Fix: Oursurfing.com Browser-Hijacker entfernen

Oursurfing ist im Grunde ein Browser-Hijacker, wie mysearch, ask Symbolleiste (die beliebteste), die Ihre Webbrowser infiziert. Was es bewirkt, ist, dass es Sie anstelle Ihrer Standardsuchmaschine auf ihre Website umleitet, sodass auf alle von Ihnen durchgeführten Suchen über ihr Netzwerk zugegriffen wird was dazu führt, dass sie dafür bezahlt werden. In diesem Handbuch werde ich drei Schritte auflisten, in denen wir zunächst einen umfassenden Scan durchführen, um alle Malware, Adware und Spyware zu entfernen. Dann werden wir einen dedizierten Cleaner ausführen, der speziell auf Adware abzielt, und schließlich werden wir unsere Webbrowser zurücksetzen, um neu zu starten und keine Spuren zu hinterlassen, die die Wahrscheinlichkeit einer Rückkehr der Adware leugnen.

Unser Surfen

Umfassender Scan mit Malwarebytes

Herunterladen Malwarebytes Anti-Malware Wenn Sie auf den untenstehenden Link klicken, können Sie die kostenlose Version von ihrer Website herunterladen oder die Premium-Version für Echtzeitschutz erhalten oder die 14-Tage-Testversion (unten rechts) auf ihrer Website verwenden. Leider schützen Sie Anti-Virus-Software wie Norton, AVG und McAfee nicht vor Malware wie fragen, warum wir Malwarebytes für einen vollständigen Scan benötigen. Ich empfehle dringend, die Premium-Version zu erwerben, die Sie in Echtzeit vor einer zukünftigen Infektion schützt. Die kostenlosen Versionen eignen sich gut für manuelle Scans, schützen jedoch nicht in Echtzeit vor zukünftigen Bedrohungen. Wenn es auf Ihrem System weiterhin ausgeführt wird, werden Sie sofort mit der Echtzeit-Scan-Funktion benachrichtigt, wenn eine Malware/Adware versucht, in Ihr System einzudringen.

Malwarebytes Anti-Malware Premium

Nachdem es heruntergeladen wurde, installieren Sie Malwarebytes, öffnen Sie Malwarebytes, das Symbol sollte sich auf Ihrem Desktop befinden und gehen Sie zum Scan Registerkarte, wählen Sie Benutzerdefinierten Scan und aktivieren Sie alle Kontrollkästchen im linken Bereich, wählen Sie im rechten Bereich Ihre Laufwerke aus und klicken Sie auf Scannen. Dies dauert je nach Anzahl der Dateien auf Ihrem System einige Stunden. Nachdem der Scan abgeschlossen ist, klicken Sie auf „Quarantäne Alle“ und starten Sie Ihren Computer neu.

scantab
alle unter Quarantäne

AdwCleaner-Scannen

Als nächstes herunterladen AdwCleaner durch Hier klicken Die Datei wird automatisch heruntergeladen. Nachdem es heruntergeladen wurde, öffnen Sie es und klicken Sie auf Scannen, warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist, und klicken Sie dann auf Bereinigen.

Nachdem die Reinigung abgeschlossen ist, fordert AdwCleaner Sie auf, Ihren Computer neu zu starten – starten Sie Ihren Computer neu und testen Sie ihn nach dem Neustart. An dieser Stelle werden ask und alle anderen Malwares aus Ihrer Registrierung, Dateien und Browsern entfernt. (Firefox, Internetexplorer, Google Chrome).

Setzen Sie Ihre Webbrowser zurück

Internet Explorer:

1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R
2. Typ inetcpl.cpl
3. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert und dann auf Zurücksetzen
4. Setzen Sie das Häkchen bei Persönliche Einstellungen löschen und klicken Sie erneut auf Zurücksetzen

Google Chrome:

Beenden Sie Google Chrome vollständig.

  • Geben Sie die Tastenkombination ein Windows-Taste + E um den Windows-Explorer zu öffnen.
  • Geben Sie im erscheinenden Windows Explorer-Fenster in die Adressleiste Folgendes ein.
    • Windows XP: %USERPROFILE%Local SettingsApplication DataGoogleChromeUser Data
    • Windows Vista/ Windows 7/ Windows 8: %LOCALAPPDATA%GoogleChromeUser Data
  • Suchen Sie im sich öffnenden Verzeichnisfenster den Ordner „Standard“ und benennen Sie ihn in „Backup-Standard“ um.
  • Versuchen Sie erneut, Google Chrome zu öffnen. Beim Starten des Browsers wird automatisch ein neuer Ordner „Standard“ erstellt.

Mozilla-Firefox:

  • Klicken Sie auf die Menüschaltfläche und dann auf Hilfe .
  • Wählen Sie im Menü Hilfe die Option Informationen zur Fehlerbehebung. …
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Firefox zurücksetzen… in der oberen rechten Ecke der Seite Informationen zur Fehlerbehebung.
  • Um fortzufahren, klicken Sie im sich öffnenden Bestätigungsfenster auf Firefox zurücksetzen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *