Fix: Nexus Mod Manager konnte keine Versionsinformationen vom Update Server abrufen

Nexus Mod Manager ist ein Open Source-Programm für Nexus Mods. Das Programm ist für Windows verfügbar und ermöglicht es den Benutzern, Mods automatisch herunterzuladen und in ihre Spiele zu implementieren. In letzter Zeit sind jedoch viele Berichte über Benutzer eingegangen, die keine Updates für die Anwendung abrufen können. Die Anwendung zeigt beim Versuch der Aktualisierung den Fehler “Nexus Mod Manager Updater: Versionsinformationen konnten nicht vom Update Server abgerufen werden” an.

Die Fehlermeldung Updates fehlgeschlagen.

Was verursacht den Nexus Mod Manager Update-Fehler?

Nach unserer Untersuchung der Angelegenheit haben wir eine Reihe von Lösungen entwickelt, die den Fehler für die meisten unserer Benutzer behoben haben. Außerdem haben wir uns mit den Ursachen des Problems befasst und einige der häufigsten sind unten aufgeführt.

  • Administratorrechte: In einigen Fällen kann dieser Fehler auftreten, weil die Anwendung nicht über ausreichende Berechtigungen verfügt. Wenn der Launcher versucht, Kontakt mit den Servern aufzunehmen und auf die Festplatte zu schreiben, verhindern unzureichende Berechtigungen dies.
  • Firewall: Manchmal blockiert die Windows-Firewall bestimmte Elemente der Anwendung daran, Kontakt mit den Servern aufzunehmen. Dies kann verhindern, dass der Client aktualisiert wird, was zu diesem Fehler führt.
  • Protokollfehler: In früheren Versionen der Anwendung wurde das HTTP-Protokoll verwendet. In den neueren Versionen wird jedoch das HTTP-Protokoll verwendet. Das HTTP-Protokoll ist aufgrund der kürzlich in Europa verabschiedeten Gesetze erforderlich, aufgrund derer alle Websites das HTTP-Protokoll verwenden müssen. Nexus Mods wurden ebenfalls auf das HTTP-Protokoll aktualisiert. Daher können die älteren Versionen der Anwendung keine Verbindung mehr herstellen.
  • Veraltete Anwendung: In einigen Fällen wurde dieser Fehler auch bei neueren Versionen der Anwendung gemeldet. Daher wurde eine neue Version der Anwendung veröffentlicht, um diesen Fehler zu beheben. Die Nexus Mods-Website hat ihre Datenbank jedoch nicht auf die neuere Version der Anwendung aktualisiert. Das Update ist jedoch auf der Git Hub-Website verfügbar.

Nachdem Sie ein grundlegendes Verständnis für die Art des Problems haben, werden wir uns den Lösungen zuwenden. Es ist wichtig, dass Sie diese Lösungen in der spezifischen Reihenfolge implementieren, in der sie bereitgestellt werden.

Lösung 1: Gewähren von Administratorrechten.

In einigen Fällen kann dieser Fehler auftreten, weil die Anwendung nicht über ausreichende Berechtigungen verfügt. Wenn der Launcher versucht, Kontakt mit den Servern aufzunehmen und auf die Festplatte zu schreiben, verhindern unzureichende Berechtigungen dies. Daher erteilen wir in diesem Schritt der Anwendung Administratorrechte. Dafür:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausführbare Anwendungsdatei.
  2. Wählen Sie „Eigenschaften“.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte “Kompatibilität” und aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Als Administrator ausführen”.
  4. Versuchen Sie, die Anwendung auszuführen, und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.Bereitstellen von Administratorrechten.

Lösung 2: Gewähren des Zugriffs in der Firewall.

Manchmal blockiert die Windows-Firewall bestimmte Elemente der Anwendung daran, Kontakt mit den Servern aufzunehmen. Dies kann verhindern, dass der Client aktualisiert wird, was zu diesem Fehler führt. Daher gewähren wir in diesem Schritt der Anwendung einen Ausschluss in der Windows-Firewall. Dafür:

  1. Klicken Sie auf das Startmenü und wählen Sie das Symbol “Einstellungen”.
  2. Klicken Sie in den Einstellungen auf die Option “Updates & Sicherheit”.
  3. Wählen Sie im linken Bereich die Option “Windows-Sicherheit”.
  4. Klicken Sie auf die Option “Firewall- und Netzwerkschutz”.
  5. Wählen Sie die Option “Anwendung durch Firewall zulassen”.
  6. Klicken Sie auf “Einstellungen ändern”, um die erforderlichen Berechtigungen zu erteilen.
  7. Erlauben Sie “Nexus Mod Manager” und alle NMM-bezogenen Anwendungen über “öffentliche” und “private” Netzwerke.
  8. Klicken Sie auf „OK“, führen Sie die Anwendung aus und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.Zulassen einer Anwendung über die Firewall.

Lösung 3: Aktualisieren der Anwendung.

Es gab einen Fehler in der älteren Version der Anwendung, aufgrund dessen der Fehler ausgelöst wurde. Außerdem verwendeten die älteren Versionen der Anwendung das HTTP-Protokoll anstelle des HTTP-Protokolls. Da die Nexus Mods ihre Server auf das HTTPs-Protokoll aktualisiert haben, wurden die älteren Versionen unbrauchbar gemacht. Daher werden wir in diesem Schritt beide Probleme beheben, indem wir die Anwendung auf die neueste Version aktualisieren.

  1. Deinstallieren Sie den Nexus Mod Manager.
  2. Klicken Hier um die neueste Version der Anwendung herunterzuladen.
  3. Installieren Sie nach dem Herunterladen die Anwendung.Anwendung installieren.
  4. Versuchen Sie, den Nexus Mod Manager auszuführen und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *