Fix: PS4-Fehler CE-34788-0 – Appuals.com


Der PS4-Fehler CE-34788-0 ist ein Fehler, der normalerweise direkt nach dem Herunterladen eines neuen Updates durch Ihre Konsole auftritt und während des Startvorgangs in der folgenden Meldung angezeigt wird:

„Diese Update-Datei kann nicht verwendet werden
Die Aktualisierungsdatei auf Ihrem USB-Gerät kann nicht verwendet werden. Stellen Sie zum Installieren einer Update-Datei von USB sicher, dass Sie den richtigen Update-Typ verwenden:
Für ein Standardupdate benötigen Sie die neueste Version der Systemsoftware, die von eu.playstation.com/get-help/ps4-system-software/ heruntergeladen werden kann. “

Es gibt nicht viele Möglichkeiten, das Problem zu lösen, aber die unten aufgeführten lösen das Problem mit ziemlicher Sicherheit, wenn Sie die Anweisungen sorgfältig befolgen.

Was verursacht den PS4-Fehler CE-34788-0?

Die häufigste Ursache für dieses Problem ist eine fehlerhafte Aktualisierungsdatei, die Sie automatisch für Ihre Konsole heruntergeladen haben oder die Sie manuell über ein USB-Speichergerät installiert haben und die anstelle eines normalen Startvorgangs einen schwarzen Bildschirm verursachte. Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, das Problem zu lösen, indem Sie das PS4-System vollständig auf ein USB-Gerät herunterladen und von dort aus neu installieren.

Eine andere Sache, die das Problem lösen kann, ist einfach hartes Zurücksetzen. Dies funktioniert in weniger Szenarien, aber es lohnt sich, es auszuprobieren, da es im Gegensatz zur obigen Methode nur eine Minute dauert.

Lösung 1: Gib deiner PlayStation 4 einen Hard-Reset

Ein hartes Zurücksetzen eines PlayStation 4-Geräts kann Wunder bewirken. Wir empfehlen, es auszuprobieren, wenn beim Versuch, ein Update durchzuführen, jemals der PS4-Fehler CE-34788-0 angezeigt wird. Dies kann das Problem leicht lösen, ohne dass versucht wird, das gesamte System manuell erneut zu installieren, und es kann nur eine Minute dauern.

Bitte befolge die folgenden Schritte sorgfältig, um die volle Wirkung des Zurücksetzens der PS4 zu erzielen. Wir hoffen, dass der Fehler nach Abschluss nicht mehr angezeigt wird!

  1. Tippen und halten Sie den Netzschalter am vorderen Teil der Xbox-Konsole, bis er vollständig heruntergefahren ist.
  2. Ziehen Sie den Netzstecker von der Rückseite der PS4. Halten Sie den Netzschalter der PS4 mehrmals gedrückt, um sicherzustellen, dass kein Strom mehr vorhanden ist. Dadurch wird der Cache tatsächlich gereinigt und die PS4 wird von Strom befreit. Stellen Sie sicher, dass Sie es einige Minuten lang nicht angeschlossen haben.
PS4 ausstecken
PS4 ausstecken
  1. Stecken Sie den Power Brick wieder ein und warten Sie, bis das Licht auf dem Power Brick seine Farbe von Weiß nach Orange ändert.
  2. Schalten Sie die PS4 wie gewohnt wieder ein und prüfen Sie, ob der PS4-Fehler CE-34788-0 beim Starten der Konsole weiterhin angezeigt wird.

Lösung 2: Installieren Sie das aktualisierte System manuell

Dies ist möglicherweise Ihre einzige Methode zur Lösung des Problems, wenn die Hard-Reset-Methode nicht funktioniert, da unzählige Benutzer angegeben haben, dass die Fehlermeldung verschwindet, nachdem sie das gesamte Setup für PS4 von ihrer offiziellen Website heruntergeladen und über ein USB-Gerät installiert haben.

Diese Methode hat einen großen Nachteil: Sie verlieren Ihre persönlichen Daten. Da dies wahrscheinlich Ihre einzige Möglichkeit ist, das Problem zu lösen, möchten Sie möglicherweise entweder die Tatsache akzeptieren, dass Sie im Begriff sind, Ihre Daten zu verlieren, oder Sie können sie sichern, bevor Sie einen Hard-Reset durchführen, indem Sie diese ersten Schritte ausführen.

  1. Sie müssen ein USB-Speichergerät verwenden, das entweder mit FAT oder exFAT formatiert ist. Stellen Sie sicher, dass das Gerät vollständig an den USB-Anschluss angeschlossen ist. Einige Geräte sind aufgrund ihrer Form oder ihres Designs nicht kompatibel.
  2. Wählen Sie auf dem Funktionsbildschirm Ihrer PS4 Einstellungen und navigieren Sie zu System> Sichern und Wiederherstellen. Wählen Sie im neuen Bildschirm die Option “PS4 sichern”.
Sichern und Wiederherstellen
Sichern und Wiederherstellen
  1. Drücken Sie X, um im Abschnitt zum Speichern von Anwendungen ein Häkchen hinzuzufügen.
  2. Deine PS4 wird nun neu gestartet und überträgt alle von dir gespeicherten Daten. Je nach Datenmenge kann es einige Stunden bis länger als einen Tag dauern.

Nachdem Sie sich um dieses kleine Problem gekümmert haben, können Sie die PS4 mithilfe der Datei, die Sie von der offiziellen PS4-Website herunterladen, zurücksetzen. Sie müssen noch ein anderes USB-Speichergerät verwenden, um die Datei zu speichern, die ungefähr 900 MB groß sein sollte.

  1. Schalten Sie Ihren Computer ein und erstellen Sie einen Ordner mit dem Namen “PS4”. Öffnen Sie diesen Ordner und erstellen Sie einen weiteren Ordner mit dem Namen “UPDATE”.
  2. Laden Sie die Update-Datei für Ihre PS4 von der offiziellen PlayStation-Website herunter und verschieben Sie sie in den soeben erstellten UPDATE-Ordner. Nennen Sie die Datei “PS4UPDATE.PUP”. Sie können die neueste Update-Datei herunterladen, indem Sie zu dieser navigieren Ort. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf “Neuinstallation der Systemsoftware durchführen”. Suchen Sie die Schaltfläche Herunterladen.
Herunterladen der Systemdatei
Herunterladen der Systemdatei
  1. Verschiebe den gesamten PS4-Ordner, den du auf deinem Computer erstellt hast, in den Stammordner des USB-Speichergeräts, das du besitzt. Stellen Sie sicher, dass auf dem USB-Laufwerk mindestens 320 MB freier Speicherplatz vorhanden sind. Verbinde das USB-Laufwerk mit deiner PlayStation 4.
  2. Schalte deine PS4 ein, klicke auf die PlayStation-Schaltfläche, um zum Funktionsbildschirm zu navigieren, und öffne dann Einstellungen >> System-Software-Update.
PS4-System-Software-Update
PS4-System-Software-Update
  1. PS4 sollte die Update-Dateien automatisch erkennen, wenn Sie die Ordner und Dateien korrekt benannt haben. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm, um fortzufahren. Wenn die Datei nicht erkannt wird, überprüfen Sie, ob Sie die Ordner in den vorherigen Schritten korrekt benannt und abgelegt haben.

Der letzte Schritt dieser Methode besteht darin, das Backup, das Sie für Ihre Spiele und Benutzereinstellungen erstellt haben, tatsächlich wiederherzustellen. Dies ist nach dem Zurücksetzen der Software problemlos möglich, sodass Sie sich keine Sorgen über den Verlust Ihrer Daten machen sollten.

  1. Schließen Sie den USB-Stick an, mit dem Sie die Spieledateien auf dem System gesichert haben.
  2. Wählen Sie im Funktionsbildschirm des PlayStation 4-Startmenüs “Einstellungen”> “Verwaltung gespeicherter Daten”> “Gespeicherte Daten auf einem USB-Speichergerät”> “In Systemspeicher herunterladen”. Wählen Sie einen Titel.
In den Systemspeicher herunterladen
In den Systemspeicher herunterladen
  1. Drücken Sie X, um das Kontrollkästchen für die gespeicherten Daten, die Sie kopieren möchten, zu aktivieren, und wählen Sie dann Kopieren. Die Dateien sollten genau dort sein.

Lösung 3: Stellen Sie die PS4-Datenbank wieder her

Das Neuerstellen der Datenbank kann eine ganze Reihe von Problemen auf PS4 lösen, viel Speicherplatz freigeben und die meisten Probleme beheben. Nach dem Bereinigen des Laufwerks wird eine neue Datenbank mit allen Inhalten erstellt. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um die Datenbank der PS4 von Grund auf neu zu erstellen.

  1. Drücken Sie den Netzschalter an der Vorderseite und fahren Sie das PS4-System herunter. Die Betriebsanzeige blinkt einige Sekunden lang, bevor sie sich ausschaltet.
  2. Halten Sie nach dem Ausschalten des PS4-Systems den Netzschalter erneut gedrückt. Sobald Sie die Taste drücken, hören Sie einen Piepton und sieben Sekunden später einen zweiten Piepton als den vorherigen. Lassen Sie die Taste los, wenn Sie den zweiten Piepton hören.
  3. Danach verbinden Sie die DOPPELSCHLAG 4 Wireless Controller mit dem USB-Kabel. Drücken Sie dann die PS-Taste am Controller.
  4. Wähle aus “Datenbank neu erstellen” Option aus dem Menü durch Drücken der Auswahltaste auf dem Controller.
  5. Warten Sie einige Sekunden, während Sie fortfahren, und prüfen Sie dann, ob der Fehler behoben ist oder nicht.
  6. Wenn das Problem nicht behoben wird und PS4 nach dem Neustart wieder in den regulären Modus zurückkehrt, versuchen Sie zuerst, das PS4-System manuell zu aktualisieren oder die PS4 hart zurückzusetzen.

Lösung 4: Initialisieren Sie die PS4 vollständig

Wenn deine PS4 ständig abstürzt, was zu mehreren Störungen und Fehlern führt, kannst du eine vollständige Initialisierung auf deinem Gerät durchführen. Dies würde das Gerät wieder in den ordnungsgemäßen Betriebszustand versetzen und eine erneute Fehlfunktion verhindern. Durch die vollständige Initialisierung der Wiedergabestation können die Daten jedoch von der Konsole gelöscht werden. Seien Sie also vorsichtig und versuchen Sie, Ihre Konsole zu sichern, bevor Sie eine Initialisierung durchführen, damit Ihre Daten, einschließlich Bilder, Videos und vieles mehr, vor dem Löschen geschützt werden. Der empfohlene Weg für die Initialisierung von PS4 ist der abgesicherte Modus, daher müssen wir ihn zuerst starten. Dafür:

  1. Drücke den Netzschalter auf der Vorderseite, um die PS4 herunterzufahren. Danach blinkt die Betriebsanzeige einige Sekunden lang, bevor sie sich ausschaltet.
  2. Halten Sie nach dem Ausschalten des PS4-Systems den Netzschalter erneut gedrückt. Sobald Sie die Taste drücken, hören Sie einen Piepton und sieben Sekunden später einen zweiten Piepton als den vorherigen. Lassen Sie die Taste los, wenn Sie den zweiten Piepton hören.
  3. Danach verbinden Sie die DOPPELSCHLAG 4 Wireless Controller mit dem USB-Kabel. Drücken Sie dann die PS-Taste am Controller.
  4. Wähle aus “PS4-Option initialisieren” von der Liste.
    PS4 initialisieren
  5. Warten Sie, bis Ihre PlayStation initialisiert wurde, und überprüfen Sie, ob das Problem nach Abschluss des Vorgangs weiterhin besteht.

Lösung 5: Formatieren Sie die PS4-Festplatte

Eine der Hauptursachen für das Auftreten dieses Fehlers kann eine Fehlfunktion und ein Ausfall der Festplatte sein. Dies kann wiederum zu mehreren Störungen und Fehlern führen, deren Behandlung problematisch sein kann. Sie können jederzeit versuchen, die PS4-Festplatte auf eine neuere zu aktualisieren, aber die alte kann auch repariert werden. Wenn die PS4-Festplatte aus fehlerhaften Sektoren besteht, kann dies zur Beschädigung von Daten und zum Ausfall des gesamten Systems führen. Ihre Festplatte scheint ordnungsgemäß zu funktionieren, während sie einige fehlerhafte Sektoren enthält, in denen eine optimale Datenspeicherung einfach nicht möglich ist. Eine Lösung für dieses Problem besteht darin, zu versuchen, Ihre Daten zu sichern, da nur durch das Generieren mehrerer Kopien verhindert werden kann, dass Ihre Festplattendaten beschädigt werden und sich auflösen. Um die fehlerhaften Sektoren auf der PS4-Festplatte zu beseitigen, können Sie sie an einen PC anschließen und vollständig formatieren, um fehlerhafte Partitionen zu beseitigen und fehlerhafte Sektoren zu entfernen. Darüber hinaus können Sie den Zustand mit einer Festplattenüberwachungssoftware überprüfen, um sicherzustellen, dass sie physisch den Anforderungen entspricht.

Wenn Sie einen externen USB-Stick oder eine externe Festplatte am Computer verwenden, wird empfohlen, diese ebenfalls zu formatieren, da sie manchmal auch einige beschädigte Sektoren enthalten kann. Versuchen Sie vor der Installation eines Softwareupdates auf der PlayStation 4, die externe Festplatte oder den USB-Stick zurückzusetzen, wenn diese angeschlossen sind.

Lösung 6: Installieren Sie die PS4-Firmware neu

Wenn du deine PS4 auf die nächste Systemfirmware aktualisieren musst, kannst du sie von der Play Station-Website herunterladen. Sie können die Update-Datei hier herunterladen, aber manchmal kann die PS4 das Betriebssystem nach dem Update nicht richtig erkennen und die Fehlermeldung wird angezeigt. Wenn Sie Ihr HardDrive ersetzt haben, müssen Sie die Systemsoftware von der PlayStation-Website vollständig neu installieren, um sicherzustellen, dass das Betriebssystem optimal funktioniert. Dafür:

  1. Besuchen Sie dies PlayStation-Website und suchen Sie nach dem Download-Link der Neuinstallationsdatei.
  2. Klicken Sie auf die Option zum Herunterladen der “Neuinstallationsdatei für die PS4-Systemsoftware“.
    Herunterladen der PS4-Neuinstallationsdatei
  3. Nach dem Klicken auf die Option sollte der Download beginnen.
  4. Warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist, und bestätigen Sie Ihre Datei, indem Sie die Dateigröße überprüfen. Die Update-Datei, die wir zuvor heruntergeladen und installiert haben, wäre etwas näher dran 300 MB wohingegen die volle Größe der Installationsdatei näher wäre 800 MB.
  5. Legen Sie diese Datei in ein USB-Laufwerk, das mit dem formatiert ist FAT 32 Formatieren Sie und stellen Sie sicher, dass Sie es platzieren, während wir die Aktualisierungsdatei in der obigen Lösung platzieren.
  6. Drücke den Netzschalter auf der Vorderseite, um die PS4 herunterzufahren. Danach blinkt die Betriebsanzeige einige Sekunden lang, bevor sie sich ausschaltet.
  7. Halten Sie nach dem Ausschalten des PS4-Systems den Netzschalter erneut gedrückt. Sobald Sie die Taste drücken, hören Sie einen Piepton und sieben Sekunden später einen zweiten Piepton als den vorherigen. Lassen Sie die Taste los, wenn Sie den zweiten Piepton hören.
  8. Danach verbinden Sie die DOPPELSCHLAG 4 Wireless Controller mit dem USB-Kabel. Drücken Sie dann die PS-Taste am Controller.
  9. Wenn Sie damit fertig sind und in den abgesicherten Modus gebootet haben, wählen Sie „PS4 initialisieren (Systemsoftware neu installieren)” Möglichkeit.
    Initialisieren und starten Sie Ps4 neu und installieren Sie das Software-Update neu
    Initialisieren und starten Sie Ps4 neu und installieren Sie das Software-Update neu
  10. Wählen Sie die Option Von USB installieren und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die gesamte Software der PlayStation 4 von einem USB-Stick neu zu installieren.
  11. Prüfen um festzustellen, ob dieses Problem nach der Neuinstallation der Software weiterhin besteht.

0 Comments

Добавить комментарий