingungen prüfen, ob der Plan noch gültig ist. Sobald Sie überprüft haben, dass der Plan noch aktiv ist, können Sie ihn problemlos nutzen.

Darüber hinaus ist es wichtig, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen noch einmal auf etwaige Änderungen zu überprüfen, die seit Ihrer letzten Überprüfung aufgetreten sind. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Plan aktiv bleibt und problemlos genutzt werden kann.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen > Mobile Daten.
  2. Überprüfen Sie, ob die Option „Mobile Daten“ oder „Mobile Daten“ aktiviert ist.
  3. Sobald Sie überprüft haben, dass Ihr Mobilfunktarif aktiv ist, wird er endgültig funktionieren.Bereit zum Verbinden!  Ihr Mobilfunktarif ist aktivBereit zum Verbinden! Ihr Mobilfunktarif ist aktiv

5. Ersetzen Sie Ihre SIM-Karte durch eine eSIM (falls zutreffend)

Der Austausch Ihrer SIM-Karte durch eine eSIM ist eine hervorragende Möglichkeit, das Problem verlorener oder beschädigter physischer SIM-Karten zu lösen. Eine eSIM, auch eingebettete SIM-Karte genannt, ist ein elektronischer Chip, der mit den Daten eines Mobilfunkanbieters für Ihr Gerät programmiert werden kann.

Um Ihre SIM-Karte durch eine eSIM zu ersetzen, befolgen Sie einfach diese Schritte:

  1. Kontaktieren Sie Ihren Mobilfunkanbieter und fragen Sie ihn nach einem QR-Code oder einem Download-Link, der das eSIM-Profil enthält.
  2. Laden Sie das eSIM-Profil entweder über den QR-Code oder den bereitgestellten Link auf Ihr Gerät herunter.
    Akzeptieren Sie alle mit dem eSIM-Profil verbundenen Nutzungsbedingungen.

Ihr Gerät sollte nun mit Ihrer neuen eSIM-Karte betriebsbereit sein. Die physische SIM-Karte in Ihrem Gerät wird nicht mehr benötigt, sodass Sie sie entsorgen oder für später aufbewahren können, falls Sie jemals wieder wechseln müssen.

eSIM einrichtenRichten Sie eSIM nach dem Herunterladen manuell auf Ihrem iPhone ein

6. Führen Sie ein Downgrade auf die vorherige iOS-Version durch

Ein Downgrade auf die vorherige iOS-Version ist eine wirksame Lösung zur Behebung verschiedener Probleme im Zusammenhang mit iOS-Updates. Allerdings erfordert dieser Vorgang, dass Sie Ihr iPhone-Gerät vorher auf einem Computer sichern, um zu vermeiden, dass während des Downgrade-Vorgangs wichtige Daten verloren gehen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Downgrade-Prozess einzuleiten:

  1. Laden Sie das iOS-Installationspaket für die iOS-Version herunter, auf die Sie ein Downgrade durchführen möchten (z. B. iOS 15).
  2. Öffnen Sie iTunes auf Ihrem Computer, schließen Sie Ihr iPhone über ein USB-Kabel an und klicken Sie darauf.
  3. Klicken Sie bei gedrückter Umschalttaste auf „iPhone wiederherstellen“.
    Wählen Sie das heruntergeladene iOS-Paket von Ihrem Computer aus und starten Sie den Installationsvorgang.

Downgrade von iOS mit Mac/PCDowngrade von iOS mit Mac/PC

7. Wenden Sie sich an den Spediteur, um Unterstützung zu erhalten

Wenn alle diese Fehlerbehebungsmethoden fehlschlagen, wenden Sie sich für weitere Unterstützung an Ihren Diensteanbieter. Befolgen Sie dazu die folgenden Schritte:

  1. Wenden Sie sich an Ihren Dienstanbieter und erläutern Sie das Problem, dass Sie nach einem iPhone-Update keine Mobilfunkverbindung haben.
  2. Stellen Sie ihnen zusätzliche Informationen oder Details zur Verfügung, die ihnen bei der Behebung des Problems helfen können.
  3. Bitten Sie um Rat und Anweisungen zur Behebung des Problems oder fragen Sie nach telefonischer technischer Unterstützung.
  4. Befolgen Sie deren Ratschläge und Anweisungen, um zu sehen, ob Ihr Problem dadurch gelöst wird.
    Wenn das Problem weiterhin besteht, lassen Sie sich bei Bedarf eine Ersatz-SIM-Karte zusenden.
  5. Warten Sie einige Minuten und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *