Fix: PhysXLoader.dll fehlt – Appuals.com

Einige Spieler haben ein Problem mit NVIDIA-Treibern gemeldet, das zu dem Fehler “Physxloader.dll fehlt, eine Neuinstallation des Spiels kann dieses Problem beheben” führte, wenn sie versuchten, Spiele von Steam und eigenständigen Spielen wie Dragon Age und Need For Speed ​​zu starten.

Dieser Fehler hängt mit dem PhysX-Treiber zusammen, der den Fehler anzeigt, wenn die Datei physxloader.dll fehlt oder beschädigt ist. Andere Ursachen für dieses Problem sind eine fehlende Umgebungsvariable PATH und eine fehlerhafte Installation des umverteilbaren PhysX-Pakets. Beachten Sie, dass dieser Fehler in mehreren Windows-Versionen auftritt.

In diesem Artikel lösen wir das Problem mit physxloader.dll, indem wir die PhysX-Treiber neu installieren, die Variable PATH hinzufügen und schließlich.

Methode 1: Neuinstallation von PhysX-Treibern

  1. Drücken Sie die Windows + R-Tasten, geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Durchsuchen Sie die Liste der installierten Anwendungen, wählen Sie NVIDIA Game System Software oder NVIDIA PhysX Driver aus und klicken Sie anschließend auf PC neu starten, um das Entfernen abzuschließen.
  3. Besuchen Sie dies Verknüpfung um den PhysX Version 9.17.0524 Treiber herunterzuladen. Es ist mit dem folgenden Betriebssystem kompatibel: Windows XP, Windows 7, Windows 8.1, Windows 8 und Windows Vista.
  4. Gehen Sie zum Download-Speicherort des installierten Treibers, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausführbare Datei und wählen Sie Als Administrator ausführen, um die Datei zu installieren. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu und bestätigen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Methode 2: Hinzufügen einer PhysX PATH-Umgebung

  1. Suchen Sie das Verzeichnis, in dem NVIDIA PhysX physxloader.dll installiert ist. Auf einem 64-Bit-System sollte es sich auf einem 32-Bit-System unter C: Programme (x86) NVIDIA Corporation PhysX Common und C: Programme NVIDIA Corporation PhysX Common befinden.
  2. Öffnen Sie die Systemeigenschaften, indem Sie Windows + R drücken, sysdm.cpl eingeben und die Eingabetaste drücken.
  3. Gehen Sie zur Registerkarte Erweitert der Systemeigenschaften und klicken Sie auf Umgebungsvariablen.
  4. Doppelklicken Sie unter Systemvariablen auf Pfad und dann auf Neu. Fügen Sie den Umgebungspfad für PhysX als% ProgramFiles (x86)% NVIDIA Corporation PhysX Common für 64-Bit- und% ProgramFiles% NVIDIA Corporation PhysX Common für 32-Bit-Systeme hinzu.

Alternativ können Sie installieren Rapid Environment EditorKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Setup und starten Sie Als Administrator ausführen, starten Sie die Anwendung, klicken Sie auf die Pfadvariable und fügen Sie die oben verwendeten Werte ein.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *