Fix: Outlook 2016 friert bei der Vorschau von Excel-Dateien ein

MS Outlook ist ein persönlicher Favorit für viele Benutzer weltweit. Es ist mit zahlreichen Funktionen und Annehmlichkeiten ausgestattet, die Windows-Benutzer süchtig danach gemacht haben. Wie jedes andere Programm oder jede andere Software weist auch dieses bestimmte Mängel und Probleme auf, die die Benutzer von Anfang an beunruhigen.

Outlook hängt manchmal kurzfristig und friert ein, und es gibt mehrere Gründe dafür. Einige der Gründe sind unten aufgeführt:

  1. Haben Sie nicht die neuesten Updates.
  2. Outlook kann von einem anderen Prozess verwendet werden.
  3. Outlook lädt externe Inhalte herunter, z. B. ein Briefbild.
  4. Das zuvor installierte Add-On verhindert Outlook.
  5. Postfächer sind zu groß.
  6. Der AppData-Ordner wird in einen Netzwerkordner umgeleitet.
  7. Vielleicht möchten Sie eine Office-Anwendung wiederherstellen.
  8. Möglicherweise wurden Outlook-Datendateien beschädigt.
  9. Auf Ihrem Computer installierte Antivirensoftware ist veraltet oder steht in Konflikt mit Outlook.
  10. Beschädigtes Benutzerprofil.
  11. Ein anderes Programm steht in Konflikt mit Outlook.

Ein unter den Benutzern häufig auftretendes Phänomen ist das Einfrieren von Outlook-Anwendungen, sobald die Gerätebesitzer eine Excel-Datei im Vorschaumodus ausgewählt haben. Obwohl dieses Einfrieren nicht länger als ein paar Sekunden dauert, ist es für diejenigen, die sich damit befassen, irritierend, frustrierend und zeitaufwändig.

  1. Erhalten Sie eine Fehlermeldung, wenn dieses Problem auftritt? Nein, es werden keine Meldungen oder Fehler angezeigt
  2. Wann wurde dieses Problem gestartet? Es begann seit dem Monat September 2016
  3. Sogar die Klicks, die Sie während dieser Einfrierzeit machen, funktionieren, sobald das Gerät nicht mehr gefroren ist.

Wie kann man dieses Einfrierproblem loswerden? Führen Sie die folgenden Schritte aus:

Methode 1: Halten Sie Outlook offen

  1. Klicken Sie nicht auf Outlook und starten Sie es nicht neu, da das Einfrierphänomen höchstwahrscheinlich innerhalb von 5 bis 10 Sekunden nach dem Start beendet ist. Das Microsoft-Team arbeitet an diesem Problem.
  2. Wenn Sie über Outlook 2013 oder eine andere Version des MS Office-Produkts verfügen, müssen Sie es auf die neuesten Versionen von Excel-Dateien aktualisieren.
  3. Aktualisieren Sie Ihr MS Office für eine bessere Kompatibilität auf die Version 2016.

Methode 2: Aktualisieren Sie Excel

  1. Öffnen Sie eine MS Office-Anwendung oder Outlook und gehen Sie zu Datei. Klicken Sie dort auf die Option Office-Konto.
  2. Wählen Sie “Einstellungen aktualisieren” und dann “Aktualisieren”.
  3. Wählen Sie die Version 2016 für das Update und folgen Sie dem Assistenten.

Methode 3: Überprüfen Sie Ihre Add-Ins

Wenn das Aktualisieren Ihres MS Office nicht hilft, befolgen Sie die folgenden Aktionen:

Untersuchen Sie die möglichen Probleme mit Add-Ins. Obwohl sie die Benutzererfahrung verbessern sollen, können sie manchmal Probleme verursachen. Folge den Schritten:

  1. In Windows 10 -> Start auswählen, Gehen Sie zu Alle Apps und wählen Sie Windows-System und dann Ausführen. Wenn Sie Windows 8 haben, klicken Sie im Menü Apps auf Ausführen. Und wenn Windows 7, klicken Sie nur auf Start.
  2. Jetzt müssen Benutzer von Windows 8 und 10 “Excel / Safe” in ihre Ausführungsbox eingeben und die Eingabetaste drücken
  3. Die Windows 7-Benutzer müssen denselben Befehl in Programm und Dateien eingeben und auf OK klicken
  4. Folgen Sie nun dem Pfad Datei > Optionen> Add-In
  5. Wählen COM fügt hinzu und drücken Sie Los. Vergessen Sie nicht, alle Kontrollkästchen in der Liste zu deaktivieren
  6. Klicken Sie auf OK, drücken Sie Schließen und starten Sie neu, um die Ergebnisse anzuzeigen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *