Fix: Nvidia-Systemsteuerung wird nicht geöffnet

Viele Benutzer von NVIDIA-Grafikkarten haben Berichte in der Systemsteuerung erstellt, die nicht geöffnet wurden. Dieses Problem betraf mehrere Windows-Versionen von Windows 7 bis 10. Alle Versuche, die NVIDIA-Systemsteuerung über das Startmenü zu öffnen, sind erfolglos. Wenn Sie Windows Update überprüfen, sehen Sie außerdem, dass Ihre Treiber auf dem neuesten Stand sind, wenn dies wirklich nicht der Fall ist.

In diesem Artikel schlagen wir einige Korrekturen für dieses Problem vor. Wir werden versuchen, die neuesten Grafikkartentreiber auf der Website zu aktualisieren und neu zu installieren, was für die meisten Menschen funktioniert hat. Wir werden auch versuchen, den NVIDIA Display Driver Service zu überprüfen, das .NET Framework zu aktualisieren, den NVIDIA Control Panel-Prozess neu zu starten und einige weitere Korrekturen vorzunehmen.

Probieren Sie alle Methoden im Artikel nacheinander aus. Außerdem ist das fehlende Problem in der Nvidia-Systemsteuerung für einige Personen anders.

Fehlerbehebung bei der NVIDIA-Systemsteuerung

Methode 1: Neuinstallation von NVIDIA-Treibern

Als erstes müssen Sie die Nvidia-Treiber deinstallieren und auch Geforce Experience entfernen. Danach werden wir die Treiber neu installieren, indem wir sie von der Website herunterladen. Dafür:

  1. Drücken Sie die Windows + R. Schlüssel, Typ devmgmt.msc. Dies öffnet die Geräteverwaltungskonsole.
  2. Erweitern Sie im Geräte-Manager die Option Adapter anzeigenKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren NVIDIA-Adapter unter dieser Kategorie und klicken Sie auf Deinstallieren und prüfe Löschen Sie die Treibersoftware für dieses Gerät, und dann OK um die Treiber zu entfernen.
  3. Besuchen Sie den NVIDIA-Treiber Seite und suchen Sie nach Ihren Grafikkartentreibern unter Option 1: Manuelle Suche nach Treibern. Sie müssen Ihren Grafikkartentyp, das Betriebssystem und andere relevante Informationen angeben und dann auf klicken Suche Laden Sie den neuesten Treiber für Ihre Karte herunter, nachdem Sie ihn erhalten haben.
  4. Gehen Sie zum Download-Speicherort des Treibers und starten Sie das Installationsprogramm. Wählen Sie während der Installation Benutzerdefinierte Optionenund auswählen Sauber installieren. Dadurch werden frühere Installationen weiter gelöscht und die neueste Arbeitsversion installiert.
  5. Starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie, das NVIDIA-Kontrollfeld zu starten, um zu überprüfen, ob es ordnungsgemäß funktioniert.

Alternativ können Sie direkt vom Geräte-Manager aus aktualisieren, indem Sie:

  1. Drücken Sie die Windows + R. Schlüssel, Typ devmgmt.msc. Dies öffnet die Geräteverwaltungskonsole.
  2. Erweitern Sie im Geräte-Manager die Option Adapter anzeigenKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren NVIDIA-Adapter unter dieser Kategorie und klicken Sie auf Treibersoftware aktualisieren und dann klicken Suchen Sie automatisch nach aktualisierter Treibersoftware.
  3. Starten Sie Ihren PC nach Abschluss der Treiberaktualisierung neu und versuchen Sie, das NVIDIA-Kontrollfeld zu starten, um zu überprüfen, ob es gestartet wird.

Methode 2: NVIDIA Display Driver Service

Der NVIDIA Display Driver Service ist für den Start des Bedienfelds verantwortlich. Da es sich um eine Abhängigkeit handelt, sollten Sie versuchen, sie hochzufahren, wenn sie nicht funktioniert, oder sie neu starten, um das Problem zu beheben.

  1. Drücken Sie die Windows + R. Tasten auf Ihrer Tastatur, um die Eingabeaufforderung zu öffnen. Art Dienstleistungen.msc und drücken Sie die Eingabetaste, um die Dienstekonsole zu öffnen.
  2. Suchen Sie im Fenster “Dienste” nach “NVIDIA Display Driver Service” und doppelklicken Sie darauf. Stellen Sie den Starttyp auf ein Automatisch und starten Sie dann den Dienst, wenn er gestoppt wurde.
  3. Wiederholen Sie diesen Vorgang für andere NVIDIA-bezogene Dienste, die Sie sehen können.
  4. Öffnen Sie jetzt das NVIDIA-Bedienfeld, um zu bestätigen, ob es dieses Mal geöffnet wird.

Methode 3: Neustart des NVIDIA-Systemsteuerungsprozesses

Ähnlich wie bei der obigen Methode wird das Bedienfeld möglicherweise geöffnet, kann jedoch möglicherweise nicht gestartet werden, bis der Prozess gestoppt und erneut ausgeführt wird. Versuchen wir, die folgenden Schritte auszuführen.

  1. Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc auf Ihrer Tastatur, um den Task-Manager zu starten.
  2. Klicke auf Mehr Details und wählen Sie die Prozesse Suchen Sie auf dieser Registerkarte nach dem NVIDIA Control Panel-Prozess namens nviplui.exe. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Task beenden.
  3. Versuchen Sie dies für andere Prozesse wie NVIDIA User Experience-Treiberkomponente (nvxdsync.exe), die Sie möglicherweise im Task-Manager sehen.
  4. Gehen Sie zu Ihrem Desktop oder Startmenü und starten Sie das Control Panel erneut. Diesmal sollte es funktionieren

Methode 4: Höchste Auflösung einstellen

Ein Benutzer hat dieses Problem behoben, indem er seine Auflösung auf das Maximum geändert hat. Es ist wahrscheinlich, dass NCP nicht in einer niedrigeren Auflösung gestartet wird. So passen Sie die Auflösung Ihres Displays an.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop und wählen Sie Bildschirmeinstellungen.
  2. Ändern Sie in den Anzeigeeinstellungen die Auflösung Ihres PCs und stellen Sie einen höheren Wert ein. Normalerweise wird ein empfohlener Wert angezeigt, den Sie auswählen können.
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie Bildschirmauflösung. Oder drücken Sie die Windows-Taste + R., Art cpl und drücken Sie die Eingabetaste. Sie werden zu den Auflösungseinstellungen weitergeleitet.
  2. Klicken Sie auf das Feld neben Auflösung um die Dropdown-Liste anzuzeigen. Unter Windows 7 ist dies ein vertikaler Schieberegler, mit dem Sie eine Schaltfläche nach oben oder unten ziehen oder die Auflösung erhöhen oder verringern können.
  3. Wählen Sie die höchste Auflösung für den Bildschirm Ihres Computers.
  4. Klicke auf OK und behalten Sie die Änderungen bei, wenn Sie gefragt werden.

Versuchen Sie erneut, das Bedienfeld zu starten, um festzustellen, ob es jetzt funktioniert.

Methode 5: Registrierungskorrektur

Wenn Sie bis jetzt noch keinen Fix gefunden haben, sollten Sie diesen Registrierungs-Fix ausprobieren. Seien Sie wie immer vorsichtig, wenn Sie Ihre Registrierung ändern. Es wird empfohlen, Ihre Registrierung zu sichern, bevor Sie mit dieser Methode fortfahren.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R. um die Run-Eingabeaufforderung zu öffnen. Geben Sie nun ein regedit und getroffen Eingeben um den Registrierungseditor zu öffnen. Wenn Sie aufgefordert werden, den Zugriff über eine UAC-Eingabeaufforderung zu gewähren, akzeptieren Sie diese.
  2. Navigieren Sie zu der folgenden Taste:
    HKEY_CLASSES_ROOTDirectoryBackgroundContextMenuHandler
    
  3. Lokalisieren NvCplDesktopContextKlicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Löschen.
  4. Navigieren Sie nun zu Folgendem:
    HKEY_CLASSES_ROOTDirectoryBackgroundshell
    
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Schale und füge a hinzu Neu> Schlüssel mit dem Namen Nvidia-Systemsteuerung.
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Nvidia-Systemsteuerung und füge a hinzu Neu> Schlüssel mit dem Namen Befehl.
  7. Doppelklicken Sie auf den Standardwert und geben Sie den Schlüssel ein C: Windows System32 nvcplui.exe, und klicken Sie auf OK.
  8. Starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie, das Control Panel zu starten. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie Nvidia-Systemsteuerung.

Methode 6: Aktualisieren von .NET Framework und VC ++ Redistributable

NVIDIA-Anwendungen werden unter .NET Framework und VC ++ Redistributable ausgeführt. Sie können die neueste Version von .NET Framework von herunterladen und installieren Hier und die neueste Version von Visual C ++ von Hier.

Alternativ können Sie ein Windows-Update ausführen, indem Sie auf drücken Start Taste, tippen Windows-Updates und drücken Eingeben und schließlich klicken Suche nach Updates.

Methode 7: Schalten Sie den Schnellstart aus

Die UEFI-basierte Firmware verfügt über eine Schnellstartfunktion, mit der der PC schnell gestartet werden kann. Dies kann auch dazu führen, dass einige Treiber und Dienste von Drittanbietern wie NVIDIAs den Start überspringen und das Bedienfeld daher nicht funktioniert.

Geben Sie die BIOS-Einstellungen Ihres PCs ein und deaktivieren Sie den Schnellstart / Schnellstart. Sie können mit einer der folgenden Tasten auf das BIOS zugreifen: Esc, Delete oder F2 bis F8, F10 oder F12.

Methode 8: Beenden des Nvidia Display Container-Prozesses

In einigen Fällen wird der Fehler möglicherweise angezeigt, weil der Nvidia Display Container-Prozess fehlerhaft ist. Daher beenden wir in diesem Schritt den Nvidia Display Container-Prozess über den Task-Manager. Dafür:

  1. Drücken Sie “Strg” + “Alt” + “Von” zu öffnen Taskmanager.
    Task-Manager öffnen
  2. Klicke auf das “Prozesse” Klicken Sie oben auf die Liste und scrollen Sie durch die Liste, um die Option „Nvidia Display Container” Prozess.
  3. Klicken Sie auf den Prozess, sobald Sie ihn gefunden haben, und wählen Sie die aus “Task beenden” Taste.
    Aufgabe im Task-Manager beenden
  4. Versuchen Sie nun, das zu öffnen Schalttafel und prüfen um zu sehen, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 9: Verwenden von DISM ++ zum Entfernen fehlerhafter Einträge (fortgeschrittene Benutzer)

In dieser Lösung verwenden wir DISM ++, um einige Einträge zu entfernen, und fahren dann mit der Neuinstallation der Anwendung aus dem Windows Store fort. Stellen Sie sicher, dass Sie als Administrator angemeldet sind, bevor Sie mit den Schritten fortfahren. Diese Methode wird auch nur fortgeschrittenen Benutzern empfohlen. Benutzer sollten vorsichtig sein, was sie löschen.

  1. Laden Sie DISM ++ von herunter und installieren Sie es Hier.
    DISM ++
  2. Navigieren Sie nun zu APPXs und entfernen Sie den Eintrag von NVIDIA-Systemsteuerung. Stellen Sie sicher, dass Sie auch den Eintrag aus entfernen Bereitgestellte APPX auch.
  3. Suchen Sie als Nächstes Ihr Hauptlaufwerk (standardmäßig C) und navigieren Sie zu Programme> Windows Apps.
  4. Löschen Sie den folgenden Eintrag. (Der Text nach X64 kann auf Ihrem Computer anders sein. Löschen Sie ihn dennoch.)
    NVIDIACorp.NVIDIAControlPanel_8.1.956.0_x64__56jybvy8sckqj
  5. Starten Sie Ihren Computer neu und installieren Sie die Anwendung aus dem Windows Store neu. Sehen Sie, ob dies den Trick macht.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.