[FIX] Problem beim Starten von LenovoBatteryGaugePackage.dll – Appuals.com

Einige Windows-Benutzer melden bei jedem Computerstart einen Fehler im Zusammenhang mit LenovoBatteryGaugePackage.dll. Der Standardspeicherort dieser Datei ist C: ProgramData Lenovo ImController Plugins LenovoBatteryGaugePackage x64 LenovoBatteryGaugePackage.dll. In den meisten dokumentierten Fällen tritt dieses Problem nach einem verpfuschten BIOS-Update oder nach der Installation bestimmter Treiber auf.

Beim Starten von LenovoBatteryGaugePackage.dll ist ein Problem aufgetreten

Überprüfen Sie bei der Fehlerbehebung für dieses spezielle Problem zunächst, welche Lenovo Support-Tools Sie verwenden. Wenn Sie noch mit Lenovo Vantage und Lenovo System arbeiten, ersetzen Sie diese durch die neuen Entsprechungen (Lenovo System Update und Lenovo Service Bridge), um das Problem zu beheben.

Wenn Sie weiterhin die alte Lenovo Vantage-Symbolleiste verwenden und kein Upgrade beabsichtigen, können Sie das von Lenovo veröffentlichte Skript anwenden, um eine Auswahl defekter Registrierungsschlüssel zu beheben, die möglicherweise dieses spezielle Problem verursachen.

Dieses Problem kann jedoch auch durch ein Berechtigungsproblem verursacht werden. In diesem Fall können Sie das Problem beheben, indem Sie jedem Benutzer die volle Kontrolle über die Datei LenovoBatteryGaugePackage.dll geben.

Falls dieser Fehler nach einem verpfuschten BIOS-Update auftritt, sollten Sie das Problem beheben können, indem Sie die neueste von Lenovo bereitgestellte Firmware-Version mit dem Lenovo System Update-Tool neu installieren.

Methode 1: Deinstallieren von Lenovo Vantage und Lenovo System Interface Foundation

Wie sich herausstellt, können Sie dieses spezielle Problem erwarten, wenn Sie noch ältere Komponenten wie Lenovo Vantage und Lenovo System Interface Foundation installiert haben. Diese beiden Dienstprogramme wurden bereits durch Lenovo System Update bzw. Lenovo Service Bridge ersetzt.

Lenovo Vantage und Lenovo System Interface Foundation haben eine Erfolgsgeschichte mit verpfuschten Updates. Einige betroffene Benutzer haben bestätigt, dass sie das Problem behoben haben, indem sie diese beiden Dienstprogramme deinstalliert und durch ihre neueren Entsprechungen ersetzt haben.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie dies tun sollen, befolgen Sie die folgenden Anweisungen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie als Nächstes ‘appwiz.cpl’ in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Menü Programme und Funktionen zu öffnen.Geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Liste der installierten Programme zu öffnen
  2. Scrollen Sie im Menü Programme und Datei durch die Liste der installierten Anwendungen und suchen Sie nach Lenovo Vantage (LV). Wenn Sie es sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im neu angezeigten Kontextmenü die Option Deinstallieren.Deinstallation von Lenovo Vantage
  3. Befolgen Sie im Deinstallationsfenster die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.
  4. Kehren Sie anschließend zum Hauptbildschirm Programme und Funktionen zurück und wiederholen Sie den obigen Schritt mit der verbleibenden Software – Lenovo System Interface and Foundation.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu und laden Sie ihn herunter, nachdem beide Lenovo Dienstprogramme deinstalliert wurden Lenovo System Bridge und Lenovo System Update.
  6. Befolgen Sie beide Dienstprogramme und installieren Sie sie. Installieren Sie dann jedes ausstehende Update, bis alle Lenovo Komponenten vollständig aktualisiert sind.Installation jedes ausstehenden Lenovo Updates
  7. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob weiterhin Startfehler im Zusammenhang mit der Datei LenovoBatteryGaugePackage.dll auftreten.

Falls das gleiche Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit dem nächsten möglichen Fix fort.

Methode 2: Anwenden des Lenovo Fix

Wenn Sie die Lenovo Vantage-Symbolleiste verwenden und keine Aktualisierungspläne haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass dieser Fehler aufgrund eines Fehlers, der Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 betrifft, auf die Datei LenovoBatteryGaugePackage.dll verweist.

Glücklicherweise hat Lenovo bereits einen Hotfix für dieses Problem veröffentlicht. Dazu muss ein Skript mit Administratorzugriff ausgeführt werden, um das Registrierungsproblem zu beheben, das das Problem verursacht.

Wenn dieses Szenario möglicherweise anwendbar ist, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um das von Lenovo bereitgestellte Update anzuwenden:

  1. Laden Sie die Batterieanzeige reparieren von der offiziellen Download-Seite.
  2. Verwenden Sie nach Abschluss des Downloads ein Dienstprogramm wie Winzip, WinRar oder 7Zip, um den Inhalt des Archivs zu extrahieren.Laden Sie die Batterieanzeige herunter
  3. Nachdem die Dateien erfolgreich extrahiert wurden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Fix-Battery_Gauge.bat und wählen Sie im Kontextmenü die Option Als Administrator ausführen. Klicken Sie in der Benutzerkontensteuerung (User Account Control, UAC) auf Ja, um Administratorrechte zu erteilen.Fix als Administrator ausführenHinweis: Dies ist sehr wichtig, da für dieses Skript Administratorrechte erforderlich sind, um erfolgreich bereitgestellt zu werden.

  4. Nachdem Sie das Update erfolgreich angewendet haben, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Systemstart behoben ist.

Falls immer noch ein Startfehler in Richtung LenovoBatteryGaugePackage.dll auftritt, fahren Sie mit dem nächsten möglichen Fix fort.

Methode 3: Geben Sie jedem die volle Kontrolle über LenovoBatteryGaugePackage.dll

Wenn die beiden oben genannten Korrekturen nicht zutreffend waren, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie tatsächlich mit einem Berechtigungsproblem zu tun haben, das tatsächlich verhindert, dass einige Benutzerkonten auf die von LenovoBatteryGaugePackage.dll bereitgestellten Funktionen zugreifen.

In diesem Fall sollten Sie den Datei-Explorer verwenden, um manuell zum Speicherort von LenovoBatteryGaugePackage.dll zu navigieren und die Berechtigung so zu ändern, dass sie für alle verfügbar ist.

Hier ist eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Sie durch den gesamten Prozess führt:

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer (Arbeitsplatz) und navigieren Sie zum folgenden Speicherort: C: ProgramData Lenovo ImController Plugins LenovoBatteryGaugePackage x64
  2. Wenn Sie an der richtigen Stelle angekommen sind und die LenovoBatteryGaugePackage.DLL sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus dem Kontextmenü.
  3. Wählen Sie im Eigenschaftenbildschirm oben im vertikalen Menü die Registerkarte Sicherheit aus und klicken Sie dann unter Gruppen- oder Benutzernamen auf die Schaltfläche Bearbeiten.Bearbeiten der aktuellen Berechtigungen
  4. Klicken Sie anschließend im Berechtigungsbildschirm auf die Schaltfläche Hinzufügen und geben Sie Alle in das Textfeld ein, bevor Sie auf OK klicken. Klicken Sie anschließend auf Übernehmen, um die Änderungen zu speichern.Hinzufügen der Option “Jeder Gruppe” als Berechtigung
  5. Scrollen Sie als Nächstes nach unten zur Registerkarte Berechtigungen für alle und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Vollzugriff für Zulassen.Geben Sie LenoboBatteryGaugePackage die volle Kontrolle
  6. Nachdem Sie der Gruppe “Jeder” für LenovoBatteryGaugePackage.DLL die vollständige Kontrolle übertragen haben, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Start des Computers behoben ist.

Falls das gleiche Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit dem nächsten möglichen Fix fort.

Methode 4: BIOS unter Lenovo aktualisieren

Eine weitere häufige Ursache, die letztendlich zu diesem Fehler führt, ist ein verpfuschtes BIOS-Update, das aus verschiedenen Gründen nicht vollständig installiert werden konnte. Beachten Sie, dass in diesem Fall eine Mischung aus alten und neuen Dateien zurückbleibt, die verschiedene Probleme verursachen können, einschließlich Fehlern, die auf die LenovoBatteryGaugePackage.dll verweisen.

Wenn dieses Szenario tatsächlich zutrifft, sollten Sie in der Lage sein, das Problem zu beheben, indem Sie Ihre BIOS-Version ordnungsgemäß aktualisieren, um die Sammlung von BIOS-bezogenen Dateien zu ersetzen.

Glücklicherweise wird die Installation neuer BIOS-Versionen unter Lenovo über eine proprietäre App namens Lenovo System Update Tool abgewickelt. Dies ist für nicht technische Personen viel einfacher zu handhaben, da das Risiko eines verpfuschten Updates minimiert wird.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um Ihre BIOS-Version auf Ihrem Lenovo Computer zu aktualisieren:

  1. Öffnen Sie Ihren Browser und rufen Sie die offizielle Lenovo System Update-Seite auf.
  2. Wenn Sie an der richtigen Stelle angekommen sind, scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Herunterladen und klicken Sie auf Jetzt herunterladen.Herunterladen des Lenovo System Update-Tools
  3. Geben Sie im nächsten Bildschirm die Seriennummer Ihres Lenovo PCs in das Feld oben auf dem Bildschirm ein, damit das Dienstprogramm den richtigen Download für Ihr bestimmtes Modell ermitteln kann.Seriennummer eingeben
  4. Wenn Sie dem Dienstprogramm erlaubt haben, Ihre PC-Konfiguration zu ermitteln, klicken Sie auf die mit Ihrer Windows-Version kompatible Schaltfläche zum Herunterladen des Systemupdates und warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist.
  5. Öffnen Sie nach Abschluss des Downloads das Installationsprogramm und klicken Sie an der Eingabeaufforderung zur Benutzerkontensteuerung auf Ja. Klicken Sie dann auf Ja, um Administratorrechte zu erteilen.
  6. Befolgen Sie als Nächstes die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation des Dienstprogramms abzuschließen, und installieren Sie dann jedes ausstehende Update (einschließlich des BIOS-Updates).
  7. Am Ende dieses Vorgangs wird Ihr Computer neu gestartet und die neue BIOS-Version installiert.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.