Fix: PS4-Fehler CE-42555-1 – Appuals.com

Einige PS4-Spieler haben beim Versuch, ein Video oder einen Screenshot über die Share-Funktion auf PlayStation4 auf Facebook hochzuladen, den Fehler “CE-42555-1” erhalten. Die meisten Benutzerberichte geben an, dass die Upload-Leiste vollständig geladen wird, der Fehler jedoch möglicherweise während der Verarbeitungsphase auftritt. Nach Überprüfung des Ereignisprotokolls lautet der aufgedeckte Fehler CE-42555-1.

PS4-Fehlermeldung CE-42555-1

Was verursacht den CE-42555-1-Fehler auf PS4?

Wir haben dieses spezielle Problem untersucht, indem wir uns verschiedene Berichte und Reparaturstrategien angesehen haben, die üblicherweise zur Behebung dieses Problems verwendet wurden. Wie sich herausstellt, gibt es verschiedene Gründe, warum dieser Fehlercode von Ihrer PS4 ausgelöst wird:

  • Die Registerkarte “Benachrichtigung” ist voll – Mehrere betroffene Benutzer konnten das Problem beheben, indem sie die Benachrichtigungsleiste deaktivierten. Es wurde spekuliert, dass dieses Problem auftreten könnte, wenn die Registerkarte Navigation voller Elemente ist.
  • Fehlerhaftes Facebook-Konto – Dieses Problem kann auch auftreten, wenn das Facebook-Konto, das derzeit mit Ihrem PSN-Konto verknüpft ist, fehlerhaft ist. Durch Entfernen und erneutes Hinzufügen des Links sollte das Problem in diesem Fall behoben werden.
  • Die PSN-Autorisierung ist abgelaufen – Die PSN-Autorisierung auf Facebook ist nur für einen begrenzten Zeitraum gültig. Gemäß den neuesten Facebook-Änderungen müssen Sie möglicherweise von einem Desktop-Gerät aus auf Ihre Facebook-Einstellungen zugreifen und den Zugriff auf die PlayStation-App erneuern, um das Problem zu beheben.
  • Das verwendete Screenshot-Format ist PNG. Wenn Sie die Standardeinstellungen für die Freigabe von Screenshots in PNG geändert haben, tritt dieses Problem bei Bildern auf, die zu groß sind, um auf Facebook hochgeladen zu werden. In diesem Fall wird das Problem behoben, indem Sie das Screenshot-Format wieder in JPEG ändern.

Wenn Sie derzeit nach einer Möglichkeit suchen, den CE-42555-1-Fehler zu überwinden und Ihr PS4-Gameplay-Material auf Facebook hochzuladen, finden Sie in diesem Artikel einige Ideen zur Fehlerbehebung.

Methode 1: Löschen aller Benachrichtigungen

Einige betroffene Benutzer haben gemeldet, dass sie das Problem behoben haben, nachdem sie die Benachrichtigungswarteschlange vollständig gelöscht haben. Nachdem Sie dies getan und ihre PS4-Konsole neu gestartet haben, haben einige Benutzer gemeldet, dass das Problem nicht mehr aufgetreten ist und sie das Filmmaterial normal auf Facebook hochladen konnten.

Hier ist eine Kurzanleitung zum Löschen der Benachrichtigungen auf deiner PS4-Konsole:

  1. Verwenden Sie im Haupt-Dashboard das Menüband über Ihren Spielen, um zur Benachrichtigungsleiste zu navigieren.
  2. Wenn Sie dort angekommen sind, drücken Sie einmal die Dreieckstaste, um in den Löschmodus zu wechseln. Wählen Sie dann jedes Element aus und drücken Sie X eins, um das mit jeder Benachrichtigung verknüpfte Kontrollkästchen zu aktivieren. Sie können auch die Funktion Alle auswählen verwenden, wenn Sie viele Benachrichtigungen haben, um alle gleichzeitig auszuwählen.
  3. Sobald jede Benachrichtigung ausgewählt ist, wählen Sie die Schaltfläche Löschen und drücken Sie einmal die X-Taste.
  4. Bestätigen Sie bei der nächsten Eingabeaufforderung, um Ihre Benachrichtigungsleiste vollständig zu löschen.
  5. Starten Sie Ihre PS4-Konsole neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.Löschen der Benachrichtigungen auf PS4

Methode 2: Löschen des Facebook-Kontos aus der Kontoverwaltung

Andere betroffene Benutzer haben berichtet, dass das Problem erst behoben wurde, nachdem sie auf die Einstellungen für die Kontoverwaltung zugegriffen und das Facebook-Konto von dort entfernt hatten. Nachdem Sie die Konsole neu gestartet und das Facebook-Konto erneut hinzugefügt hatten, konnte der Upload-Vorgang ohne den Fehler CE-42555-1 abgeschlossen werden.

Hier ist eine Kurzanleitung dazu:

  1. Verwenden Sie im Hauptmenü des Dashboards die Multifunktionsleiste oben, um zur Option Einstellungen zu gelangen, und klicken Sie dann auf X, um auf das Menü zuzugreifen.
  2. Wechseln Sie im Menü “Einstellungen” zu “PlayStation Network / Account Management”.
  3. Wählen Sie dann im neu eingegebenen Menü die Option Mit anderen Diensten verknüpfen.
  4. Wählen Sie im Menü Mit anderen Diensten verknüpfen die Option Facebook und drücken Sie erneut die X-Taste.
  5. Wenn Sie das Menü “Konto mit Facebook verknüpfen” erreicht haben, wählen Sie das Menü “Abmelden” und drücken Sie erneut die X-Taste.
  6. Wählen Sie an der letzten Bestätigungsaufforderung die Schaltfläche Abmelden und drücken Sie erneut X.
  7. Starten Sie Ihre Konsole neu und kehren Sie zum Menü “PlayStation Network / Account Management” zurück. Wählen Sie dann Mit anderen Diensten verknüpfen, wählen Sie Facebook aus der Liste aus und geben Sie Ihre Benutzeranmeldeinformationen ein.

Abmelden von Facebook von PS4

Überprüfen Sie, ob Sie mit dieser Methode PS4-Material auf Facebook hochladen konnten, ohne dass der CE-42555-1-Fehler auftrat. Wenn während der Verarbeitungsphase immer noch dieselbe Fehlermeldung auftritt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 3: PSN von Facebook erneut autorisieren

Einige betroffene Benutzer haben berichtet, dass das Problem behoben wurde, nachdem sie auf die Einstellungen von Facebook zugegriffen und die PlayStation-App erneut autorisiert hatten. Wenn dieses spezielle Szenario anwendbar ist, tritt das Problem auf, weil die Autorisierung abgelaufen ist, sodass PlayStation nicht mehr über die erforderlichen Berechtigungen zum direkten Veröffentlichen auf Facebook verfügt, was letztendlich den CE-42555-1-Fehler auslöst.

Wenn dieses Szenario anwendbar ist, können Sie Folgendes tun, um es zu beheben:

  1. Besuchen Sie Facebook von einem PC aus und melden Sie sich mit Ihrem Konto an.
  2. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen aus der Liste.Zugriff auf das Einstellungsmenü von Facebook
  3. Wechseln Sie im Bildschirm Einstellungen zur Registerkarte Apps und Website.
  4. Wechseln Sie dann zum Menü auf der rechten Seite, wechseln Sie zu den Registerkarten “Abgelaufen” und prüfen Sie, ob Sie dort die PlayStation-App finden.
  5. Wenn Sie dies tun, klicken Sie einfach unten in der Eingabeaufforderung auf Zugriff erneuern.Erneuern des Zugriffs auf die PlayStation-AppWenn Sie PSN mit Ihrem Facebook-Konto erneut autorisiert haben, kehren Sie zu Ihrer Konsole zurück und prüfen Sie, ob Sie das Filmmaterial hochladen können, ohne den Fehler CE-42555-1 zu erhalten. Wenn immer noch dieselben Probleme auftreten, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 4: Ändern des Screenshot-Formats in JPEGs

Einige betroffene Benutzer haben berichtet, dass das Problem nicht mehr auftrat, nachdem sie die Freigabeeinstellungen wieder auf JPEGs umgestellt hatten. Ende 2018 veröffentlichte Sony ein Update, das die Qualität der freigegebenen Screenshots verbessern sollte, indem die Benutzer das Format auf PNG ändern konnten.

Das Problem mit dieser Einstellung ist jedoch, dass PNG-Screenshots in der Regel ziemlich groß werden und Facebook kein großer Fan großer PNG-Dateien ist. Mehrere Benutzer, bei denen zuvor der Fehler CE-42555-1 aufgetreten ist, haben gemeldet, dass das Problem behoben wurde, nachdem sie die Freigabeeinstellungen auf PS4 angepasst haben, um die Screenshots in einem JPEG-Format zu speichern.

Hier ist eine Kurzanleitung dazu:

  1. Navigiere im Hauptmenü deiner PS4 (über das Dashboard) zu den Einstellungen (mithilfe der Multifunktionsleiste über deinen Elementen) und drücke die X-Taste.
  2. Scrollen Sie im Menü “Einstellungen” nach unten und greifen Sie auf das Menü “Freigabe und Sendungen” zu.
  3. Wählen Sie im Menü “Freigabe und Sendungen” die Option “Screenshot-Einstellungen”.
  4. Wählen Sie in den Screenshot-Einstellungen das Bildformat aus der Liste aus und ändern Sie es in JPEG.Screenshot-Einstellungen zurück zu JPEGVersuchen Sie nach dieser Änderung, einen JPEG-Screenshot auf Facebook hochzuladen. Dieses Problem sollte nicht mehr auftreten.

Wenn das Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 5: Speichern des Filmmaterials in ShareFactory

Wenn Sie ohne Ergebnis so weit gekommen sind, gibt es eine Problemumgehung, die viele betroffene Benutzer erfolgreich zum Hochladen von PS4-Filmmaterial auf Facebook verwendet haben. Aber es beinhaltet einige zusätzliche Schritte…

ShareFactory ist ein Playstation-Dienstprogramm, mit dem Sie Videoinhalte direkt von Ihrer Konsole aus bearbeiten können.

Wenn Sie das Video / den Screenshot in ShareFactory speichern und versuchen, es von der Anwendung selbst freizugeben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass der CE-42555-1-Fehler auftritt, praktisch nicht vorhanden.

Hier ist eine Kurzanleitung zum Speichern Ihrer Freigabemedien in ShareFactory:

  1. Zuerst müssen Sie die ShareFactory-App aus dem PSN-Store herunterladen. Mach dir keine Sorgen, es ist kostenlos.
  2. Öffnen Sie als Nächstes ShareFactory, wählen Sie die Registerkarte Video / Fotos (abhängig von der Art des Filmmaterials, das Sie freigeben möchten) und wählen Sie Meine Galerie.Öffnen des Filmmaterials in ShareFactory
  3. Drücken Sie nach dem Laden des Filmmaterials die Dreieckstaste, um das Menü “Teilen” aufzurufen.Öffnen des Share-Menüs in ShareFactory
  4. Wenn das Menü “Teilen” angezeigt wird, wählen Sie Facebook aus der Liste der verfügbaren Plattformen aus und laden Sie Ihre Inhalte hoch.Teilen Sie den Inhalt auf Facebook

    Der Fehler-CE-42555-1 sollte nicht mehr auftreten, wenn Sie dies in diesem Menü tun.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.