Fix: pcdrcui.exe ist beschädigt – Appuals.com

Nur wenige Benutzer haben Probleme beim Starten der ausführbaren Anwendung mit dem Namen pcdrcui.exe, weil die Datei beschädigt ist. Bevor wir Ihnen zeigen, wie Sie das Problem mit der Beschädigung der Datei pcdrcui.exe lösen können, erklären wir Ihnen, wozu die Datei pcdrcui.exe dient. Zunächst müssen Sie wissen, dass pcdrcui.exe nicht Teil des Windows-Betriebssystems oder von Microsoft-Anwendungen ist. Es handelt sich um eine unabhängige Anwendung, die von PC-Doctor Inc. entwickelt wurde. Außerdem gibt es zwei weitere Anwendungen, die von PC-Doctor unterstützt werden und denselben EXE-Namen verwenden, pcdrcui.exe. Dies sind Dell SupportAssist und Lenovo ThinkVantage Toolbox. Alle drei Anwendungen bieten eine Reihe von Diagnose-, Systeminformationen und Softwaretools. Einer der Softwarezwecke besteht darin, die Festplatte zu überprüfen, einschließlich des Scannens fehlerhafter Sektoren und einiger Festplattentests. Wenn Sie mehr über die PC-Doctor-Software erfahren möchten, können Sie deren Website hier besuchen VERKNÜPFUNG.

Dell SupportAssist wurde von Dell entwickelt und ist auf den meisten neuen Dell-Computern, Notebooks und -Tablets mit Windows-Betriebssystem vorinstalliert. Wenn auf Ihrem Dell-Computer keine Dell SupportAssist-Anwendung installiert ist, können Sie die Anwendung von dieser herunterladen VERKNÜPFUNG. Wenn Dell SupportAsisst ein Problem feststellt, sendet die Software Systemstatusinformationen zur Fehlerbehebung an Dell. Nachdem Dell eine Nachricht erhalten hat, werden Sie kontaktiert und bei der Lösung von Problemen mit Ihrem Computer, Notebook oder Tablet unterstützt.

Die dritte Software, die denselben EXE-Namen verwendet, pcdrcui.exe, ist Lenovo ThinkVantage Toolbox. Die Lenovo ThinkVantage Toolbox ist auf den meisten neuen Lenovo Computern, Notebooks und Tablets vorinstalliert, auf denen das Windows-Betriebssystem ausgeführt wird. Die Software bietet Testspeicher und Festplatte über das Internet. Wenn Sie mehr über diese Lösung erfahren möchten, können Sie diese besuchen VERKNÜPFUNG.

Einige Benutzer gaben an, dass sie PC-Doctor, Dell SupportAssist oder Lenovo ThinkVantage nicht ausführen können, da die Datei pcdrcui.exe beschädigt ist. Warum ist dieses Problem aufgetreten? Es gibt nur wenige Gründe, einschließlich Konflikten zwischen Dateien, Firewall blockiert Anwendung, einige Dateien fehlen oder Malware-Infektionen.

Es gibt nur wenige Methoden, mit denen Sie Probleme mit der Dateibeschädigung lösen können.

Methode 1: Anwendung neu installieren

Wenn Sie ein Problem mit einer Anwendung haben, müssen Sie zunächst die Anwendung neu installieren. Einige Anwendungen bieten einen Reparaturmodus, andere nicht. Zunächst müssen Sie PC-Doctor, Dell SupportAssist oder Lenovo ThinkVantage Toolbox von Ihrem Computer deinstallieren. Danach müssen Sie herunterladen neueste Version von PC-Doctor, Dell SupportAssist oder Lenovo ThinkVantage Toolbox und installieren Sie sie auf Ihrem Computer. Wir erklären Ihnen, wie Sie Dell SupportAssist deinstallieren und installieren. Das Verfahren ist auch für PC-Doctor und Lenovo ThinkVantage Toolbox gleich.

  1. Halt Windows Logo und drücke R.
  2. Art Appwiz.cpl und drücke Eingeben

  3. Programm und Funktionen wird geöffnet, in dem Sie eine der auf Ihrem Computer installierten Software auswählen müssen, einschließlich PC-Doctor, Dell SupportAssist oder Lenovo ThinkVantage Toolbox. Wir werden Dell SupportAssist deinstallieren.
  4. Klicken Deinstallieren zum Entfernen von PC-Doctor, Dell SupportAssist oder Lenovo ThinkVantage Toolbox. Bitte warten Sie, bis die Deinstallation des aktuellen Programms abgeschlossen ist.
  5. Neu starten Ihr Windows
  6. Installieren PC-Doctor, Dell SupportAssist oder Lenovo ThinkVantage Toolbox. Wenn Sie keine Setup-Dateien haben, müssen Sie Software von den im obigen Text genannten Websites herunterladen.
  7. Lauf PC-Doctor, Dell SupportAssist oder Lenovo ThinkVantage Toolbox

Methode 2: Schließen Sie die Deinstallationsanwendung ab

Nach Erfahrung der Endbenutzer verlangsamen PC-Doctor, Dell SupportAssist oder Lenovo ThinkVantage den Computer und stören andere Programme. Die beste Lösung besteht darin, diese Software zu entfernen. Wenn Sie PC-Doctor, Dell SupportAssist oder Lenovo ThinkVantage nicht verwenden möchten, sollten Sie die Software von Ihrem Computer deinstallieren. Das Verfahren zum Deinstallieren der Software wird in Methode 1 von Schritt 1 bis Schritt 5 beschrieben.

Methode 3: Entsperren Sie pcdrcui.exe in der Firewall

Was ist eine Firewall? Die Firewall ist ein Netzwerksicherheitssystem, das den eingehenden und ausgehenden Netzwerkverkehr zwischen Ihrem Computer und anderen Netzwerken, einschließlich dem Internet, steuert. Es gibt verschiedene Arten von Firewall-Geräten, die auf Software oder Hardware basieren. Einige softwarebasierte Firewalls sind Windows-Firewalls oder Firewalls von Drittanbietern, einschließlich Zonenalarm, Comodo, AVS-Firewall oder anderen. Hardwarebasierte Firewalls sind Sicherheitsgeräte, die viel teurer sind als softwarebasierte Firewalls. Sie müssen pcdrcui.exe in der Firewall entsperren. Bei dieser Methode wird pcdrcui.exe in der Windows-Firewall entsperrt. Wenn Sie Firewall-Software von Drittanbietern verwenden, müssen Sie dieselbe Konfiguration vornehmen. Dazu gehört auch, dass pcdrcui.exe in LAN / WAN funktioniert. Sie müssen ein Benutzerkonto mit Administratorrechten verwenden, um Firewall-Änderungen vorzunehmen

  1. Halt Windows Logo und drücken Sie R.
  2. Art Firewall.cpl und drücke Eingeben

  3. Öffnen Zulassen einer App oder Funktion über die Windows-Firewall wo Sie pcdrcui.exe zulassen müssen
  4. Klicken Veränderung die Einstellungen und und dann klicken Erlaube eine andere App … am unteren Rand des Fensters.
  5. Klicken Durchsuche um die Datei pcdrcui.exe zu finden
  6. Navigieren Sie zu folgendem Ort: C: Programme Dell SupportAssist Klicken Sie anschließend auf Standardmäßig ist Ihr System auf C: partition installiert und pcdrui.exe befindet sich in Programmdateien Mappe.
  7. Klicken Hinzufügen

  8. Dell SupportAsist wird hinzugefügt und darf über Ihre Firewall arbeiten. Klicken OK.
  9. Lauf PC-Doctor, Dell SupportAssist oder Lenovo ThinkVantage

Methode 4: Entfernen Sie Adware mit AdwCleaner

AdwCleaner ist ein kostenloses Tool zum Entfernen von Adware, PUPs, Symbolleisten und Hijackern. Sie müssen AdwCleaner aus dem Internet herunterladen und anschließend alle Bedrohungen von Ihrem Computer scannen und löschen.

  1. Öffnen Internetbrowser (Google Chrome, Mozilla Firefox, Edge oder andere)
  2. Öffnen Website von diesem VERKNÜPFUNG und herunterladen AdwCleaner
  3. Lauf AdwCleaner und dann klicken Scannen (nach Adware / PUPs suchen). Wenn AdwCleaner Adware oder PUPs findet, können Sie alle Bedrohungen entfernen. Falls AdwCleaner nichts findet, erhalten Sie auch eine Benachrichtigung.
  4. Neu starten Ihr Windows
  5. Lauf PC-Doctor, Dell SupportAssist oder Lenovo ThinkVantage

Methode 5: Entfernen Sie unnötige Software

Einige Anwendungen können viele Probleme verursachen, wenn Sie sie auf Ihren Computern installiert haben. Wenn Sie einige dieser Anwendungen verwenden, Ad-Aware Antivirus, ffdshow, Fitbit Connect, FrostWire 6.2.2, Spybot – Search & Destroy, Bitte deinstallieren Sie sie. Das Verfahren zum Deinstallieren der Software wird in Methode 1 von Schritt 1 bis Schritt 5 beschrieben.

Wenn Sie PC-Doctor, Dell SupportAssist oder Lenovo ThinkVantage nicht zum Scannen Ihrer Festplatte nach fehlerhaften Sektoren verwenden möchten, können Sie das Tool namens verwenden Prüfen Scheibe. Check Disk ist in das Windows-Betriebssystem integriert und wir zeigen Ihnen als Bonus dieses Artikels, wie Sie es verwenden. Sie können eine Partition oder alle Partitionen überprüfen. Bitte beachten Sie, dass Sie alle Ihre Daten auf einer externen Festplatte, einem USB-Flash-Laufwerk oder einem NAS (Network Attached Storage) sichern sollten, wenn Ihre Festplatte fehlerhafte Sektoren aufweist.

Für Windows VISTA und Windows 7

  1. Halt Windows Logo und drücke E. öffnen Windows Forscher
  2. Recht Klicken Sie auf Ihre System PartitionStandardmäßig ist es Lokal Scheibe (C 🙂
  3. Wählen Werkzeuge Tab und dann klicken Jetzt prüfen…

  4. Wählen Beheben Sie Dateisystemfehler automatisch und Suchen Sie nach fehlerhaften Sektoren und versuchen Sie, diese wiederherzustellen und dann klicken Start

  5. Windows kann die Festplatte nicht überprüfen, während sie verwendet wird, und Sie müssen dies tun neu starten Ihr Windows durch Klicken Planen Sie die Festplattenprüfung

Für Windows 8 und Windows 10

  1. Halt Windows Logo und drücke E. öffnen Datei Forscher
  2. Recht Klicken Sie auf Ihre System PartitionStandardmäßig ist es Lokal Scheibe (C 🙂
  3. Wählen Werkzeuge Tab und dann klicken Prüfen

  4. Klicken Scan Laufwerk, wenn Sie Ihre Festplatte scannen möchten.
  5. Nachdem Windows Ihre Festplatte überprüft hat, sollten Sie dies tun neu starten Ihr Windows

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *