Fix msoe.dll nicht gefunden oder fehlende Fehler

    Leserfrage:<br>"Hallo Wally, ich erhalte die Fehlermeldung" msoe.dll nicht gefunden ", wenn ich versuche, meine E-Mails zu überprüfen.  Was soll ich machen?"<br>- Morgan N., USA

Wallys Antwort: Der Fehler msoe.dll tritt manchmal auf, wenn versucht wird, E-Mails per Windows-Mail zu senden. Msoe.dll-Fehler können durch Situationen verursacht werden, die zum Löschen oder zur Beschädigung der msoe.dll-Datei führen.

Wie sieht der MSOE.DLL-Fehler aus?

Mögliche Fehlermeldungen sind:

  • Windows Mail konnte nicht gestartet werden, da msoe.dll nicht initialisiert werden konnte.
  • Outlook Express konnte nicht gestartet werden, da MSOE.DLL nicht geladen werden konnte
  • Msoe.dll nicht gefunden
  • Die Datei msoe.dll fehlt.

Wann erscheinen diese Fehlermeldungen?
Msoe.dll-Fehlermeldungen werden normalerweise angezeigt, wenn bestimmte Programme installiert oder verwendet werden. Sie werden auch angezeigt, wenn Windows gestartet oder heruntergefahren wird.

Wie behebe ich diese Fehler?

Windows Mail konnte nicht gestartet werden, da MSOE.DLL nicht initialisiert werden konnte.
Höchstwahrscheinlich haben Sie Windows Mail unter Windows Vista verwendet. Dieser Fehler ist leicht zu beheben.

Schritte zur Behebung dieses Fehlers:

  1. Gehen Sie zunächst zu Start und geben Sie regedit ein. Sie können auch die Windows-Taste + R drücken. Geben Sie im Ausführungsfeld regedit ein.

  2. Wechseln Sie nun zu diesem Registrierungsschlüssel: KEY_CURRENT_USER Software Microsoft Windows Mail. Sie können dies tun, indem Sie auf das kleine + -Zeichen für HKEY_CURRENT_USER klicken. Klicken Sie dann auf das kleine + -Zeichen für Software und führen Sie dasselbe für Microsoft aus, um zum Schlüssel Windows Mail zu gelangen.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows Mail und wählen Sie Exportieren, um es zu sichern.

  4. Stellen Sie sicher, dass WinMail geschlossen ist. Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf den Schlüssel Windows Mail und wählen Sie die Option Löschen.

  5. Starten Sie nun Winmail.

Outlook Express konnte nicht gestartet werden, da MSOE.DLL nicht geladen werden konnte

Schritte zum Beheben dieser Fehlermeldung:

Entfernen Sie Outlook Express 5 und installieren Sie eine beliebige Version von Outlook Express 4 neu:

  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen. Geben Sie Regedit ein, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Klicken Sie auf das kleine + links neben dem Ordner HKEY_LOCAL_MACHINE, um es zu erweitern. Machen Sie dasselbe für den Software-Ordner, den Microsoft-Ordner, den Windows-Ordner, den CurrentVersion-Ordner, den Setup-Ordner und den Migrationsordner.
  3. Klicken Sie nun auf den Wert 100.
  4. Klicken Sie auf das Menü Bearbeiten, klicken Sie auf Löschen und dann auf OK.
  5. Schließen Sie den Registrierungseditor.
  6. Gehen Sie zur Systemsteuerung, indem Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung klicken.
  7. Öffnen Sie Software.
  8. Deinstallieren Sie Microsoft Outlook Express 5.
  9. Gehen Sie nun zu Software.
  10. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Windows-Setup das Kontrollkästchen Microsoft Outlook Express und klicken Sie auf Übernehmen.
  11. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, legen Sie Ihre Windows-CD in das CD-ROM-Laufwerk ein und klicken Sie auf OK.

Sie können auch versuchen:

  1. Stellen Sie msoe.dll aus dem Papierkorb wieder her, falls Sie die Datei versehentlich gelöscht haben.
  2. Wenn Sie msoe.dll gelöscht und aus dem Papierkorb entfernt haben, sollten Sie msoe.dll nur dann mit einem kostenlosen Programm zur Wiederherstellung von Dateien wiederherstellen.
  3. Führen Sie einen Viren- / Malware-Scan Ihres gesamten Systems durch.
  4. Verwenden Sie die Systemwiederherstellung, um die letzten Systemänderungen rückgängig zu machen. Eine kürzlich vorgenommene Änderung hat möglicherweise dazu geführt, dass die Datei ausgeblendet wurde.
  5. Installieren Sie das problematische Programm neu, das die Datei msoe.dll verwendet.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *